Hilfe beim Auswahl des Washs

Bitte bewerte: Cubitos
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo!


    Ich br?uchte mal eure Hilfe bei der Auswahl des Washs. Welchen würdet ihr empfehlen?


    Vorr?tig zu Hause habe ich Agrax Earthshade und Nuln Oil (bei des Games Workshop) und noch Skin Wash (Game Ink 72.093). Ich bin bzgl. Washes noch sehr unerfahren und habe schon mal negativ Erfahrung gemacht und dann war mein Model hin.


    Ich würde mit Nuln Oil die Axt, Armband und Haare machen. Der helle Teil des K?rpers würde ich vorsichtig mit Agrax Earthshade machen. Der rote Teil des K?rpers ist mit Contrastcolour bemalt, weshalb ich ihn aussparen würde.

  • ANZEIGE
  • Leider bin ich nicht so der gro?e GW-Nutzer.

    Agrax Earthshade + Lahmian Medium geh?ren aber zu den wenigen T?pfchen

    die ich regelm??ig nutze. Nuln Oil sagt mir was habe ich aber als Zusatz zur

    Earthshade-Mischung selbst gemixed.


    Am besten nimmst Du immer eine Mischung von 1:1 von Agrax Earthshade +

    Lahmian Medium, das deckt die meisten Figuren ab, bei allg. dunkleren Minis

    nehme ich dann noch mal ein verdünntes Nuln Oil mit dazu.

    In der Regel erh?lt die ganze Figur komplett einen einzigen Wash, das ergibt

    ein homogeneres Bild.


    Zu Deiner Figur, das helle scheint mir ok, alles mit einem Wash zu versehen.

    Ich würde wie immer eine 1:1 Mischung von Agrax Earthshade + Lahmian

    Medium nehmen. Dunklere Stelle bekommen nach dem antrocknen eine

    weitere Schicht. Bei dem hellen Teil nicht gleich voll drauf klatschen, sondern

    erst mal in die tiefen Rillen und von dort etwas herausarbeiten.

    Nach der Trocknung Highlighten wenn es doch zu dunkel ist.


    "Hin" ist ein Modell eigentlich nie, wenn es nicht gerade mit Farbe

    komplett verklebt wurde. Zur Not müssen die Stellen die nicht gefallen

    nochmal nachgebessert werden. Deshalb auch beim Wash -> immer

    verdünnen, dann siehst Du die Entwicklung und kannst zur Not mehrmals

    drüber gehen.

    Einmal editiert, zuletzt von Ymper ()

  • Nicht immer aber meistens. Pur sind sie mir auch zu intensiv. Du musst immer bedenken, dass die GW Washes die erhabenen Stellen auch abdunkeln. Pur sieht es dann oft einfach nur dunkel dreckig aus


    Lahmian Medium ist einfach zum Verdünnen von Farbe, ohne das sich die Farbeigenschaft der Farbe (wie bei Wasser) ver?ndert

    Einmal editiert, zuletzt von Bandida ()

  • Wenn du washs mit Wasser verdünnt, übernimmt das wash die oberfl?chenspannung des Wassers und bildet damit h?ssliche R?nder. Ein Mini Tropfen spüli mit rein, kann da aber auch nutzen um die oberfl?chenspannung zu brechen. Aber wirklich nur Mini mini mini :D

  • Mit der Verdünnung kannst Du gerade am Anfang, eher sehen wie sich das Gesamtbild

    entwickelt und in weiteren Auftragungen alles nochmal oder eben gezielt an bestimmten

    stellen bepinseln.


    Unverdünnt gehe ich eher an ganz bestimmte Stellen:

    - Earthshade: in der Regel dunkle Stellen

    - Schwarz: bei den meisten Rüstungen

    - Sepia: z.B. Lederalterungseffekte.



    Hier mal ein Beispiel mit washen und anschlie?end gezielt abdunkeln:

    painting-guide-brute

    Auf Seite 8 Step 1 "Shade": Agrax Earthshade (3), Druchii Violet (1), and Lahmian Medium (3)

    auf Seite 8 Step 2 "Darken": Agrax Earthshade (3), Druchii Violet (1)


    Hier als Beispiel mal mein Brute nach der Sorastro Methode:

    Grundausstattung zum bemalen - Was empfiehlt sich?

  • Also die Verdünnung eines Washs brachte schon ziemllich eine Erleuchtung ..... ich zeige morgen mal Bilder von einer fertigen Miniatur. Eine habe ich durch nicht verdünnen schon "verdreckt" :-/! Die anderen sehen aber nach verdünnen besser aus :D!

  • So jetzt noch die versprochenen Bilder.

    Was hab ich noch gemacht:

    - die grünen "Haare" habe ich mit Agrax Earthshade gewashs und mit der verwendeten Grundfarbe Higlights gesetzt (kommen vielleicht aus den Bilder nicht so raus); hier habe ich gelernt das man so kleine Fl?chen nicht gut Trockenbürsten kann weil schnell die Farbe auch auf andere Bereiche verteilt wird .... habe dann einfach mit dem Pinsel vorsichtig dünn die Frabe ausgetragen


    - die hellen Oberk?rperstellen habe ich ebenfalls mit Agrax Earthshade bepinselt


    - die Armb?nder, ?xte und usw. hab ich jedoch mit Nuln Oil bepinselt; dieser unverdünnt (aus Unwissenheit), was mir aber an den Armb?ndern gut gef?llt da sie jetzt eher gr?ulich sind; au?erdem habe ich Augen und Gebissparite, sowie die Klauen mit Nuln Oil gewasht


    - dann habe ich bei dieser Figur die Base schwarz angepinselt, weil ich sie gerne schw?rzen m?chte (Figuren waren wei? grundiert) ..... dabei habe ich aber festgestellt das mein schwarz gl?nzt


    Ich würde sie so lassen und damit spielen. Wenn alle Basen schwarz sind würde ich sie noch mit Citadel Munitorum Varnish einsprühen.


    Kennt ihr ein Schwarz von Vallejo welches matt ist?

  • Das Ergebnis gef?llt mir gut und das Verdünnen von Washes ist fast immer eine gute Idee.


    Ich finde, du dürftest bei den Highlights ruhig noch mehr Kontrast riskieren und sie noch deutlich heller als deine Grundfarbe machen. Aber das ist natürlich reine Geschmackssache.


    Zu deiner Frage bezüglich eines matten Schwarz von Vallejo: Einen gro?en Unterschied im Finish unterschiedlicher Arten von Schwarz ist mir bei Vallejo bisher nicht aufgefallen. (Allerdings kenne ich vermutlich da auch nicht jedes Produkt von denen.) Aber: Muss es denn unbedingt eine Farbe von Vallejo sein? Das Schwarz von Scale 75 (hei?t glaube ich Flat Black) ist sehr matt.


    Wenn du deine Figuren aber ohnehin versiegelst (was ja bei Spielfiguren eine gute Idee ist), hast du ja anschlie?end ohnehin ein einheitliches Finish.

  • ANZEIGE
  • Ich schlie?e mich bei den Tips dem Vorredner an, das ist gut aber hab ruhig

    etwas mehr Mut ;-)


    Zum Schwarz: bei 70.950 und 72.0151 kann ich kein solches Gl?nzen wie

    bei Dir feststellen. Am Ende ist es auch relativ egal, da in der Regel die Lackierung

    über das eigentliche Aussehen entscheidet.

    Hier Und was habt ihr so bemalt...? und in anderen meiner Bilder ist in der Regel

    immer mit 70.950 bemalt. Zu über 80% lackiere ich, wie hier, mit

    "Army Painter: Anti Shine Matt Varnish".

  • Vielen Dank für das Lob und die Tipps.


    Diese Miniaturen sind der 2. Malversuch überhaupt. Ich hatte vor ca. 10 Monaten angefangen und dann nicht mehr weiter gemalt. Jetzt hab ich seit ca. 8 Tagen wieder begonnnen und es macht richtig Spa? aber in den letzten Tagen habe ich bei diesen Miniaturen immer wieder etwas verbessert, sodass ich jetzt sage es reicht erstmal und mache woanders weiter. Ich habe dadurch schon wieder einiges gelernt und will nun die 3 Helden zu der Fraktion anfangen und das gelernte umsetzen (z.B. sind die Helden jetzt zenital-grundiert). Die Arbeiter und Krieger sind fürs spielen zufriedenstellend bemalt.

    (Ich hatte diese Fraktion mir als erstes rasugesucht weil die Grundfarbe pink ist O_O!)


    Ich habe aus einer Vallejo Grundbox das Game Color 72.051 Negro Black. Aus einer Farbübersicht von den Farben steht ja leider immer nur "Negro Black". Aber dann kauf ich mir jetzt auch noch die 70.950 ;). Danke.


    Bemalmini ?brigens: Variante 1 zur Rettung der Miniaturen aufgrund von Frosting funktiert. Hab gestern den Fehler gemacht bei hoher Luftfeuchte (hatte geregnet) mit Lack zu sprühen und prompt die Rechnung dafür bekommen. Dann hab ich mir alles auf deiner Seite durchgelesen. Heute einfach nochmal lackiert bei Sonnenschein - zack alles weg und es sieht so aus wie es aussehen soll.

    (oben die Miniatuen hab ich noch nicht lackiert - das sind die vom Malversuch Nummer 1)

  • Noch ein Tip zu Vallejo, falls sich in den Fl?schchen die Farbpigmente zu stark von der

    Tr?gerflüssigkeit trennen, pack 2-3 Kugellager-Kugeln aus Edelstahl bzw. sogenannte

    Agitator Kugeln in die Flasche, das erleichtert das wieder aktivieren beim schütteln.


    Da ich eher Model Color verwende kann ich nicht soviel zu Game Color sagen, ich habe

    in 3 oder 4 Fl?schchen mit Kugeln nachgeholfen, der Rest ist auf Dauer relativ stabil

    und einfaches schütteln reicht v?llig aus.

  • Ich packe in alle Fl?schchen 2 Kügelchen. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Tommy22 ()