Cthulhu Wars (dt.)

Bitte bewerte: Cubitos
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • die die normale Variante eh All-In zuhause haben (werden / Sommer 2021)

    :lachwein::lachwein:

    Ich habe mir im ?brigen mal den Spa? erlaubt und im KS nachgefragt, in wie weit den die Zusage von PG aus der CW3-Kampagne noch gilt, dass die Auslieferung in die EU ohne jegliche zus?tzlichen Kosten (VAT, Taxes usw.) für die Backer erfolgen wird. Da der Stichtag für die ?nderungen der EU-VAT-Regelungen zum 01.07.2021 durch die erneute Verz?gerung ja wohl in jeden Fall überschritten wird. Das wird nun geprüft ... hei?t im Klartext, sollten dort noch VAT von knapp 20 % on top hinzukommen, h?tte ich mir allein für die dann noch zu zahlende Summe, das gesamte CW3-Pegasus-Sortiment kaufen k?nnen ... der Hammer! :lachwein: (PS. Man sollte dazu noch mal betonen, dass die dt. CW3 Sachen deshalb aktuell in China warten, damit man sie mit anderen CW Kickstartern Ende Juli zusammen verschicken kann ... um Geld zu sparen.) :lachwein:

  • Naja die ?nderung zum 1.7.2021 macht es ganz einfach nur unm?glich, dass, wie bisher mit gro?er Regelm??igkeit geschehen, von Kunde und Lieferanten gemeinsam, einer Steuerhinterziehung erfolgt. Durch die dann n?tige Digitale Anmeldung kommt man als gewerblicher Versender nicht mehr umhin das entsprechend anzumelden

    Ich gebe hier, auch wenn ich es im Text nicht explizit erw?hne, immer meine pers?nliche Meinung wieder.

  • Ich habe mir im ?brigen mal den Spa? erlaubt und im KS nachgefragt, in wie weit den die Zusage von PG aus der CW3-Kampagne noch gilt, dass die Auslieferung in die EU ohne jegliche zus?tzlichen Kosten (VAT, Taxes usw.) für die Backer erfolgen wird. Da der Stichtag für die ?nderungen der EU-VAT-Regelungen zum 01.07.2021 durch die erneute Verz?gerung ja wohl in jeden Fall überschritten wird. Das wird nun geprüft ... hei?t im Klartext, sollten dort noch VAT von knapp 20 % on top hinzukommen, h?tte ich mir allein für die dann noch zu zahlende Summe, das gesamte CW3-Pegasus-Sortiment kaufen k?nnen ... der Hammer! :lachwein: (PS. Man sollte dazu noch mal betonen, dass die dt. CW3 Sachen deshalb aktuell in China warten, damit man sie mit anderen CW Kickstartern Ende Juli zusammen verschicken kann ... um Geld zu sparen.) :lachwein:

    Hui, das w?re wirklich wirklich teuer beim All-In... Wie du schon schreibst, damals war gesagt worden, dass keinerlei Zusatzkosten entstehen. Bin auch mal gespannt auf die Antwort.

  • Hui, das w?re wirklich wirklich teuer beim All-In... Wie du schon schreibst, damals war gesagt worden, dass keinerlei Zusatzkosten entstehen. Bin auch mal gespannt auf die Antwort.

    In der Tat, und dass mittlerweile nicht nur weil man seit 2017 als Backer PG kostenlos Kredit gibt ... das wirklich Verrückte in dem Fall w?re ja, dass man jetzt quasi weiterhin auf die Artikel warten muss, damit PG Geld für einen separaten Versand nach Deutschland spart, nur um als Backer dann nach knapp vier Jahren noch selbst die Zeche für die uns?gliche Verz?gerung zu zahlen, für die der einzelne Kunde ja rein überhaupt nichts kann bzw. weder Einflussm?glichkeit, Schuld noch Verantwortung hat ... einfach nur grotesk. Ich kann das Ganze mittlerweile nur noch mit Galgenhumor betrachten, eine Realsatire, die man sich so schlicht selbst in der Dimension nicht h?tte ausdenken k?nnen, da in ihrem Ausma? von vorne bis hinten einfach jeden Bezug zur Realit?t sprengt und man nur noch kopfschüttelnd daneben sitzen und sich fragt, ob man angesichts der totalen Planlosigkeit der Beteiligten, lachen oder weinen soll ... im Moment, da bin ich ganz ehrlich, kann ich mich nur noch über die Zust?nde und Gegebenheiten amüsieren, unfassbar was da gerade noch als kr?nender Abschluss passiert ... sprichw?rtlich, der Affe mit der Handgranate ... Wahnsinn, einfach nur Wahnsinn ... und Tr?nen in den Augen vor Lachen. :lachwein: Das ist so bekloppt, darüber kann man sich schon nicht mehr ?rgern ... :lachwein:

  • Keine Ahnung warum man da überhaupt nachfragt und die noch auf dumme Gedanken bringen will? Wenigstens wissen wir jetzt an wen wir unsere Rechnung dann schicken...

    Du glaubst doch nicht wirklich, dass PG wenn sie VAT für die Backer (nicht) zahlen wollen, die dies jetzt auf Nachfrage eines einzelnen Backers in irgendeiner Form deshalb ?ndern?! Du übersch?tzt meinen Einfluss hier deutlich. Bisher haben die egal was ich auch vorgeschlagen habe, immer ihre Linie durchgezogen. Dementsprechend w?re die Rechnung in jedem Fall der F?lle gekommen, nur eben (wie bisher im gesamten Kickstarter auch) ohne vorherige Kommunikation / Ankündigung bzw. ohne die M?glichkeit, dass PG wie von mir vorgeschlagen, die Lieferung unter diesen Gegebenheiten vorzieht, um eben dem Stichtag 01.07.2021 zuvorkommen, da hier der entgeschlagene Weg unter Umst?nden teurer ist als wenn man jetzt separat versendet. Blau?ugig ins Verderben laufen, ist hier jedenfalls auch keine L?sung und h?tte mit t?dlicher Sicherheit am Endergebnis rein gar nichts ge?ndert ...

  • ANZEIGE
  • Mich würde es nicht mal wundern, wenn PG sagt "Geht nicht anders, sorry" und Backer dann zur Kasse gebeten werden...

    Kann sein, muss nicht ... M?glicherweise wird VAT einfach insgesamt für Kickstarter und Pegasus Sortiment von PG bezahlt ... oder man versucht halt wirklich aus Kostengründen die Lieferung doch noch vorzuziehen, jetzt kann jedenfalls niemand von PG behaupten, man h?tte davon nicht gewusst bzw. keine M?glichkeit mehr gehabt zu reagieren ... der Ball liegt jetzt im Feld von PG, die müssen jetzt entscheiden, wie es weitergeht ... wenn dies nicht vorab bereits entschieden war, und nur nicht kommuniziert wurde, was ich für deutlich wahrscheinlicher halte.

  • Keine Ahnung warum man da überhaupt nachfragt und die noch auf dumme Gedanken bringen will?

    PS. Zudem muss ich wohl nicht betonen, dass ich in meiner Nachfrage sehr deutlich gemacht habe, dass ich es als mittelschwere K?rperverletzung empfinde, wenn PG diese Kosten nach all den Verz?gerung nicht übernehmen würde ... das noch mal nur so am Rande.

  • Wie ist eigentlich der aktuelle Status bezüglich der Auslieferung der noch ausstehenden (englischen) Kickstarter (insbesondere der KS mit Daemon Sultan ) ?


    Wei? da irgendwer was ? Finde es ?u?erst mühsam in den diversen KS Updates, BGG, Foren etc. an valide Infos zu kommen.

  • Wie ist eigentlich der aktuelle Status bezüglich der Auslieferung der noch ausstehenden (englischen) Kickstarter (insbesondere der KS mit Daemon Sultan ) ?

    Nach dem letzten Update zum CW3 KS warten die dt. CW3 Sachen ja darauf, dass andere PG Kickstarter fertig werden, um dann gemeinsam versendet zu werden, da ist meines Wissens auch der Daemon Sultan KS mit dabei. Also, nach derzeitigen Stand ist mit einer Lieferung frühestens irgendwann im Sp?tsommer zu rechnen ... viel genauer kann man das aktuell wohl nicht eingrenzen.

  • Wie ist eigentlich der aktuelle Status bezüglich der Auslieferung der noch ausstehenden (englischen) Kickstarter (insbesondere der KS mit Daemon Sultan ) ?


    Wei? da irgendwer was ? Finde es ?u?erst mühsam in den diversen KS Updates, BGG, Foren etc. an valide Infos zu kommen.

    Wie gesagt: Im August/September sollen ausstehende PG Kickstarter auf die Reise gehen; neben dem Final Onslaught von CW auch CW auf deutsch sowie Hyperspace. Bin mal gespannt, ob das wirklich der Fall ist.

  • ANZEIGE
  • Ich hab sie auch bekommen. Da stand nichts neues drin.

    ?bersetzt & lektoriert Spiele für div. Verlage und probiert Spiele in allen m?glichen Stadien aus. Schreibt darüber mit Freunden auf erklaerpeer.de

  • Ah, die erneute Verz?gerung war mir neu.

    Das letzte Update hatte ich nach erstmaligen Lesen aufgrund des Inhalts bis vor einigen Tagen auch gedanklich verdr?ngt ... im Grunde wieder mal auch nur eine Aneinanderreihung von negativen Infos, bei denen sich die wenigen positiven Aspekte b?se gesagt auch an den Haaren herbeigezogen anh?ren: Anmerkungen wie "Zudem hat mir Arthur zugesichert, dass natürlich erst mit der Auslieferung unseres Kickstarters begonnen wird BEVOR Cthulhu Wars regul?r auf dem deutschen Markt erscheint.

    Nicht viel, aber immerhin." h?ren sich in meinen Ohren auch fast schon an wie Hohn. Man beachte die Formulierung "begonnen wird" hei?t im Klartext ja auch nur: Wurde auch nur ein Paket gepackt bzw. streng genommen nur der Paketaufkleber gedruckt, kann der Verkauf / Versand von CW im Retail beginnen. Es ist zu befürchten, dass nur ein Bruchteil der dt. Backer überhaupt ihren Pledge in H?nden halten wird, wenn der Retail-Verkauf schon in vollem Gange ist ... und das sind wie erw?hnt die positiven Dinge in dem Update.


    PS. Das ich noch nichts weiter zum VAT Thema berichtet habe, ist schlicht der Tatsache geschuldet, dass ich selbst noch keine neuen Infos dazu habe ... die Entscheidung von PG bezüglich CW3 zu diesem Thema k?nnte im ?brigen auch wegweisend für die restlichen, versp?teten Kickstarter von PG sein, was VAT Zahlungen angeht. CW3 ist ja lange nicht das letzte noch ausstehende PG Projekt, dass ?hnliche Formulierungen bezüglich Steuern usw. hat ...

  • Stichtag 01.07.2021

    Dieser Stichtag hat nur eine Bedeutung, n?mlich dass die Zollerkl?rung von PG elektronisch abgegeben werden muss. Die EUST ist immer schon abzuführen gewesen, nur wurde das eben in vielen F?llen nicht entsprechend gut überwacht, wodurch die Lieferungen zum Teil eben ohne Entrichtung der Abgaben eingeführt wurden...

    Ich gebe hier, auch wenn ich es im Text nicht explizit erw?hne, immer meine pers?nliche Meinung wieder.

  • Als backer w?re ich die W?nde hochgegangen...

    Wat willste machen ... ich schwanke noch zwischen - sollten wir das Spiel wirklich erhalten, was ich immer noch nicht als sicher erachte:


    - Rituell an Vollmond verbrennen, um die b?sen Kickstarter-Geister zu beruhigen

    - Verschenken, weil ich eigentlich nichts mehr damit zu tun haben will

    - Tats?chlich spielen, da es ja ein gutes Spiel sein soll, aber da bleibt immer ein Geschm?ckle, wenn ich es deutlich günstiger in den Shops sehe

  • Da kann ich sehr gut verstehen, dass man hier als Backer verzweifelt.
    Letzte Woche dann zum ersten Mal mit dem Spiel n?her befasst, denn ich wusste eigentlich nichts davon.
    Habs mir dann um 95 vorbestellt, aber beim KS war es ja anscheinend noch viel teurer?

  • ach Quatsch viel teurer war das gar nicht. Habe glaub nur 800 da gelassen. :lachwein:

  • ANZEIGE
  • Ich bin über den Latepledge Ende letzten Jahres rein. Der totale Hohn.

    100% Zustimmung. Ich bin wirklich ein sehr gro?er Petersen Games Fan. Bin auch Ende letzten Jahres in den Late Pledge. Kann mir keiner sagen, dass sie es nicht wussten, dass sie einen Deal mit Pegasus in der Tasche haben. Pegasus durfte wahrscheinlich nicht zu dieser Zeit über die Absprachen kommunizieren und Petersen Games hat sich ins F?ustchen gelacht, dass sie hier noch sch?n dumme, deutsche Interessenten für Cthulhu Wars abziehen konnten bevor sie dann nochmals in der Breite mit Hilfe von Pegasus auf dem deutschen Markt weiterhin verdienen.


    Komischerweise bin ich immer noch super gehypet auf das Spiel und liebe auch mein Planet Apocalypse. Dennoch l?sst es tief blicken!

  • Kickstarter eben, ihr kennt doch das System...


    Ohne eure Vorfinanzierung und Unterstützung k?nnte es heute niemand vorbestellen. Freut euch doch darüber, genau darum geht es bei KS.

    Nur war das hier ein ?Late Pledge“ eines jahrelang verz?gerten Kickstarters. Den Pledge Manager nochmals zu ?ffnen, dass noch mehr Leute reinspringen und zeitgleich den Pegasus Deal in der Tasche zu haben bzw. auszuhandeln, hat nichts mit Kickstarter und Finanzierung eines Projekts zu tun gehabt. Die verdienen eben nur eine h?here Marge wenn sie es selbst verchecken als wenn das Pegasus übernimmt.

    Kickstarter-Argument ist hier vollkommener Mumpitz!

  • Den Pledge Manager nochmals zu ?ffnen, dass noch mehr Leute reinspringen und zeitgleich den Pegasus Deal in der Tasche zu haben bzw. auszuhandeln

    Und dass das so war wei?t du woher genau?

  • Den Pledge Manager nochmals zu ?ffnen, dass noch mehr Leute reinspringen und zeitgleich den Pegasus Deal in der Tasche zu haben bzw. auszuhandeln

    Und dass das so war wei?t du woher genau?

    Was genau? Das Petersen Games und Pegasus bereits im Dezember letzten Jahres über den Deal verhandelt haben?

    Dazu brauch ich kein Insider-Wissen wenn im Februar des kommenden Jahres die Kooperation der Beiden ?ffentlich gemacht wird.

    Worauf willst Du also genau hinaus? Das ich hierzu keine Fakten habe? Korrekt! Aber so blau?ugig kannst Du wohl auch nicht sein um zu denken, dass die beiden Verlage zu dieser Zeit nicht zumindest in Gespr?chen standen.

  • ANZEIGE
  • Ich wei? eben ungef?hr, wann der Desl zustande gekommen ist. Selbst wenn sie vorher in Verhandlungen waren, sehe ich kein Problem damit den PM nochmal zu ?ffnen. Verhandlungen k?nnen auch fehlschlagen.

    Und was weiss ich nun ?so genau“?

    Du best?tigst es ja gerade, dass Verhandlungen zu der Zeit bereits stattgefunden haben. Meine Aussage dass den Pledge Manager zu ?ffnen nichts mit der Finanzierung des eigentlichen Kickstarters der vor Jahren über die Bühne ging zu tun hatte, sondern vielmehr einer Erh?hung der eigenen Marge diente bevor man sich einen Partner in Deutschland sucht? Scheint mir auf der Hand zu liegen?

    Was m?chtest Du also von mir wissen, was ich ?so genau“ weiss? Womit hast Du nun genau ein Problem bei meiner obigen Aussage?

  • Kickstarter eben, ihr kennt doch das System...


    Ohne eure Vorfinanzierung und Unterstützung k?nnte es heute niemand vorbestellen. Freut euch doch darüber, genau darum geht es bei KS.

    Ja, nur das ich bisher als Unterstützer jedes anderen Kickstarters nachher nicht schlechter da stand, als der Retail-K?ufer, vor allem da der nicht vier Jahre vorher seinen Kram plus Auslandsversand bezahlen musste. Ganz davon ab, dass CW3 kein v?llig neues Spuel ist, sondern "nur" die ?bersetzung plus einige Regelanpassungen gemacht werden mussten, also kein Vergleich zu Projekten, bei denen ein v?llig neues Spiel entsteht. Ich kann mir ja wirklich vieles sch?nreden, aber der CW3 Kickstarter wird mir immer als mein mit weitem Abstand schlimmstes Crowdfundig in Erinnerung bleiben ... so durch den Kakao gezogen worden, bin ich bisher in keinem anderen Projekt ... X/

  • Habs mir dann um 95 vorbestellt, aber beim KS war es ja anscheinend noch viel teurer?

    95 für das dt. CW3-Grundspiel? Soweit ist der Preis mittlerweile unten? Wo hast du das denn vorbestellt? =O

  • Ja, nur das ich bisher als Unterstützer jedes anderen Kickstarters nachher nicht schlechter da stand, als der Retail-K?ufer, vor allem da der nicht vier Jahre vorher seinen Kram plus Auslandsversand bezahlen musste. Ganz davon ab, dass CW3 kein v?llig neues Spuel ist, sondern "nur" die ?bersetzung plus einige Regelanpassungen gemacht werden mussten, also kein Vergleich zu Projekten, bei denen ein v?llig neues Spiel entsteht. Ich kann mir ja wirklich vieles sch?nreden, aber der CW3 Kickstarter wird mir immer als mein mit weitem Abstand schlimmstes Crowdfundig in Erinnerung bleiben ... so durch den Kakao gezogen worden, bin ich bisher in keinem anderen Projekt ... X/

    Positiv auf die Sache geschaut werden wir immerhin nicht in jeder Hinsicht schlechter dastehen als die Retail-K?ufer. Ich bin All-In, und das meiste davon wird es vorerst überhaupt nicht im Retail zu haben geben -- wer wei?, ob diese überhaupt nochmal alle im Retail kommen. :-) Im Falle vom Grundspiel und den paar Erweiterungen, die Pegasus zu Anfang auch herausbringt, da hast du natürlich recht.

  • wer wei?, ob diese überhaupt nochmal alle im Retail kommen. :-)

    wer wei? ob die Backer ihre Sachen überhaupt bekommen und vorallem was sie eventuell noch nachzahlen müssen. Für den Retailk?ufer sehr entspannt Geld gegen Ware bzw. auch was Reklamationen angeht ist der Retailk?ufer viel besser dran zumindest was das finanziele angeht.

  • wer wei?, ob diese überhaupt nochmal alle im Retail kommen. :-)

    wer wei? ob die Backer ihre Sachen überhaupt bekommen und vorallem was sie eventuell noch nachzahlen müssen. Für den Retailk?ufer sehr entspannt Geld gegen Ware bzw. auch was Reklamationen angeht ist der Retailk?ufer viel besser dran zumindest was das finanziele angeht.

    Ja, bei den Retail-Sachen gebe ich dir absolut recht. Ich wollte nur darauf hinaus, dass wir durchaus auch noch Vorteile haben als Backer.

    Selbstverst?ndlich nur, wenn wir die Sachen bekommen, wovon ich aber ausgehe. Und ich hoffe doch sehr stark, dass wir auch nichts nachzahlen müssen.

  • An eine grunds?tzliche Auslieferung würde ich auch schon noch glauben. Den Rest finde auch ich als Backer der englischen Version übel, aber...


    ...Preispolitik, Wartezeit und Retailverhandlungen hin oder her...eine Nicht-Auslieferung sehe ich bei einer Firma wie PG - auch im Sinne des Images - erstmal nicht.