Steuern und Z?lle bei Kickstartern

Bitte bewerte: Cubitos
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • In den Kommentaren beim neuen Everdell-KS wird gerade heftig zu den hohen Versandkosten und (Import)Steuern diskutiert.


    Viele beschweren sich, dass EU-friendly bislang immer hie?, dass neben den im Pledge- Manager gelisteten Kosten für den Pledge und den Transport keine weiteren Kosten hinzukommen würden. Einige andere Kommentare entgegnen, dass dies an neuen, 2021 eingeführten EU-Gesetzen liegt, die den Weg über einen EU-Hub nicht mehr wie zuvor ?erlauben“.


    Ich stecke da so garnicht drin. Bislang habe ich erst zwei Kickstarter-Projekte die ich unterstützt habe erhalten, da war das was im Pledge-Manager stand auch das was ich am Ende gezahlt habe. Bin da also noch ein Novize. Beide Projekte kamen zudem von europ?ischen Anbietern, falls das eine Rolle spielt


    Was mich nun konkret interessiert: Wie finde ich heraus, ob neben den im Pledge-Manager angegebenen Kosten nun noch weitere Steuern/Z?lle auf mich zukommen? Es ist für mich schon relevant, ob ich auf einmal noch 50 bis 100 auf einen teureren Pledge obendrauf Lege oder nicht. Bei zwei Sendungen aus England in den vergangenen Wochen musste ich einmal knapp 30% Aufschlag zahlen für Einfuhrsteuer und Zoll, bei der anderen Bestellung hingegen garnicht. So ein Glücksspiel m?chte ich bei den KS-Projekten nicht haben.


    Besten Dank für eure Rückmeldung!

  • ANZEIGE
  • yzemaze

    Hat das Label Kickstarter hinzugefügt
  • Zum Thema EU friendly (was in der Vergangenheit sehr schwammig genutzt wurde) und Steuern allgemein, siehe hier: Mehrwertsteuer / VAT auf Kickstarter ab 01.07.2021 oder externe Quelle : Kickstarter: Steuer-Schock!? Warum CMON und Co nun VAT erheben - Team Fresssack


    Wie erkennst du das? Meist ganz unten im Kleingedruckten, üblicherweise bei den Shipping Informationen, haben zumindest du neueren Kickstarter explizit aufgeführt, ob und für welche L?nder VAT f?llig wird. Zur Not einfach mal auf der KS Seite nach dem Schlagwort VAT suchen oder in die FAQ schauen.

  • Danke dir soweit. Sind denn bereits gelaufene Projekte, die ?nur noch“ ausgeliefert werden müssen (PM geschlossen) davon ausgenommen, oder betrifft das alles, was nach dem 1.7.21 versendet wird, so das der Zoll dann nochmals extra abkassieren k?nnte (Lese mich auch gleich mal rein in die Links).

    Einmal editiert, zuletzt von El Vulpes ()

  • Es sind alle Projekte betroffen bei denen die Ware aus China (oder generell nicht EU) kommt unabh?ngig vom Zeitpunkt der Bestellung/Lieferung.


    Wenn die Firmen es dir nicht sp?testens im Pledge Manager abverlangen greift der Zoll durch den Zusteller auf dich zurück.

  • Sind denn bereits gelaufene Projekte, die ?nur noch“ ausgeliefert werden müssen davon ausgenommen, oder betrifft das alles, was nach dem 1.7.21 versendet wird?

    Das betrifft erstmal stumpf s?mtliche Waren, die nach dem 1.7. in die EU rein wollen. Aber wenn in dem Projekt zugesagt wurde, dass die Spiele von einem Hub innerhalb der EU verschickt werden (und das auch so eingehalten wird!), ist das normalerweise nicht mehr dein Problem. Die entsprechenden Einfuhrabgaben sollte der Projektmacher dann eigentlich schon im Pledge Manager aufgeschlagen haben.

    Potenziell problematisch k?nnten aber die versp?teten Projekt werden, die "nur noch" in der zweiten Jahresh?lfte 2021 ausgeliefert werden müssen. Inbesondere bei "kleineren" Kickstartern von weniger erfahreneren Machern au?erhalb der EU, die wom?glich die neue Regelung noch nicht kennen und schon gar nicht bei der Projektfinanzierung haben kommen sehen.

    Da sollte man sich dann nicht voreilig freuen, wenn man vor Urzeiten im PM nicht für VAT zur Kasse gebeten wurde. Gerade wenn ein Projekt eh schon kostenm??ig aus dem Ruder gelaufen sein sollte. Die Hoffnung, dass ein Projektmacher die EU-Einfuhrabgaben einfach aus der eigenen Tasche bezahlt, dürfte in den meisten F?llen eher trügerisch sein. Kann man als Backer natürlich leicht einfordern, aber passieren wird das nicht. Vielleicht kommt da in dem einen oder anderen Projekt noch die Bitte um Nachzahlung. Vielleicht schickt ein Macher dann ein Spiel stumpf ohne Fulfillment Center aus dem USA (oder ab Werk in China) ab und l?dt die Einfuhrprobleme so beim Kunden ab. Oder es gibt für EU-Backer endlose Verz?gerungen bei der Suche nach kostengünstigen L?sungen, im Extremfall bis zum Sankt-Nimmerleinstag.

    tl:dr: Theoretisch sollte das für Backer kein Problem sein, insbesondere wenn der Macher die Nutzung eines Fulfillment Centers in der EU zugesagt hat ("EU friendly"). Aber da droht ab dem 1. Juli meiner Meinung nach noch die eine oder andere unliebsame ?berraschung für Backer, insbesondere bei eh schon nicht so toll laufenden und versp?teten Projekten.

  • In den Kommentaren beim neuen Everdell-KS wird gerade heftig zu den hohen Versandkosten und (Import)Steuern diskutiert.

    Da wundere ich mich aber. Beim vorigen Everdell Kickstarter war das schon so. Meine Order ist von Ende 2019:



    Selbst hier hatte Starling schon in Produktkosten, Steuern und, Transportkosten gesplittet.

    Man muss halt im Kickstarter selbst das kleingedruckte lesen.

  • also bei den derzeit und kürzlich gestarteten KS projekten sollte es auf jeden fall aufscheinen, und wenn dem so ist, kann ich damit leben. Wenn es jetzt so ist wie bei Street Fighter ist das schon schlecht gel?st.

    Europ?ische Unternehmen haben die Ust schon inkludiert, also sind die sicher.


    Also normalerweise sollte das aufscheinen, aber im Zweifelsfall die FAQ lesen oder in den Kommentaren fragen.

  • Danke euch allen für die Antworten.

    Dann bin ich mal gespannt was bei den ausstehenden Projekten noch auf mich zukommt und werde da zukünftig genauer hinsehen.

    So w?chst man in alles hinein. :)

  • ANZEIGE
  • Ich hatte nun bei Hellenica auch eine Nachzahlung von 50$.


    Als das bei mir so bewusst wurde letztes Jahr was da auf uns zu kommt habe ich für mich ja auch beschlossen immer mehr Abstand von KS zu nehmen.

    Wird mir alles zu viel, zu teuer, zu lange.


    Bin quasi KS Müde ??

    Meine Sammlung


    Meine 10er : High Frontier 4all - Space Empires 4x

    Meine 9+er: Abomination - BIOS-Megafauna - BIOS-Origins - Empires of the Void II - Kingdom Rush - Legendary Encounters:Alien&Predator - SpaceCorp - Star Trek-Ascendancy - Stellar Horizons - Teotihuacan - Eine wundervolle Welt - Yedo

  • nur mehr von europ?ischen unternehmen backen. :)

  • nur mehr von europ?ischen unternehmen backen. :)

    Och, sind genug Spiele da und auch noch unterwegs das mir der Verzicht nicht schwer f?llt.

    Dazu habe ich letztes Jahr GMT kennengelernt und auch echt h?ngengeblieben.

    Das führt dann auch dazu das man nicht mehr so Bling Bling gesch?digt ist mMn ?

    Meine Sammlung


    Meine 10er : High Frontier 4all - Space Empires 4x

    Meine 9+er: Abomination - BIOS-Megafauna - BIOS-Origins - Empires of the Void II - Kingdom Rush - Legendary Encounters:Alien&Predator - SpaceCorp - Star Trek-Ascendancy - Stellar Horizons - Teotihuacan - Eine wundervolle Welt - Yedo

  • Dazu habe ich letztes Jahr GMT kennengelernt und auch echt h?ngengeblieben.

    Das führt dann auch dazu das man nicht mehr so Bling Bling gesch?digt ist mMn

    Meiner Meinung nach ist GMT der Bling-K?nig unter den anspruchsvollen Spielen :)

  • Meiner Meinung nach ist GMT der Bling-K?nig unter den anspruchsvollen Spielen :)

    Space Empires 4X bei Fantasy Flight - das w?re Bling Bling. 8-))

    Gru? aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it