Spiele mit 3D-Druck pimpen

Bitte bewerte: Praga Caput Regni
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Wage mich nun vermehrt an Remixes um die Vorlagen meinen Wünschen anzupassen.

    Mit KinderCAD, ?h TinkerCAD, funktioniert das schon ganz gut. Kleinere Ecken und Kanten bekomm ich aber noch nicht sauber ausgebügelt.

    Diesmal gab es was für "Die Tavernen im Tiefen Thal". Hier hab ich die Vorlage teilweise aufgetrennt und die Wandst?rke reduziert.

  • Ich wei? es klang zu hart; aber wenn Du mal ein Spiel nach langer Zeit wieder ?ffnest und der Gummi und die Karten haben eine unselige selbstzerst?rerische Fusion eingegangen wirst Du in Zukunft darauf verzichten ;)

    Ich gebe hier, auch wenn ich es im Text nicht explizit erw?hne, immer meine pers?nliche Meinung wieder.

  • ANZEIGE
  • Und das Drucken geht weiter. Zwischendrin eine frustrierende Erfahrung beim Filamentwechsel mit Fehldrucken gemacht, weil die Wei? von Anycubic extrem mimimi ist und ich massiv an den Einstellungen rumschrauben musste. Hab dann wieder schnell auf Schwarz gewechselt und das stringing durch meine neue Erfahrung komplett weg bekommen. Allerdings zieht es mir teilweise noch immer unsch?ne Linien rein. (Sieht man gleich im zweiten Beitrag)


    Hab das Gummi-Problem mit Kartendeckeln behoben:

  • abc2030

    Sieht so aus, als ob deine Düse zu nach am Druck h?ngt.

    Versuche mal die Z Achse ein wenig h?her einzustellen....Dann sollte es auch nicht so ein rauhes/grobes Strukturbild geben.

    Wenn die düse zu nah am Objekt sitzt, schiebt diese das Filament vor sich her und es k?nnen Wellen/"Berge" entstehen.

    Bei dem Kartenhalter.....hast du den selbst programmiert oder eine Vorlage gehabt?

    Der obere Rand des Kartenhalters ist ja nicht richtig geschlossen....da muss noch was im Argen sein.... :/

    Druckst du vielleicht zu schnell oder so...da würde ich mal etwas langsamer stellen

    Ich habe keine Probleme mit so einem versetzten Druck nach Filamentwechsel...

  • Danke für den Rat. Ich werd mal neu leveln und das beobachten. Allerdings sind die Linien z.B. beim Scyte-Deckel vom Filament, welches noch aus der Düse nachl?uft, wenn eine Leerbewegung stattfindet. Dabei drucke ich am unteren Limit mit 191° und beim Aufw?rem l?uft kein Filament selbst?ndig bei dieser Temperatur. Wie geschrieben habe ich auch kein stringing und ich versteh noch nicht ganz, warum da was nachl?uft.

    Ich drucke mit 40mm/s


    Der Kartenhalter ist von Thingiverse. ?hnliche krasse Brüche hatte ich bis jetzt zum Glück bei keinem anderen Druck.

  • abc2030

    Schau mal in die Einstellungen….

    Dort gibt es eine Funktion die bei Leerlauf das Filament in die Düse zurückzieht.

    Und…..Temperatur erh?hen!….das selbstst?ndige Auslaufen von Filament macht sich im Druck eigentlich nicht bemerkbar…vor Allem wenn den Rückzug aktiviert hast.

    Beim Leveln der Z-Achse auch ruhig w?hrend des Drucks mal nachjustieren….(wenn das bei deinem Drucker geht)

    Ich kann bei meinem 0,05er Schritte innerhalb eines bestimmten Bereichs nachjustieren.

    Die Oberfl?che wird super glatt….wenn es richtig passt….

  • turbo Hast du mal bitte ein Beispielbild von deiner gedruckten Oberfl?che? Ich bin mir da immer noch nicht sicher, was da wirklich geht. Hilfreich w?re es für mich auch noch, wenn du dazuschreibst mit welcher Layerh?he du gedruckt hast.


    abc2030 ich kenne solche "Striche" auf der gedruckten Oberfl?che auch davon, dass die Druckdüse beim Positionswechsel über die gedruckte Oberfl?che f?hrt, das kann man aber ausstellen (ich wei? nicht welchen Slicer du nutzt, aber bei Cura ist es der Punkt Combing).

  • Wie w?re es denn, wenn ihr dafür einen extra Hilfe-Thread aufmacht?


    Ich freu mich immer, wenn ich hier nette Drucke und Inspiration sehe, aber Diskussionen über Fehler müssen nicht sein, da das ein ewiges Hin-und-Her gibt.


    Das w?re nett von euch :)

    Nur wer spielt kann gewinnen

  • ANZEIGE
  • Wie w?re es denn, wenn ihr dafür einen extra Hilfe-Thread aufmacht?


    Ich freu mich immer, wenn ich hier nette Drucke und Inspiration sehe, aber Diskussionen über Fehler müssen nicht sein, da das ein ewiges Hin-und-Her gibt.


    Das w?re nett von euch :)

    Wenn du hier durch die 11 Seiten st?berst wirst du feststellen, dass hier nicht nur Gedrucktes gezeigt wird sondern auch mit Rat und Tat diskutiert wird und nicht nur schicke Bilder gezeigt werden. Ich finde auch das Drumherum, Tips & Tricks geh?ren hier irgendwie mit dazu. ?

    Ansonsten einfach ein neues Thema aufmachen und dieses dann mit Leben füllen…..?

  • Der Kartenhalter ist von Thingiverse. ?hnliche krasse Brüche hatte ich bis jetzt zum Glück bei keinem anderen Druck.

    Ich hab die gleiche Datei gedruckt und ich habe die gleichen offenen Stellen bei den Kartenhaltern. Ich würde vermuten das liegt an der Datei oder am Slicer (ich nehme Cura 4.8)


  • W?re auch eine M?glichkeit und eine ?berlegung wert :thumbsup:

    Nur wer spielt kann gewinnen

    Einmal editiert, zuletzt von Gamedo () aus folgendem Grund: Zitat eingefügt

  • Wie w?re es denn, wenn ihr dafür einen extra Hilfe-Thread aufmacht?


    Ich freu mich immer, wenn ich hier nette Drucke und Inspiration sehe, aber Diskussionen über Fehler müssen nicht sein, da das ein ewiges Hin-und-Her gibt.


    Das w?re nett von euch :)

    Ich glaube ein extra Hilfe-Thread lohnt sich nicht wirklich, es nimmt ja (für mich) gefühlt auch nicht überhand.

    Vielleicht einfach alle Beitr?ge ohne Bild überspringen, da gibt es ja nichts zu sehen ;)

  • Die Oberfl?che wird super glatt….wenn es richtig passt….

    Grade für Teile mit vielen gr??eren Fl?chen (und damit im Prinzip fast alle Eins?tze) das Ironing anmache. Dann wird es zumindest auf Fl?chen an der Oberseite sowieso aalglatt.

    Geht natürlich auf die Druckzeit, aber so schlimm finde ich den Zeitaufwand für das gute Ergebnis nicht.