[Thalia] Maria - Histogame 29,57 Euro

Bitte bewerte: Cubitos
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Zum Spiel kennenlernen und Regeln verinnerlichen ok, sonst würde ich aber immer nur in der Idealbesetzung spielen wollen (Maria 3, Friedrich 4)

    DE-FI-NI-TIV!

    Mit Gewaltlosigkeit hat noch nie jemand etwas erreicht. (Montgomery Burns)

    Ich habe zwar keine L?sung, aber ich bewundere das Problem. Pr?sident der EZB. (Das K?nguru)


    Zum Spieleblog


  • ANZEIGE
  • Kurze Fragen nach meiner ersten Partie: Ich vermute zwar mal das es logisch ist und ich einfach nur zu kompliziert denke, habe aber in der Regel nichts direktes gefunden:


    Wenn man zwei Gener?le zu einem Turm verbindet endet ja praktisch immer die Bewegung wenn ich das richtig verstanden hab? Kann man diesen Turm jederzeit vor einer neuen Bewegung auch wieder aufl?sen? Zum Aufl?sen eines Turms hab ich, au?er in Verbindung mit der Kampf Aktion, nichts gefunden [oder übersehen].


    Zweite Frage: Im Kampf mit einem Turm aus 2 Gener?len eines Landes z?hlen ja die Armeen zusammen. Wenn man dann im Kampf Armeen verliert, bei wem werden die dann abgezogen? Auch da hab ich nur etwas hinsichtlich Türmen von 2 kooperierenden L?ndern gefunden.


    Falls ich es doch im Regelbuch übersehen habe schonmal Sorry...

  • Da hast du natürlich recht. Die Betonung h?tte ich hier eher auf das HISTORISCHE Konfliktsimulation legen sollen, da dies zumindest in meiner Erfahrung immer die gr??te Hürde ist, neue Spieler an solcherlei Spiele heranzuführen. Das historische Thema. Das konflikttr?chtige Kriegsthema in historischem Setting. Würde man das Spiel in einer fernen Galaxis in einer fernen Zukunft mit einer tollen Sternkarte und Flotten umsetzen, inkl. einem gro?en Imperium gegen das alle anderen Spieler anspielen müssten, würde man es wohl leichter auf den Tisch kriegen.

    ...Du k?nntest es als "historical setting area-movement cardgame" anpreisen. Oder Du projizierst die Punkte und Verbindungslinien auf eine beliebige Sternenkarte; Friedrich wird durch die Klingonen, Maria durch die Romulaner und Louis durch die Ewok dargestellt.

    Mein innerer Sheldon schreit

  • NoelY2J

    Aus meiner Erinnerung:

    1. Du kannst einen einzelnen General aus einem Turm einfach herausbewegen.

    2. Bei 2 Gener?len eines Landes, die sich zusammen in einem Turm befinden, kannst Du jederzeit Armeen untereinander austauschen. Es ist also allein Deine Entscheidung, welcher Deiner Gener?le wieviele Verluste bekommt.

    Nur bei 2 Gener?len unterschiedlicher L?nder ist das genau geregelt - der obere General muss die Karten spielen und der Untere muss die Verluste hinnehmen.