Kingdom Death Monster 1.5

Bitte bewerte: Cubitos
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Update kommt übrigens bald laut KS Comments....



    Witch of East Star wurde "verschoben"...


    Wird es die Flower Witch nochmal geben in "unlimitierter" Version? Ich wollte mir eine holen, aber das Angebot war sofort weg – schade.

    Kann dir aktuell niemand sagen, das wei? APG/Adam Poots selbst nicht. Aber ich kann dir folgendes sagen.


    Die Flower Witch gab es bereits vorher schon im Shop (auch wenn das 2016 war) und sie kommt in "ferner Zukunft" in der Abyssal Woods Expansion mit Gameplay.


    https://www.kickstarter.com/pr…-15/posts/1778891?lang=de

    Ach ich ?rgere mich ein bisschen. Habe gestern den ganzen Tag im Discord-Channel auf den Start des Sales gewartet. Dann habe ich gegen 18:30 Uhr für meine Kids essen gemacht und sie ins Bett gebracht, schaue wieder aufs Handy und der Sale ist durch. Irgendwie frustrierend, aber so ist das halt.


    Wird manchmal auch mit Uhrzeit angekündigt, wann es losgeht oder ist das eher immer so unvermittelt?

    Der Sale l?uft noch und der Lantern?s Reign Discord warnt/pinged doch über den Shop-Unterpunkt, wenn der Sale kommt? Direkt um 18:32 zum Sale Start kam der Ping.


    Der Sale hatte ja auch "glücklicherweise" keinen Gameplay Content.


    Ich verstehe, was du meinst und ja das Sale Prinzip ist frustrierend, da First Runs (&Death Grays) direkt nach ca.5-20min ausverkauft sind (gestern waren es 8min bis die Death Gray weg waren).


    Und nein, leider wird der Sale NIE angekündigt. Valentinstag letztes Mal war eine Ausnahme die, die Community überrascht hat. Es gibt nur ein paar "Experten", die sich viel mit besch?ftigen und eher "Vorhersagen" k?nnen an welchem Tag ungef?hr und grob eine vage Uhrzeit.


    PS:


    Das "beste" vom Sale fand ich, dass APG einen neuen Künstler im Boot hat (zu sehen bei Astri).

    ArtStation - Daeho Cha


    With a blood compass in hand, Astri tirelessly pursues a Sword Hunter that stole her settlements most prized treasure, the Sacred Sword. Only with that sword can she fulfill a wicked promise that was inflicted upon her long ago.


    Art: Cherrylich

    Sculpture: Team Death

    Deathgrey edition is available in limited quantities (150). Formulated to achieve the highest quality 3d-prints at miniature scale. Deathgrey edition includes a numbered certificate of authenticity.

    Astri the Promised is packaged in a hand-stamped kraft box and includes:

    Photoresin Astri the Promised

    Hard Plastic Kingdom Death 30mm round insert and base

    Large Matte Art Print

    Character Art Card

    First run collector's edition: Signed and numbered authenticity note

    Deathgrey edition: Numbered Deathgrey authenticity note


    Astri erinnrt übrigens an eine Mischung aus Black Knight aus Black Dessert und Edelgard von Fire Emblem.

    Blood Compass ist der "Sch?del" in der Hand, welche wir bereits bei der Crimson Croc Armor gesehen haben.


    PPS:

    Kingdom Death | News of Death | Spring Sale!

    Guts to the apostles

    "You're right, we are mortal and fragile. But even if we are tortured or wounded, we'll fight to survive. You should feel the pain we feel and understand. I am the messenger that will deliver you to that pain and understanding."

    Einmal editiert, zuletzt von Belshannar () aus folgendem Grund: Typo.

  • ANZEIGE
  • OK danke dir! Ja, um 18:32 Uhr gings los. Hab das letzte Mal um kurz vor halb geschaut, bevor das Abendprogramm hier los ging. Pech. Naja wie gesagt, ich ?rgere mich jetzt nicht ma?los oder so, es ist nur bisschen frustrierend. Astri FR w?re schon sch?n gewesen :S

    Glaube bei mir wird das gar nicht als Push-benachrichtigung angezeigt, wenn was im Shop Channel reingestellt wird. Muss Mal schauen, wie ich das ?ndern kann. N?chstes Mal dann.

  • Das Problem ist nur die lange Wartezeit, aber ich hoffe das Middara mich bei Laune h?lt. ?

    Middara wird erst Mal genug Zeit kosten. Nicht untersch?tzen, dass du dann auch noch die Figuren zusammenbauen musst, evtl bemalen und dann hei?t es regeln lesen, noch Mal regeln lesen und dann....genau...noch Mal die Regeln lesen ;):)

    Kann man denn bei all den Verz?gerungen überhaupt realistisch davon ausgehen, dass die Nachzügler welche per Backerkit bestellt haben (und Bestellungen sind ja weiterhin m?glich) überhaupt in den n?chsten Monaten noch ein KDM 1.6 in den H?nden halten werden? Das April utopisch ist machen wir uns nichts vor (ich wüsste jetzt sowieso nicht wie ich das noch unterbringen soll ... mein pyle of shame ist sowieso schon gigantisch). Aber so passend zum Jahresende w?re schon ganz hübsch so unterm Weihnachtsbaum ;-).

    It's better to burn out than to fade away

  • Middara wird erst Mal genug Zeit kosten. Nicht untersch?tzen, dass du dann auch noch die Figuren zusammenbauen musst, evtl bemalen und dann hei?t es regeln lesen, noch Mal regeln lesen und dann....genau...noch Mal die Regeln lesen ;):)

    Kann man denn bei all den Verz?gerungen überhaupt realistisch davon ausgehen, dass die Nachzügler welche per Backerkit bestellt haben (und Bestellungen sind ja weiterhin m?glich) überhaupt in den n?chsten Monaten noch ein KDM 1.6 in den H?nden halten werden? Das April utopisch ist machen wir uns nichts vor (ich wüsste jetzt sowieso nicht wie ich das noch unterbringen soll ... mein pyle of shame ist sowieso schon gigantisch). Aber so passend zum Jahresende w?re schon ganz hübsch so unterm Weihnachtsbaum ;-).

    Das Card Pack und 1.6 sind in Druck lt. KS Kommentaren, insofern gehe ich davon aus, dass das Shipping auch Mai/Juni laufen wird.


    Was mir mehr Sorgen bereitet ist die GC, da sie letztens noch nicht in Druck war. Eventuell erfahren wir heute Abend im KS Update was neues dazu.

  • Kann man so ohne Umwege unterschreiben. Im Grunde genommen gibt es auch gewisse ?hnlichkeit zu den Satan Pinups. Generell eine sch?ne Miniatur - allerdings recht teuer und schnell vergriffen.


    Das Card Pack und 1.6 sind in Druck lt. KS Kommentaren, insofern gehe ich davon aus, dass das Shipping auch Mai/Juni laufen wird.


    Was mir mehr Sorgen bereitet ist die GC, da sie letztens noch nicht in Druck war. Eventuell erfahren wir heute Abend im KS Update was neues dazu.

    Was das Card Pack und 1.6 angeht w?re ich mir an deiner Stelle nicht so sicher. Das die Inhalte in Druck sind, ist schon l?nger der Fall. Wenn Sie mittlerweile verschifft w?ren - sehe das anders aus. Allerdings wird das Theater um den Suez Kanal und auch die anhaltende Problematik um Corona massive Verz?gerungen bringen. Ich würde hier frühestens von Ende Juni ausgehen.


    Mit der GC rechne ich so oder so nicht mehr vor Ende des Jahres. Es wurde mal vor ein paar Wochen auf dem Discord ein Zitat reingeworfen, dass einige Inhalte noch nicht ganz fertig waren (irgendwelche Armor Spures). Wenn das wirklich so ist, dann wird das noch etwas l?nger dauern als Sommer '21 ;)


    Von den Teasern her bringt das neue Update vermutlich nicht so viel. Mal abwarten. Ursprünglich sollte mit dem kommenden Update ja auch weiterer Inhalt der CoD (Wave 3.3) kommen.

  • Update 85 - Death King Armor Kit in Hard Plastic!


    https://www.kickstarter.com/pr…-monster-15/posts/3152116


    Keine ?berraschung. Delay. M?glich ist die GC noch dieses Jahr, rückt jedoch immer n?her zu Ende des Jahres...........


    "Neue" Timeline ist....


    Gamblers Chest Expansion

    This isn’t in print yet. We are still play testing and finalizing gameplay. Since we are still waiting on those last 2 armor kits, we have a bit more development time to take advantage of! And after having delayed it this long, we are gonna take that time! I'll have a better sense of where this is for our May 6th update. Right now it feels so close, but I don't wanna over estimate.


    Legendary Card Pack

    We have approved the digital proofs and the printing process has begun! Next step will be approving a physical final. I think they said 55 days from approval of the physical final which should be here April 14th.


    Kingdom Death 1.6 - Reprint

    We also just approved the digital proofs and this is on similar timeline to the legendary card pack. Looking like 55 days from approval of the physical final would should be April 21st. This means our estimated May date isn't gonna happen. We will be reaching out to everyone that pre-ordered this to let them know.


    Positiv=>Death King Armor sieht fantastisch-traumhaft aus und ist so voller verschiedener Waffen (auch wenn ich die Scythe die zuvor mal geteaserd wurde, vermisse).


    Und ENDLICH Infos (nach 5 Monaten!) über den Kings Coin.....


    Soweit erkennbar, n?chstes Update am 6.5.21 mit mehr Infos....


    Today's update will be kept short and sweet, I'll swing back around in a month (around May 6th) with more information, as there are so many things to touch on! I apologize as its been quite some time since we've had an update, a lot of personal life events kinda went down. And while I have ZERO shame and am happy to share It will have to wait for another time.


    PS:

    Jetzt wo ich wei?, dass das LCP ein paar Monate l?nger braucht als gedacht, muss ich auch nicht mehr warten mit der n?chsten Kampagne anzufangen mit der ich eigentlich etwas warten wollte, bis das LCP drau?en ist....aber die extra Monate mehr ist mir dann doch zu lange, es juckt mich schon seit Ende Januar (dem Beenden der letzten Kampagne) in den Fingern.


    PPS:

    OMFG dieses ARTWORK!!!!

    :love::love::love::love::love::love:

    Guts to the apostles

    "You're right, we are mortal and fragile. But even if we are tortured or wounded, we'll fight to survive. You should feel the pain we feel and understand. I am the messenger that will deliver you to that pain and understanding."

    2 Mal editiert, zuletzt von Belshannar () aus folgendem Grund: Typo und Formatierung.

  • Ich find die ganzen Delays nur noch l?cherlich ...

    Nun ja ... aktuell hat die ganze Welt ein wenig Delay. Teilweise Wochen, meist Monate oder l?nger. Druckereien sind ausgebucht (Für Monate im voraus), zu wenig Schiffe auf den Meeren unterwegs, zu wenig Container und viel zu wenig Personal bei Zoll und Co (habe gerade erst 9 Wochen für die Zollabfertigung einer UK Lieferung gewartet)


    Selbst bei dem deutschen Kickstarter eines kleinen Eisenbahnspiels werden wir auf ein Jahr Delay hinauslaufen, da der Drucktermin nicht eingehalten werden konnte (Playtest und Balancing hatten sich durch die Kontaktbeschr?nkungen verz?gert). Auch l?cherlich?


    Jetzt erkl?rst du mir bitte was an der Situation l?cherlich ist und wie deine ganz pers?nliche Abhilfe aussehen würde. Ich bin Mega gespannt .....

  • Ich find die ganzen Delays nur noch l?cherlich ...

    Die Delays sind zwar nichts worüber man sich jetzt freuen kann, aber eigentlich normal, gerade wenn man die aktuellen Umst?nde bedenkt. Es ist eben ein richtiger Kickstarter, und keine Vorbestellaktion, wie bei vielen anderen Kickstarter, wo die Spiele quasi schon fertig sind. Zudem sollte man auch bedenken, dass verst?rktes Playtesting usw. dem Endergebnis gut tut und somit für das Spielerlebnis auch Vorteile hat.

  • ANZEIGE
  • Ich find die ganzen Delays nur noch l?cherlich ...

    Ich auch. Genauso wie diese künstliche Verknappung des Angebots und diese wenigen Sales im Jahr, wo alle wie bescheuert vor dem Rechner / Handy hocken. Ich mag KDM sehr, aber der Haufen dahinter ist einfach nur unorganisiert.


    Aber mit uns KdM Fanboys kann man es ja machen. Da st?rt eine Verschiebung um wenige Jahre nicht mehr. Wir freuen uns über das Artwork. Und mit Playtesting und Corona kann man alles heutzutage rechtfertigen.


    :top:

  • Ich find die ganzen Delays nur noch l?cherlich ...

    Schau dir mal die Delays bei Cthulhu Wars in der dt. Version an. Yakosh-Dej kann dir darüber bestimmt einiges erz?hlen. Dagegen ist KD:M sicherlich noch das kleinere ?bel.

    Ich finds halt beim 1.6 Reprint komisch. Da ist doch nicht soooo viel anders.

    Du musst die Spiele trotzdem produzieren und verschiffen, was hier halt etwas Zeit erfordert. Ich fand die zeitlichen Rahmen eh sehr knapp und sportlich bemessen. Das nun wieder ein Delay in der GC reinkommt, ist ?rgerlich. Ich denke Poots w?re besser damit gefahren, zum BF 2020 kein voraussichtliches Datum zu nennen.

  • Ich find die ganzen Delays nur noch l?cherlich ...

    Schau dir mal die Delays bei Cthulhu Wars in der dt. Version an. Yakosh-Dej kann dir darüber bestimmt einiges erz?hlen. Dagegen ist KD:M sicherlich noch das kleinere ?bel.

    Ich finds halt beim 1.6 Reprint komisch. Da ist doch nicht soooo viel anders.

    Du musst die Spiele trotzdem produzieren und verschiffen, was hier halt etwas Zeit erfordert. Ich fand die zeitlichen Rahmen eh sehr knapp und sportlich bemessen. Das nun wieder ein Delay in der GC reinkommt, ist ?rgerlich. Ich denke Poots w?re besser damit gefahren, zum BF 2020 kein voraussichtliches Datum zu nennen.

    Ein Delay von ein paar Monaten ist für mich da eh kein richtiges Delay mehr - das geh?rt eigentlich schon zum "guten" Ton bei KD:M - und ganz ehrlich: haben wir momentan mehr Probleme als uns über ein paar Monate mehr an Lieferverz?gerung von Karton uns Plastik zu mokieren......

  • Ein Delay von ein paar Monaten ist für mich da eh kein richtiges Delay mehr - das geh?rt eigentlich schon zum "guten" Ton bei KD:M - und ganz ehrlich: haben wir momentan mehr Probleme als uns über ein paar Monate mehr an Lieferverz?gerung von Karton uns Plastik zu mokieren......

    Volle Zustimmung. Der Delay von den Wave 3/4 Inhalten ist ganz allein der Arbeits-Philosophie von Poots geschuldet oder aber anderen Dingen, die da hinter den Kulissen stattfinden. Die genannten Termine und erneuten Delays sorgen halt nur für heftige Reaktionen, die unn?tig sind. In den KS Kommentaren ging das ja auch wieder gut ab...


    Mir ist es pers?nlich auch egal, ob die GC Ende '21, Anfang '22 oder sonst wann kommt. Wenn es da ist: Super! Momentan ist mir ein schnelles Ende der Pandemie und der damit verbundenen Einschr?nkungen allerdings wesentlich lieber :)

  • Ach kommt... man kann doch nicht immer alles mit dem künstlerischen Aspekt entschuldigen - man darf auch durchaus mal ansprechen, dass da durchaus Parallelen zu PG bestehen - ich glaube er arbeitet einfach nur nicht so transparent und posaunt das raus.


    Finde ich zwar nicht schlimm, ich kann auch gut warten - aber für mich schaukelt der sich den Satan und arbeitet, wenn ihn ?die Muse“ küsst ? ich glaube der ist halt Künstler - mit allen positiven wie negativen Eigenschaften...


    Ist auch ok - aber man sollte nicht vergessen: es ist nicht ein Delay von ein paar Monaten.... sondern ?hnlich wie bei PG von ein paar weiteren Monaten nach x-Versp?tungen.


    Nochmal: ich brauch das Teil aktuell nicht - aber entschuldigen muss ich das als Konsument auch nicht...

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

    Einmal editiert, zuletzt von Harry2017 ()

  • Da hast du natürlich Recht, es sind ein paar weitere Monate. Was mir pers?nlich aber auch mehr als egal ist, andere Menschen haben anscheinend da kürzere Geduldsf?den. Bei KD:M kommt jedoch eine Grundregel hinzu, welche bei vielen anderen Brettspielen so nicht "stattfindet": je l?nger der Wartezeitraum, desto besser, feiner etc. justiert Adam das Teil (Hobby, Lifestyle etc.)..... ;):):love:

  • ANZEIGE
  • Klar, jetzt ist nur Corona schuld, den Virus gibt es ja bereits seit mehreren Jahren. Zudem Vergleichen wir es mit einem weiteren Extrembeispiel wie PG und deren deutsches Cthulhu Wars... :rolleyes:

    Mir gef?llt das Spiel, aber generell tanzen sie einem arg auf der Nase rum. Nur bei KDM wird dies gerne geschluckt ... schon bekloppt.


    Ich hab das Game, die 12 Erweiterungen und zahlreiche WhiteBoxes, es mangelt mir also an nichts. Trotzdem geht mir das Verhalten nur noch Quer.

  • Ich hab das Game, die 12 Erweiterungen und zahlreiche WhiteBoxes, es mangelt mir also an nichts. Trotzdem geht mir das Verhalten nur noch Quer.

    Verkaufen und einem anderen Spiel / Hobby zuwenden. Was geschieht, wenn Spiele (analog oder digital) zu früh, unfertig oder unbalanced auf dem Markt kommen, sehen wir ebenfalls in den letzten Jahren zu oft. Die Frage ist, welcher Shitstorm der gr??ere Shitstorm ist. Der von Seiten der Wartenden oder der von Seiten der entt?uschen K?ufer. :)

    Einmal editiert, zuletzt von Alluidh ()

  • Ich finde es als Neueinsteiger schade, dass es diverse Erweiterungsboxen, die bekannte spielerische M?ngel in der Varianz des Grundspiels einfachst beheben, für mich nicht zu kaufen gibt. Und nein und bezahle keine 300 Euro für einen Gorn & Co auf dem Sekund?rmarkt, nur weil Autor und Verlag es nicht hinbekommt, eine ausreichende Menge davon produzieren zu lassen.

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Ich finde es als Neueinsteiger schade, dass es diverse Erweiterungsboxen, die bekannte spielerische M?ngel in der Varianz des Grundspiels einfachst beheben, für mich nicht zu kaufen gibt. Und nein und bezahle keine 300 Euro für einen Gorn & Co auf dem Sekund?rmarkt, nur weil Autor und Verlag es nicht hinbekommt, eine ausreichende Menge davon produzieren zu lassen.

    Da ich selbst noch Neueinsteiger bin (mit einem eigenen frisch bestellten Spiel im Januar), interessieren mich die von dir aufgeführten bekanntem spielerischen M?ngel in der Varianz des Grundspiels. Mir ist nur der fehlende Quarry bekannt, weshalb an einem gewissen Zeitpunkt nur noch die Antilope über das Feld gescheucht wird. Aus diesem Grund haben wir uns die Gamblers Chest direkt mitbestellt, Auf einen Reprint der "alten 12 Erweiterungen" hoffe ich, sobald etwas Grund in der Auslieferung der aktuellen Welle ist. Als "kleine" Alternative hatten wir uns zumindest schon einmal die Vignette of Death geholt, da diese recht einfach zu erhalten ist. Alternativ müsste man schauen, was preiswert als zus?tzlicher Quarry verwendet werden kann. (Gorn, Sunstalker und Dragon King fallen aus den von dir genannten Gründen wohlwollend heraus :lachwein: )


    Wie lange bist du schon Neueinsteiger und wie oft hast die die Lantern Kampagne denn schon gespielt? Bist du schon extrem gelangweilt und wenn ja, seit wann?

  • Klar, jetzt ist nur Corona schuld, den Virus gibt es ja bereits seit mehreren Jahren. Zudem Vergleichen wir es mit einem weiteren Extrembeispiel wie PG und deren deutsches Cthulhu Wars... :rolleyes:

    Mir gef?llt das Spiel, aber generell tanzen sie einem arg auf der Nase rum. Nur bei KDM wird dies gerne geschluckt ... schon bekloppt.


    Ich hab das Game, die 12 Erweiterungen und zahlreiche WhiteBoxes, es mangelt mir also an nichts. Trotzdem geht mir das Verhalten nur noch Quer.

    Wo ist jetzt konkret dein Problem mit dem Vergleich zu Cthulhu Wars? Ich h?tte auch die Verz?gerung von Middara (1. Kickstarter), Burgle Bros 2 oder diverse andere Beispiele nennen k?nnen. Es gibt bei solchen Kickstarter Projekten keine Garantie auf eine Lieferzeit oder überhaupt auf eine Auslieferung. So ein Projekt kann immer scheitern.


    Bei KD:M wird das genauso wenig geschluckt, wie bei anderen Projekten. Allerdings sollte man auch beachten, dass er nicht so ein gro?es Team hinter sich hat wie vielleicht ein Monolith, CMON oder Awaken Realms. Natürlich k?nnen diese Firmen ganz andere Kickstarter hochziehen. Bei Poots, wie auch bei anderen kleinen Projekten / One-Man Shows fehlen an diversen Ecken und Enden solche professionelle Strukturen.


    Was man sicherlich klar bem?ngeln kann, ist die schlechte Informationspolitik seitens Poots gegenüber der Backer. Die ist seit Jahren sehr bescheiden und mangelhaft. Auf der anderen Seite will er scheinbar auch gern alles bestimmen und muss über seinen Tisch laufen. Es ist halt sein Ding. Natürlich ist das viel zu viel und auch zu aufw?ndig. Aber er wird ja auch scheinbar liefern - was man an den Updates über die GC zum Beispiel ja auch sieht. Da ging er ja auch vom Umfang her weit über den Dingen hinaus, die vorher angekündigt waren. Und das ist keine Selbstverst?ndlichkeit. Manche Projekte bleiben auch gern hinter den Erwartungen zurück und bieten auch gern mal weniger, als das, was angekündigt wurde.


    Die meisten werden eh erst mit dem 1.5er Kickstarter zum Spiel oder sp?ter über Backerkit dahin gefunden haben. Daher kann man hier auch sicherlich den meisten unterstellen: Jeder wei?, worauf man sich hier einl?sst. Mit ein wenig Recherche vorab ist sowas schnell bekannt - da es schon x-Mal auf Reddit, BGG und co. thematisiert wurde. Wenn es einen zu bunt wird, kann man den Krempel ja im Anschluss mit guten Gewinn nach Auslieferung direkt verkaufen oder aber das Geld zurückfordern ;)

  • Ich hab das Game, die 12 Erweiterungen und zahlreiche WhiteBoxes, es mangelt mir also an nichts. Trotzdem geht mir das Verhalten nur noch Quer.

    Wo ist jetzt konkret dein Problem mit dem Vergleich zu Cthulhu Wars?

    1. Der Vergleich mit CW ist mehr als angebracht, aber als abschreckendes Beispiel, so etwas habe ich bei 200 Projekten noch nicht erlebt und das somit in dem Ausma? und dem Endergebnis mit KD:M dann doch nicht vergleichbar. Das bei KDM hier ist dagegen nur Kindergeburtstag. 2. Wer als Neueinsteiger dabei OK, ?rgerlich ... aber als jemand der den restlichen Content zuhause hat, ist das eigentlich kaum der Aufregung wert. Oder wirklich alles so oft durchgespielt? Kann ich mir bei den wenigsten vorstellen ... 3. Je l?nger es dauert, umso mehr Content gibt's quasi als Entsch?digung. Will ich mehr KDM oder schnell und weniger? Mir f?llt die Antwort hier leicht, dann kann ich auch gut noch etwas warten ... gerade die Backer 1.5 brauchen sich hier nun wirklich nicht beschweren, bei 150 $ (!) für die GC ... :/

  • Mir ist nur der fehlende Quarry bekannt, weshalb an einem gewissen Zeitpunkt nur noch die Antilope über das Feld gescheucht wird.

    Die fehlende Quarry ist nicht der Grund für das Antilopen-Problem. Das 1.3er konnte gewonnen werden wenn man einfach immer nur den 1er L?wen jagt. Dem wurde entgegengesteuert und dabei wurde auch die Antilope gebufft, allerdings so stark, dass es mittlerweile das beste ist einfach nur noch die Antilope zu jagen.

    Dieses "Problem" behebt auch eine weitere Quarry nicht.


    Die "fehlende" Quarry wird in Bezug auf Varianz bem?ngelt, da man durch o.g. Problem zu oft die selbe Quarry jagt.

    Bzw. da man ?fter die niedrigeren LYs spielt als die h?heren und somit ?fter WL oder SA sieht.


    G?be es das Loot Pinhata Problem nicht oder w?re der Phoenix weniger "anstrengend" gestaltet w?re das Problem der fehlenden Quarry nich ganz so wild.

    geekeriki.tv

    YouTube.com/geekeriki

    Einmal editiert, zuletzt von carlosspicyweener ()

  • Ich bin nur froh dass das einzige Problem für mich ist, das ich dauernd sterbe ^^

    So habe ich tats?chlich nach 2 Runs noch einiges zu entdecken. Die GC kann von mir aus also auch etwas dauern.

    Im Zulauf: Z War One, Tanares Adv., The Ghosts Betwixt, Street Masters, Machina Arcana, Zombicide 2nd Ed., Dungeon Degenerates, Stormsunder, Resident Evil 3, The Isofarian Guard, Carnival Zombie, Oathworn, Hour of Need, Final Girl, Frosthaven, Stars of Arkarios (ehem. Starlight), burncycle, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Divinity Original Sin, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, Tiny Epic Dungeon, Lawklivya Vengeance, KD:M Gamblers Chest =O

  • ANZEIGE
  • G?be es das Loot Pinhata Problem nicht oder w?re der Phoenix weniger "anstrengend" gestaltet w?re das Problem der fehlenden Quarry nich ganz so wild.

    Kannst du dies für einen Einsteiger bitte etwas erl?utern?

    Loot-Pinhata: die Antilope wurde harmloser gestaltet und der Ressourchen-output wurde erh?ht. Wenn die anderen Quarries interessanter zu jagen w?ren, w?r das nicht so schlimm aber leider ist das momentan (vanilla 1.5) die ertragreichste Variante.


    Phoenix: da m?chte ich ungern genauer drauf eingehen. Das soll jeder für sich selbst herausfinden. Nur so viel. Eine Phoenix-Jagd ist unverh?ltnism??ig gef?hrlicher als sie sein sollte/müsste für den Zeitpunkt.

    geekeriki.tv

    YouTube.com/geekeriki

  • Da ich selbst noch Neueinsteiger bin (mit einem eigenen frisch bestellten Spiel im Januar), interessieren mich die von dir aufgeführten bekanntem spielerischen M?ngel in der Varianz des Grundspiels. [...]


    Wie lange bist du schon Neueinsteiger und wie oft hast die die Lantern Kampagne denn schon gespielt? Bist du schon extrem gelangweilt und wenn ja, seit wann?

    KDM-Neueinsteiger bedeutet für mich, dass ich mir das Spiel Ende letzten Jahres per YouTube-Videos und Podcasts und Meinungen Dritten intensiv aus der Ferne angeschaut habe und mich dann dazu entschlossen habe, dass ich das Spiel gerne haben und spielen m?chte. Deshalb Anfang des Jahres das Grundspiel 1.6 sowie letzte Woche die Gamblers Chest (nur reine Panik, dass die irgendwann wie alles sonst wieder ausverkauft oder noch teurer wird) bestellt.

    Aus den diversen Quellen habe ich herausgelesen, dass man zwar prima mit den Grundspiel starten kann, dann aber ein wenig die Abwechselung in den Gegnern fehlen soll, weil immer nur L?we als der Schwachpunkt des Spiels mehrfach dargestellt wurde. Der Gorn sollte da beste Abhilfe schaffen und macht ein gutes Spiel noch besser, ist aber eben nicht für einen realistischen Preis zu kaufen.


    Strategie- oder Hintergrund-Artikel rund um die Story habe ich ganz bewusst bei KDM ausgelassen, weil das m?chte ich unvoreingenommen alles selbst erleben. Deshalb kann ich auch keine Details liefern, warum die Abwechslung fehlt, sondern verlasse mich da ganz auf die Meinung von erfahrenen Spielern, die diese Meinung vertreten, weil selbst erlebt haben.

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

    Einmal editiert, zuletzt von ravn ()

  • KDM-Neueinsteiger bedeutet für mich, dass ich mir das Spiel Ende letzten Jahres per YouTube-Videos und Podcasts und Meinungen Dritten intensiv aus der Ferne angeschaut habe und mich dann dazu entschlossen habe, dass ich das Spiel gerne haben und spielen m?chte. Deshalb Anfang des Jahres das Grundspiel 1.6 sowie letzte Woche die Gamblers Chest (nur reine Panik, dass die irgendwann wie alles sonst wieder ausverkauft oder noch teurer wird) bestellt.

    Aus den diversen Quellen habe ich herausgelesen, dass man zwar prima mit den Grundspiel starten kann, dann aber ein wenig die Abwechselung in den Gegnern fehlen soll, weil immer nur L?we als der Schwachpunkt des Spiels mehrfach dargestellt wurde. Der Gorn sollte da beste Abhilfe schaffen und macht ein gutes Spiel noch besser, ist aber eben nicht für einen realistischen Preis zu kaufen.

    OK, dann sind wir irgendwo in einem Bereich. Wir haben das Spiel im Januar endlich erstmalig Spielen k?nnen und sind dann im TableTop-Simulator versackt (2-3 Mal/Woche), den wir im Februar beendet haben, um nicht schon zu tief in die Story zu schauen. Haben im Januar direkt die 1.6 Corebox und die Gamblers Chest geordert. (In meinen Augen hat die GC ein extrem gutes Preis/Leistungsverh?ltnis - Komplette Kampagne, neue Moduls für die Corebox, alternative Quarry und vieles mehr).


    Und ja, wir haben bisher fast ausschlie?lich gegen den L?wen gek?mpft. Aber im Gegensatz zu meiner Befürchtung, haben wir bislang nicht 2 K?mpfe gegen den L?wen erlebtt, bei denen mehr als der erste Zug auch nur halbwegs identisch war. Von "Survivor nach 45 Sekunden enthauptet" bis zu "Drei Survivor laufen wie bl?de hinter dem Vieh her, da der vierte im Maul steckt", war alles dabei.


    Somit gehe ich einmal davon aus, dass sowohl du als auch ich einige Zeit mit der Corebox verbringen k?nnen, bis der L?we auf die Auswechselbank muss. Und je nachdem, wie lange die Auslieferung der Box dauert, werden wir uns dem Zeitpunkt des Reprints der alten Erweiterungen und damit einer Shop-Verfügbarkeit n?hern. Sowohl die Campaigns of Death als auch die neuen Erweiterungen (Beispiel Silver City) basieren auf den alten Erweiterungen und ich sch?tze Adam Poots nicht für derart bl?de ein, dass er das finanzielle Potential der 1.6 Corebox-Vorbesteller nicht sieht. Somit ist es nur eine Frage der Zeit und für ein paar Dutzend Spielstunden sollte der L?we schon taugen. (Vor allem, da ich als Katar-Fan auf seine Armor stehe :lachwein: )


    Ich zitiere dich somit noch einmal:

    Aus den diversen Quellen habe ich herausgelesen, dass man zwar prima mit den Grundspiel starten kann, dann aber ein wenig die Abwechselung in den Gegnern fehlen soll

    Lass uns diesen Zeitpunkt erleben und schauen, was der Shop bis dahin im Angebot hatte, denn selbst dein Satz ist extrem Konjunktiv. ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Alluidh () aus folgendem Grund: Typo

  • Ich finde "nur" 3 Quarries auch etwas...sagen wir mal zu kritisch betrachtet,

    Jede Quarry hat 3 Level. Wenn Ihr Euch langweilt, versucht mal die Antilope Level 2. Uiuiui ||=O||

    Die hat sich komplett anders verhalten als die Pinata Antilope. Mehr habe ich bisher dann lieber auch nicht getestet.

    Dann noch die drohenen Nemesis Gegner... Also langweilig wurde mir bisher nicht.

    Im Zulauf: Z War One, Tanares Adv., The Ghosts Betwixt, Street Masters, Machina Arcana, Zombicide 2nd Ed., Dungeon Degenerates, Stormsunder, Resident Evil 3, The Isofarian Guard, Carnival Zombie, Oathworn, Hour of Need, Final Girl, Frosthaven, Stars of Arkarios (ehem. Starlight), burncycle, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Divinity Original Sin, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, Tiny Epic Dungeon, Lawklivya Vengeance, KD:M Gamblers Chest =O

  • Na die 2 is doch die Loot Pinata, die 3 is das Biest, das man nicht erwartet. :D

    geekeriki.tv

    YouTube.com/geekeriki

    Einmal editiert, zuletzt von carlosspicyweener ()

  • Aus den diversen Quellen habe ich herausgelesen, dass man zwar prima mit den Grundspiel starten kann, dann aber ein wenig die Abwechselung in den Gegnern fehlen soll, weil immer nur L?we als der Schwachpunkt des Spiels mehrfach dargestellt wurde. Der Gorn sollte da beste Abhilfe schaffen und macht ein gutes Spiel noch besser, ist aber eben nicht für einen realistischen Preis zu kaufen.

    Ich habe - obwohl ich KD:M mit allen verfügbaren Erweiterungen besa?, zu Beginn einige Kampagnen ohne diverse Erweiterungen gespielt und da fehlte mir nichts. Natürlich hast du das Grinding im Spiel und jagst immer wieder das gleiche Biest xy. Das schw?cht sich mit den Erweiterungen zwar ab, allerdings sind das keine Must-Have Erweiterungen. Als Beginner vermisst man diese erst gar nicht. Im Core steckt schon genug Zeug drin - auch wenn es nur drei Quarrys hat ;)


    Der Gorm, DBK oder auch Sunstalker machen im Spiel einiges anders / besser ggf. auch schlechter. Das Empfinden ist da von Spieler zu Spieler unterschiedlich. Allerdings würde ich nie zu den aktuellen Mondpreisen auch nur eine davon kaufen. Das ist alles eindeutig zu krass. Ein Reprint der Expansions of Death Vol 1 war für 2021 angekündigt - vielleicht kommt da ja was mit dem Reprint von 1.6 wieder in den Shop ;)

  • Die Delays sind ohne Frage unsch?n, ?rgerlich, teilweise auch merkwürdig únd auch alles andere als tolerierbar durch die extreme Zeitspanne.


    Gleichzeitig wusste jeder (sofern er/sie sich informierte) wie das APG l?uft und wie heftig die Delays (und der Content Bloat aka Scope&Feature Creep beim ersten KS war) sind.


    Der erste Kickstarter von KD:M brauchte gut über 3 Jahre alleine für das Coregame, die Expansions kamen dann etwas schneller (bis auf die Lantern Festival Expansion welche sogar gecancelt wurde).


    Die vielen Delays als auch die schlechte Kommunikation, schwache Management und die Shoppolitik wie auch der Custom Service sind alles andere als Ideal, viele andere Firmen w?ren unter solchen Voraussetzungen und Umst?nden schon lange pleite gegangen.


    Nein ich entschuldige APG/Adam Poots nicht, bin selbst mehr als nicht einverstanden wie das l?uft und wünschte so ziemlich alles davon w?re anders, besonders für die Community insgesamt w?re das "Gesund" bzw. Gesünder.


    Gleichzeitig habe ich gro?en Respekt (fast schon Ehrfurcht) vor der Arbeit die geleistet wird, dem enormen Aufwand und halt auch wirklich dieser zielstrebigen Vision der Creator genau ihr Ding bzw. Adams Ding durchzuziehen.


    Viele Fans sind über die Jahre auch abgesprungen (darunter auch jahrelange Verfechter), in den letzten 6 Monaten sogar deutlich mehr (zu lesen in den KD:M KS Comments, dem Lantern?s Reign Disord oder Reddit ect). Deutlich mehr neue sind dazu gekommen (über 2K Vorbestellungen des 1.6er Cores im Backerkit seit November 2020).


    Die meisten wissen und verlassen sich darauf das Adam liefern wird, das er sehr viel liefern wird, viel mehr als versprochen (was absolut nicht n?tig w?re, aber Adam sich fast dazu verpflichtet fühlt und selbst eben ein Problem hat sich einzugrenzen, aber vom Künstlerblickpunkt ist hier halt auch die Frage warum sollte er, wenn er so viele Freiheiten hat?). Adam wird liefern. Und er wird gewaltig liefern.


    Alle Teaser, Ans?tze, Ideen und Anteile, die er gezeigt sind wahrlich fantastisch, eine Evolution und mit überraschend viel eingebauten Community Feedback als auch der Expansion des Kdvers bzw. die Grenzen die KD:M hat(te) werden aufgebrochen, aufgelockert, erweitert und in neue Designdimensionen geschoben. Das braucht seine Zeit.


    In einem Update schrieb Adam das er mehrere Tage am Stück jeweils um die 17 Stunden an KD:M gearbeitet hat und das Glaube ich ihm ohne Zweifel. Das ganze Projekt ist ein Leviathan mit Content für 4-5 Kickstarter Projekte und das schon ohne Scope&Feature Creep. X Systeme wurden immer wieder und wieder neu bearbeitet, abge?ndert, ruhen gelassen und nochmal von vorne.


    Alleine die Zeit die in die 9 Versionen der Bone Eater und deren Tests oder den 13 Double-Sided Philosopy Cards welche dann zu 21 Booklets wurde ist enorm und beides ist nur ein kleiner Teil der Gamblers Chest. Finde ich es gut, dass er sich soviel Zeit dafür nimmt und es immer besser/feingetunter macht? Absolut und gleichzeitig ?rgert es mich die GC wie sie angeteasert war vor über 4 (bald 5) Jahren nicht schon l?ngst wie angedacht im Sommer 2018 spielen zu k?nnen.


    Was bleibt anderes übrig als sich z.B über die fantastischen Spures oder opulenten Arts zu freuen? Ich bin trotz meines Enthusiasmus für KD/M dem ganzen ambivalent eingestellt. Vieles müsste nicht so sein wie es ist, die Kommunikation w?re mit Leichtigkeit besser, die neuen Spieler k?nnten deutlich besser behandelt werden (z.B über den regelm??igen Zugang zu den alten Expansions) und die Delays müssten nicht in dem Umfang sein.


    Trotzdem freue ich mich über jedes Update, jedes Artwork, jede Neuigkeit über zukünftige Projekte, auch wenn es noch 10 Jahre dauern wird diese zu realisieren.


    Will meinen, versuchen wir beide Seiten der Medaille zu sehen. Licht&Schatten. Im Endeffekt haben wir keinen Einfluss darauf wann die Produkte kommen, sich über jeden Delay aufregen bringt wenig. Wenn dies Konzept absolut nicht zusagt, bleibt wohl nur der Schritt zum Canceln des Pledges (oder deutlich lukrativer der Verkauf sp?ter bei Erhalt, dies kann jedoch dauern). Das Warten wird sich Lohnen.


    Wir wünschten uns denke ich alle endlich mal keinen Delay zu haben und das ganze wahnsinnige geile Zeuch endlich in H?nden zu halten, hier hilft wirklich nur Geduld, etwas mehr Geduld und guter Wille sowie (sofern vorhanden) sich an den KD:M Produkten zu erfreuen die wir bereits haben.


    Betrachte ich es rein Positiv erfreue ich mich am Core seit November 2017 fast durchgehend, die l?ngste Spielpause waren 3 Monate, oft spiele ich nach einer abgeschlossenen Kampagne gleich die n?chste. An den Expansions of Death 1 erfreue ich mich seit Mai/Juni 2018 und auch wenn ich diese bereits dutzendfach gespielt habe, habe ich bei weitem nicht alles gesehen und noch soviel mehr ist zu entdecken.


    Mein Hirn ist kurz vorm explodieren wenn ich auch nur im Ansatz darüber nachdenke was an Myriaden von Kombinationen und potenziellen Synergien alles m?glich ist, wenn die Gamblers Chest denn endlich da ist (und nochmal mehr wenn auch die CoD/Campaigns of Death kommt).


    Wirklich bitter finde ich es für KS Teilnehmer des ersten KS die seit 2016 quasi nichts Neues haben (au?er dem schwachen, wenig ausgetüftelten, teilweise Promoartigen Zustand und sehr reduzierten Content, einiger im Verh?ltnis gesehen teuren White Boxen). Hier sind auch viele dabei die seit nun 5 Jahren nicht nur auf neuen Content warten, sondern auch auf das X Fach angetease?d Cardpack.


    Beim "Legendary" Card Pack ist auch für mich trotz besten willen wirklich wenig Verst?ndnis, wie k?nnen ein Paar Gear Cards aus bestehenden White Boxen und Typo Fixes sowie ein paar rebelanced Cards als auch ein paar neue Karten so, so lange dauern?


    KD/M "krank" an seiner langen Entwicklungszeit. Seit 2012 wird am Spiel gearbeitet Version 1.0 bis 1.4 bis zum Zeitraum 2016 und dann bis 2017 an der 1.5er Version. Dies merkt man dem Core Game im Verh?ltnis zu den Expansions an die etwas "jünger/frischer/gewagter" sind. Die Version 1.5 hat auch noch irritierend viele Fehler/Probleme/Stolpersteine wie Inkongruenzen zu den Expanions nicht 1.5 sind.


    Aktuell spielen wir eine Mischform aus 1.5 und 1.4 (sobald Expansions dazu genommen werden). Dabei soll das CoD alles Alte auf 1.5 anheben, was schon veraltet ist durch die Arbeit an der GC und das LCP versucht dies nun auf den aktuelleren Stand 1.6 zu bringen (was parallel auch die CoD schon l?ngst wieder mit alten angebenden Daten dastehen l?sst, im Endeffekt aber auch 1.6 sein wird).


    Damit will ich sagen. die nun 9 Jahre an den KD:M Content entworfen werden führen durch ihre eigenen lange Entstehungs-/Entwicklungsgeschichte ihre eigenen Probleme in der ?berarbeitung&Anpassung mit.


    Alluidh und ravn

    Dem Core Game fehlt eine Quarry nicht nur in der Gegnerabwechslung, sondern auch dem potenziellen Gear und dessen Kombination.


    White Lion und Screaming Antilope sind sich zu ?hnlich und decken nur eine kleine Bandbreite an Waffentypen ab, der Phoenix ist ein harter Powerspike im Vergleich zu den ersten beiden. Heisst wir haben 2 Quarries die eher zum lernen der Mechaniken sind, sich nicht so stark differenzieren wie andere Quarries und eine die im im Verh?ltnis zu den ersten beiden sich für viele sehr "Unfair" Anfühlt.


    Durch Antilope und Lion ist die Entwicklung im Early Game stark eingeschr?nkt, den Phoenix jagen viele nicht, weil er Sie zusehr abschreckt. Eine 4te Quarry funktioniert hier also als Bindeglied, l?sst den Powerspike nicht ganz so rasant ansteigen und gibt aufgrund der vielen neuen Waffen und einer weiteren Rüstung ein potenziertes Verh?ltnis in der Wahl des Gear Grids.


    Gerade der Gorm ist hier ein Paradebeispiel, da er ein breites Spektrum abdeckt aber auch viele Erg?nzungen liefert. Es gibt neben mehr Auswahl, auch mehr Kombination, mehr Syngerie und vor allem und das ist das wichtige für die Langzeitmotivation mehr Abwechslung und vor allem Alternativen in den Optionen.


    Dies f?llt weniger erfahrenen Spielern nicht so stark auf, es gibt viel zu entdecken, erkunden, erfahren und eben kombinieren. Mit mehr Erfahrung macht sich das bemerkbar und vor allem dann, wenn mit Expansions gespielt wird, sieht man den Unterschied zu einem Spiel ohne.


    Soll nicht hei?en das z.B der White Lion schlecht ist, ich spiele auch jetzt nach jahrelanger Bekanntschaft immer wieder gerne mit ihm und wei? ihn zu sch?tzen.


    Doch ist die reduzierte Diversit?t durch die 3 Core Quarries nicht von der Hand zuweisen (was auch so ziemlich jeder "Veteran" best?tigen würde).


    Durch diverse Problematiken des Phoenix (die ich so nicht sehe, aber auch erst nach viel Erfahrung mit dem Death Chicken) spielen viele, ohne ihn und jagen seine "?quivalenz" Expansions wie Sunstalker oder Dragon King die sich für die meisten "Fairer" anfühlen.


    Insgesamt fehlt es an der 4ten Quarry und einer besseren Verteilung, 3 Quarries auf 30 LYs sind zu wenig (auf lange sicht!).


    Ich habe es zwar schon oft geschrieben und natürlich ist mein Wort nicht die Weisheit pur und die eigene Erfahrung ist immer die beste, da jeder seinen eigenen Blickpunkt, Standpunkt als auch Pr?ferenzen wie Pr?gungen hat.


    Trotzdem rate, ich an jedem KD:M Spieler mehrere Kampagnen OHNE Expansions zu spielen, am besten mindestens eine erfolgreich durchgespielte.


    Wer das Core gut kennt, wei? Expansions ganz anders einzusch?tzen und einzusetzen.


    APG hat selbst zugeben das 3 Quarries zu wenig sind, hat dies für alle Zukünftigen Kampagnen "eratiert" die jeweils 4+ haben und noch um "extra" Monster wie Bone Eater/Encounter zus?tzlich erg?nzt (und noch ein paar andere Dinge wie mehr Events).


    PS:

    Ja die alten Expansions werden irgendwann (hoffentlich dieses Jahr, so zumindest angedacht) Reprinted. Naheliegend w?re zum Core Reprint (auch wenn logistisch schwierig wegen z.b des Volumens und eben der Produktionsrate). Allersp?testens (nach "meiner" Logik) wenn die CoD kommt. Die CoD ist ja im Prinzip eine Expanions der alten Expansion, was w?re da n?herliegend als auch diese wieder dann dort verfügbar zu machen und dies zu Koppeln.

    Guts to the apostles

    "You're right, we are mortal and fragile. But even if we are tortured or wounded, we'll fight to survive. You should feel the pain we feel and understand. I am the messenger that will deliver you to that pain and understanding."

    2 Mal editiert, zuletzt von Belshannar () aus folgendem Grund: Typo und Formatierung x2.

  • ANZEIGE
  • Mal was "erfreuliches"...


    077

    Ursprünglich war geplant, dass meine Kampagne Nr.77 ein ganz "besondere" werden soll.

    Die erste nach der Version 1.6 durch das Legendary Cardpack auf das KD Fans seit 2016 warten....


    Nachdem es immer absehbarer wurde, das das "Estimate Shipping February 2021" nicht eingehalten werden kann/konnte und sich das LCP um einige Monate verschiebt (und dann in Update85 dies nochmal best?tigt wurde), wollte ich nicht mehr l?nger "warten" und habe mich an die Nr.77 gesetzt. Natürlich wieder mit diversen Challenges.


    Die vorhergegangenen Kampagnen 74-76 waren alles PotStars, PotLantern wollte ich eigentlich nicht mehr bespielen bis das LCP da ist, nun dachte ich mir ok ein letztes Mal ohne LCP/1.6 Content.


    Ich integrierte allen White Boxe Content (habe auch noch 2 Strains Freizuschalten aus der EoD3) und nutz folgende Expansions...


    Gorm

    Slenderman

    Dragon King

    Sunstalker

    Lion God


    Auf meinen Favoriten den Dunge Beetle Knight verzichte ich bewusst, die letzten Kampagnen waren mir zu stark von ihm gepr?gt.


    Lonely Tree und Gigalion sind eh immer mit dabei (Lonely Tree interferiert mit keiner Expansion, Gigalion ersetzt quasi den White Lion [sofern man m?chte] durch eine etwas lohenswertere&"gef?hrlichere" Version [mit problematischen Gear auf das ich verzichte] bzw. zeigt den White Lion in der Tendenz von 1.5=1.6).


    Screaming Antilope wird komplett ignoriert (wie so oft) und von der Quarry Liste gestrichen (Endless Screams bleibt regul?r, auf der Timeline).

    Slenderman ersetzt Kingsmen (wie regul?r).


    Auf der Quarry Liste stehen für mich "praktisch" White Lion/Gigalion, Gorm, Phoenix, Dragon King, Sunstalker und Lion God (6 Quarries, davon 4 im Fokus).


    White Lion und Gorm versorgen mich mit Jagdwild im Early Game, Dragon King und Sunstalker werden die Leibspeise der Siedlung im Midgame (und je wie gut/schlecht die Jagd verl?uft auch im Late Game). Für das "echte" Late Game dann der Lion God als Challenge und je nach Lust&Laune (oder Zeit) auch der Phoenix und die legend?ren Monster.


    Highlight war bisher der Kampf gegen den Gigalion L2 in LY3.

    Dieser wurde sorgf?ltig geplant...was dann ziemlich obsolet war. H?lle war mir Fortuna hier Hold gesonnen.



    Das "Problem"...

    Der "regul?re" Plan war...

    Mutilated

    LOOT!!!

    Erl?uterung

    Guts to the apostles

    "You're right, we are mortal and fragile. But even if we are tortured or wounded, we'll fight to survive. You should feel the pain we feel and understand. I am the messenger that will deliver you to that pain and understanding."

    2 Mal editiert, zuletzt von Belshannar () aus folgendem Grund: Typos x2

  • Nochmal laaangsam zum mitdenken - du machst einen LVL2 Giga im LY3!?!?! =O Sorry, aber das ist doch: :obelix:


    Der spinnt doch, der Belshannar! :lachwein::lachwein::lachwein:

    Man brauch ja im (KD:M)-Leben ein paar Herausforderungen, aber, aber,.... :/ ........... da denk ich doch sofort an :rip::rip::rip::rip: , aber doch niemals daran, dass ich bzw. meine Suvis daraus noch was mitbringen....das rockt mal ziemlich! :metal1::metal2::thumbsup::thumbsup:

  • In LY 3 hab ich nicht Mal ne Rawhide Armor komplett glaube ich :/


    So ein Belshannar let's Play würde ich ja gerne Mal anschauen.

    Im Zulauf: Z War One, Tanares Adv., The Ghosts Betwixt, Street Masters, Machina Arcana, Zombicide 2nd Ed., Dungeon Degenerates, Stormsunder, Resident Evil 3, The Isofarian Guard, Carnival Zombie, Oathworn, Hour of Need, Final Girl, Frosthaven, Stars of Arkarios (ehem. Starlight), burncycle, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Divinity Original Sin, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, Tiny Epic Dungeon, Lawklivya Vengeance, KD:M Gamblers Chest =O

  • In LY 3 hab ich nicht Mal ne Rawhide Armor komplett glaube ich :/


    So ein Belshannar let's Play würde ich ja gerne Mal anschauen.

    Ich habe 1 x in LY3 das Zanbato geschmiedet, das hat für den Butcher-Kampf einen gro?en Unterschied gemacht.


    Aber gleichzeitig zeigt mir Belshannars Post wieder mal wieder sch?n vor Augen, welch ein unglaubliches Geschenk uns Adam mit KD:M gemacht hat: es steht einem komplett frei zu entscheiden was du, wie, wann machen willst, welche Quarrys du jagen m?chtest, wie du deine Suvis ausrüstest und in welche Richtung deine Siedlung geht. Ich muss endlich mal schauen, dass ich meine Suvis fertig angemalt bekomme.....

  • Nochmal laaangsam zum mitdenken - du machst einen LVL2 Giga im LY3!?!?! =O Sorry, aber das ist doch: :obelix:


    Der spinnt doch, der Belshannar! :lachwein::lachwein::lachwein:

    Man brauch ja im (KD:M)-Leben ein paar Herausforderungen, aber, aber,.... :/ ........... da denk ich doch sofort an :rip::rip::rip::rip: , aber doch niemals daran, dass ich bzw. meine Suvis daraus noch was mitbringen....das rockt mal ziemlich! :metal1::metal2::thumbsup::thumbsup:

    :lachwein:;)^^

    Habe ich (und andere) schon ?fter gemacht, vor 6 Monaten oder so hatte ich darüber auch schonmal geschrieben. Ist gar nicht so schwer, im Falle des Gigalions ist es sogar nochmal einfacher, wenn man Vicious RAW spielt (was einige, wie ich nicht machen, macht den Showdown nur unn?tig lange bzw. es ist leicht zu Kontern und dadurch wird die gro?e wei?e Katze nochmal einfacher).


    In PotStars habe ich den Dung Beetle Knight Level 2 mehrfach in LY8 gelegt, auch Sunstalker oder Dragon King sind gut m?glich in LY8 auf L2.


    Mein "Rekord" ist Gorm L3 in LY5, das braucht aber viel Glück und die "perfekte" Voraussetzung(en) und setzt auf einen Flaw und ist übles "Cheesen", habs auch nur mal gemacht, ums gemacht zu haben und die Theorie in der Praxis zu überprüfen.


    Flower Knight L3 in LY8 geht auch relativ Stabil, ist auch der Flower Knight.


    Alles eine Frage der passenden Strategie, ausgeführten Taktik und Planung in der Vorbereitung. Das meiste braucht gewisse passende Voraussetzungen und auch ordentlich Erfahrung (macht vieles leichter/besser in der Abw?gung).

    In LY 3 hab ich nicht Mal ne Rawhide Armor komplett glaube ich :/

    :S:S:S

    Die hat man mit Glück nach dem Prolog^^.

    1,5-2 Rawhide Set ist in LY3 eigentlich ziemlich Standard.

    Natürlich kann man auch gut Pech haben, hatte zuerst Bone Overflow und die letzten beiden Hunts waren Bone Screwed, also kein einziges, dabei w?re genau jetzt so vieles mit Bones m?glich...so vieles.

    So ein Belshannar let's Play würde ich ja gerne Mal anschauen.

    Oh ich denke nicht. Das w?re absurd langweilig, es sei denn man steht auf Blitzschach (ja ich übertreibe).


    Ich spiele sehr routiniert, fixiert und habe so fern m?glich feste Abl?ufe und mache im Solo Züge die z.B in einer Gruppe keinen Spa? machen würden. (wie feste Rollenverteilung der Survivor, 1-2 machen überwiegend dieselbe Handlung, 1-2 eine andere, manche überspringe ich für einen Zug da sie die Situation nicht verbessern würden ect.).


    Kurz ich spiele für andere sehr langweilig bzw. analytisch, wenn ich Duett mit meiner Partnerin spiele, agieren wir ganz anders sonst h?tte sie keinen Spa? und in Gruppen (lange ist es her) spiele ich aktiv nicht mit bzw. mache nur Loremaster/Rulemaster/Mediator und Schüttel innerlich dauerhaft meinen Kopf bei den Aktionen der Gruppe, die ihnen durchaus Spa? machen und mir auch durch ihr Scheitern, gleichzeitig denke ich mir dabei immer wieder "Wie kann so ineffizient gespielt werden".

    Ich habe 1 x in LY3 das Zanbato geschmiedet, das hat für den Butcher-Kampf einen gro?en Unterschied gemacht.

    Unendlich, leider eine der st?rksten Metataktiken. Oft gemacht, seit langem nicht mehr. Zanbato ist zu gut. Generell macht dies auch für die Showdowns danach sehr viel Unterschied. Ist eine Erfahrung...die "Alternative" steht da nicht viel nach.

    Aber gleichzeitig zeigt mir Belshannars Post wieder mal wieder sch?n vor Augen, welch ein unglaubliches Geschenk uns Adam mit KD:M gemacht hat: es steht einem komplett frei zu entscheiden was du, wie, wann machen willst, welche Quarrys du jagen m?chtest, wie du deine Suvis ausrüstest und in welche Richtung deine Siedlung geht. Ich muss endlich mal schauen, dass ich meine Suvis fertig angemalt bekomme.....

    Jup. Sonst h?tte ich auch nie so viele Kampagnen gespielt. Es sind so verdammt viele Optionen vorhanden und beim Spielen finden sich immer neue. Was hilft ist sich einen Fokus auf 2-3 Waffentypen setzten, gibt mehr Zielrichtung und Spezialisierung. N?tig ist es natürlich nicht.


    Die Flexibilit?t des Gear Grids mit all den Waffen, Armorparts(-Sets), Utility Gear ect ist enorm und wird nur mit jeder Expansion noch gr??er. Man bedenke wie hart das mit der GC, CoD oder ein paar Wave 4 Expansions potenzieren und kulminieren wird.

    Guts to the apostles

    "You're right, we are mortal and fragile. But even if we are tortured or wounded, we'll fight to survive. You should feel the pain we feel and understand. I am the messenger that will deliver you to that pain and understanding."

    Einmal editiert, zuletzt von Belshannar () aus folgendem Grund: Typo.

  • Ich lese seit wenigen Wochen eifrig mit, auch wenn ich gefühlt die H?lfte der Posts auf Grund der Eigennamen nicht verstehe (ist aber nicht schlimm). Was mich aber brennend interessiert, und das konnte ich einfach nicht selber herauslesen: was ist die aktuelle Prognose nach der jüngsten Delay Mitteilung, wann man sein kürzlich bei Backerkit bestelltes Core 1.6 bekommen soll?