[2019] Watergate

Bitte bewerte: Cubitos
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo in die Runde,


    Watergate kam gestern bei uns an und wir wollten es abends nur mal kurz anspielen. Nun ja, daraus wurden dann fünf Runden am Stück und heute morgen dank Urlaub nochmal 5. Gef?llt uns bisher sehr, sehr gut.


    Das Spiel ist auch wundersch?n thematisch und dazu noch informativ, gerade wenn man sich mit dem Thema noch nicht viel auseinandergesetzt hat. Toll, wie viele Hintergrund-Infos es in das Regelheft geschafft haben!


    Die einzelnen Mechnanismen greifen sch?n ineinander und es entwickelt sich ein Schlagabtausch, der sich gegen Ende immer mehr zuspitzt. Das alles spielt sich sehr zügig und fühlt sich dennoch irgendwie gro? an.


    Bin mal gespannt, wie gut ausbalanciert es auf Dauer ist. Anfangs hatte Nixon jede Runde verloren, bis wir einen Regelfehler bemerkt haben (sitzt der Initiativ-Marker am Ende der Runde bei 0, wechselt der Startspieler - wir dachten, er wechselt dann eben nicht - dadurch war Nixon deutich im Nachteil). Seit wir unseren Fehler korrigiert haben, ist das Verh?ltnis 50:50 :-)


    Kleine Box für wenig Geld, viel Spiel drin - ich bin erst einmal begeistert und kann es nur empfehlen!

    Einmal editiert, zuletzt von ytsemike ()

  • ANZEIGE
  • Vielen Dank für Deinen Eindruck!


    Watergate steht bei mir ganz oben auf der Liste der n?her anzusehenden Spiele für Essen. Das Thema ist hochinteressant, die Mechaniken machen einen sehr guten Eindruck und gleichzeitig muss man nicht zwingend einen ganzen Abend opfern, um eine intensive Spielerfahrung zu erleben.

    Tats?chlich staune ich, dass man relativ wenig darüber liest und es auch in den Listen eine eher untergeordnete Rolle zu spielen scheint. Beispielsweise kommt es, wenn man das SPIEL Preview von BGG nach thumbs sortiert, erst irgendwo um den 70. Platz herum.

  • Vielen Dank für Deinen Eindruck!


    Watergate steht bei mir ganz oben auf der Liste der n?her anzusehenden Spiele für Essen. Das Thema ist hochinteressant, die Mechaniken machen einen sehr guten Eindruck und gleichzeitig muss man nicht zwingend einen ganzen Abend opfern, um eine intensive Spielerfahrung zu erleben.

    Tats?chlich staune ich, dass man relativ wenig darüber liest und es auch in den Listen eine eher untergeordnete Rolle zu spielen scheint. Beispielsweise kommt es, wenn man das SPIEL Preview von BGG nach thumbs sortiert, erst irgendwo um den 70. Platz herum.

    Liegt vielleicht auch daran, dass es kein wirkliches Essen Release ist.

    Auf meiner Tabletop Together Liste ist das Spiel auch auf ignore gelandet. Aber keinesfalls weil es mir nicht gef?llt, sondern weil es l?ngst im Regal steht!

  • Ist mir bisher v?llig entgangen, sieht nach einem Pflichtkauf für mich aus, irgendwie stehe ich auf diese politischen Sachen.


    So, 5 Minuten sp?ter und die deutsche Version von Fantasywelt ist bestellt :-)

    (22,46 sind wirklich ok dafür)

  • Ganz tolles Game. Unglaublich spannend. Das Hin und Her zwischen den Spielern entwickelt sich immer mehr und so langsam beginnt jeder seine Taktik aufzubauen um den anderen auszutricksen. Die Spielregeln sind dabei schnell erkl?rt und thematisch toll eingebettet. Es dauert auch nicht zu lange. Eine uneingeschr?nkte Empfehlung auf ganzer Linie.

    Einmal editiert, zuletzt von Kennytom ()

  • ANZEIGE
  • 4:1 für Nixon


    Es war aber immer denkbar knapp. Die Journalisten wirken immer abgeschlagen, aber kurz vor Ende merkt man, dass sie eigentlich nur noch 1 oder 2 Beweise richtig setzen müssen, schon ist es vorbei. Und das eine Mal, als sie gewonnen haben, das war auch relativ überraschend. Vermittelt ein bisschen das Gefühl von "Sudden Death".


    Auch eine klare Empfehlung von mir. Kleines Game, spanned, super thematisch (und sogar lehrreich)! Unbedingt mehr davon!!!


    Wirklich perfekt m?chte ich es aber doch nicht bezeichnen. Die Variation h?lt sich in Grenzen, weshalb wir es wohl nicht ewig spielen werden. Hinzu kommt, dass ich es spielerisch gar nicht soooo tief finde. Es erlaubt interessante Entscheidungen und fiese Tricks, das schon, aber der Entscheidungsbaum verzweigt sich jetzt nicht so extrem. Ich denke h?ufig die M?glichkeiten durch, die ich mit meinen 4/5 Karten so habe, und neben ein paar offensichtlich dummen Ideen bleibt nicht so viel. Wenn man bl?d zieht hat man manchmal das Gefühl, dass einen das Spiel spielt und nicht umgekehrt... typisch Kartenspiel halt. ABER, das ist Jammern auf hohem Nieveau und passiert auch nicht st?ndig. Positiv k?nnte man es auch so formulieren, dass sich das Spiel locker flockig bei ein paar Bierchen spielen l?sst und mein Gehirn nicht überhitzt... und es dauer ja auch nicht so lange, d.h. 2-3 Partien hintereinander sind dann auch drinnen.

  • Habe gerade entdeckt, dass es ein Vassal-Modul dazu gibt (seit dem 7.12.) Find ich gut. Ich h?tte es auch gerne über den TTS gespielt, aber da habe ich noch nichts gefunden.

    --
    "Out. For. A. Walk. ... Bitch." (Spike/Buffy-TVS)
    --

  • Das erste Probespiel mit dem Modul lief problemlos. Nixon und der Editor haben teilweise unterschiedliche "F?higkeiten" im Modul, aber so muss es auch sein (Nixon kann die Beweise ansehen - rechte Maustaste und dann peek - und auch umdrehen, der Editor kann das nicht.


    Eine Partie per Vassal ist flott zu spielen und macht genauso viel Spa? wie mit das echte Spiel am Tisch.


    Danke für die Umsetzung an Vez und für die Erlaubnis an Frosted Games.

    --
    "Out. For. A. Walk. ... Bitch." (Spike/Buffy-TVS)
    --

  • Was ein gro?artiges Spiel! Thema super umgesetzt und die Mechanik ist top!

    Es ist vor allem am Schluss in fast allen partien sehr spannend.

    Mein Lieblingsspiel mit einer Spieldauer von unter 1 Stunde.....

    Meine Top 15:

    1: Great Western Trail - 2: Food Chain Magnate - 3: Age of Steam - 4: Brass Birmingham - 5: Bora Bora - 6: Agricola -

    7: Wasserkraft - 8: Mombasa - 9: Crystal Palace - 10: Lorenzo - 11: Watergate - 12: Gleichgewicht des Schreckens - 13: Trickerion -

    14: Underwater Cities - 15: Burgen von Burgund

  • Hallo zusammen,


    hat jemand die Karten von Watergate gesleevt und kann mir sagen, welche Gr??e wirklich passt? Am besten w?re ein Tipp, wenn ihr die Sleeves auch selbst verwendet und gute Erfahrungen mit der Sleeve-Qualit?t gemacht habt.


    W?ren z.Bsp. die folgenden Sleeves zu empfehlen und vor allem welche der Gr??en w?re passend?:


    Premium Magnum Copper Sleeves 65 x 100mm

    oder

    die

    MayDay Mega Civilization Sleeves (75x105mm)


    Vielen Dank schon einmal im Voraus....

    Gru?, Brettpotato

  • ANZEIGE