Und was habt ihr so bemalt...?

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Schaut ganz gut aus - aber das gelbe Licht schluckt recht viele Details... Magst Du noch mal ein Bild in besserem Licht machen? W?re super! ?

    So, habe mein Bestes gegeben. Ist halt ein Handyfoto ohne Fotobox. Ich kam zumindest auf die Idee wei?es Papier dahinter zu stellen... :-)

    Die Helden habe ich einfach wei? trocken gebürstet und dann in sechs verschiedenen Farbt?nen mit Washes gef?rbt.

    Ich wei? nicht, ob sie nicht sch?ner wirken, wenn man sie stattdessen wei? grundiert und nur mit farbigen Washes bearbeitet. Drybrush sorgt ja immer für eine eher raue Optik... Einfarbig wollte ich da tats?chlich auch arbeiten - Contrast l?sst grü?en... ^^


    Vermutlich wirken sie sch?ner, aber ich habe halt keine Contrastfarbe und 6 verschiedene davon im Laden kaufen war mir etwas teuer, darüber mache ich mir Gedanken, wenn meine Washes und die Grundfarben sich dem Ende zuneigen. Und hey, ich hab ein komplettes Brettspiel an einem Tag durchgewuppt. Diese "Leistung" wiederhole ich sicher auch nie wieder.... :-)

  • Ich hab heute ein wenig mit Contrast Paints rumgespielt, das Black Templar und das Leather sind sehr gut, hab es für die Imperial Assault Death Troopers und die Loth Katzen genommen, für Fell z. B. finde ich das super. Werde morgen mal den Bone Primer von Citadel testen und Figuren gro?fl?chiger damit bemalen (Batman Thugs).


    Das Contrast White ist übrigens total super, um Haaren etwas Tiefe zu geben ohne gro? Washes verdünnen zu müssen.


    Morgen Abend mache ich mal ein paar Fotos ...

  • Hier mal die Resultate von heute. Die Death Trooper mit Black Templar (da ist nur die eine Contrast Farbe drauf), Primer war Matt wei?.


    Die Loth Katze hat oben Contrast Leather und vorne sowie unten (sieht man aus der Perspektive nicht) Contrast Yellow (das dunklere).



    Ich habe (noch) keinerlei Highlights drauf, das Resultat war schneller als ich den Base Coat h?tte draufpinseln k?nnen. Die Death Trooper h?tte ich besser grau grundiert ... denke dann w?re das Resultat besser gewesen.

    Einmal editiert, zuletzt von Spike ()

  • Diablo Airbrush-Farbe ist nicht optimal für den Pinsel. Die Zusammenstellung der Farbe ist eben für eine Airbrush ausgelegt.


    Die Airbrush-Farbe habe ich mal aus versehen gekauft und erst beim malen gesehen das ich die falsche Farbe erwischt habe.

  • ANZEIGE
  • Disclaimer: Alle Bilder sind noch stark "work in progress" und ihnen fehlt durch den notwendigen Blitz hier und da etwas Farbe!


    Ich habe mal ein wenig mit den Nemesis Xenomorphs gespielt. Der Wunsch eines Kumpels seine Version auch zu versch?nern, resultierte in einigen Optionen die ich ihm dann anbieten werde. Vielleicht k?nnen hier ja einige etwas Anregung bekommen und sehen, dass ein einfaches versch?nern, weder lange dauert noch irre viel Geld kostet.


    Wei?e Grundierung, blauer Wash, Dauer ca 20 min (ohne Trocknungszeiten), erstes Bild ist Kunstlicht, zweites ist Tageslicht


    Graue Grundierung, blauer Wash, Dauer ca 20 min (ohne Trocknungszeiten), erstes Bild ist Kunstlicht, zweites ist Tageslicht




    Graue Grundierung, blaue Grundfarbe, blauer Wash, Dauer ca 40 min (ohne Trocknungszeiten), erstes Bild ist Kunstlicht, zweites ist Tageslicht




    Graue Grundierung, blau/grün/schwarze Grundfarbe, blauer Wash, eine Schichte blau/grün/schwarz zum aufhellen, einige silberne und driedd Blood Highlights, Dauer ca 1,5h vielleicht auch 2h (ohne Trocknungszeiten), erstes Bild ist Kunstlicht, zweites ist Tageslicht



  • Meine Favoriten w?ren da Nummer 1 und Nummer 4. Wobei Nummer 1 ganz weit vorne ist.

    "Filzgleiter klingt v?llig übertrieben, find ich ... "

    "Was klingt denn an Filzgleitern übertrieben?"

    "Na, als wenn das so'n hochwertiges Objekt w?re. So'n Lifestyle-Thema."

  • Ich hab jetzt einiges mit Contrast weggemalt. Man muss aufpassen, dass die benachbarten Farbbereich nicht ineinander überfliessen, ansonsten bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Pro Mini hab ich im Schnitt 17 Minuten gebraucht (inkl. Queen, welche aber noch WIP ist). Neben der Bemalung mit den Contrast Farben hab ich noch ein paar Details herausgearbeitet und Metall ganz normal bemalt inkl. Wash. Man k?nnte jetzt noch mehr Zeit investieren, aber die nutze ich lieber in die Bemalung der Batman Helden und B?sewichte. Wahrscheinlich mache ich noch etwas mit den Bases, mal schauen.

    Bei der Queen hab ich Schwarz grundiert, mit Bone von oben helle Bereiche gemacht und mit Contrast Blue komplett drübergepinselt. Am Ende mit Drybrush Grau drüber.



    Einmal editiert, zuletzt von Spike ()

  • Die n?chsten 8 Thugs nur mit Contrast Paints bemalt (bis auf die Crowbar). Diesmal mit einem dünneren Pinsel für mehr Kontrolle und das Ergebnis hat mich mehr als Positiv überrascht ... und es ging super flott. Keinerlei Highlights gemalt.


  • Sankt Peter

    Wir haben unsere Farben bei Brettspielversand.de gekauft für 5,59 pro Stück

    Wir spielen gerne: Hero Realms, Arkham Horror 3, Village Attacks, Warhammer Warcry und Carcassonne!

    Solo bin ich digital unterwegs: Der Kartograph, Carcassonne, Indian Summer - und WoW Classic :daddeln:

  • ANZEIGE
  • Hab meine bei Fantasywelt bestellt, die haben zumindest 10% auf die UVP, also auch 5,xx. Sind allerdings ausverkauft was die Farben angeht und haben mir extra geschrieben, dass es l?nger dauern kann bis wieder was rein kommt, da GW wohl ziemlich überrannt wurde was die Nachfrage angeht. Musste Schwarz noch woanders nachbestellen.

    Hab im Nachhinein auf eBay noch was mit 3,xx pro Farbe gesehen, aber nicht mehr N?hers gecheckt was die Seri?sit?t u Verfügbarkeit angeht.

  • Gibt es die Contrast Farben nur einzeln oder auch im Set?

    Auch ein Set, bitte:

    https://www.games-workshop.com/de-de/contrast-paint-collection-2019?_requestid=3258911


    Aber leider keine Ahnung, wo man das noch bekommen kann.


    Viel Erfolg bei der Suche!

    Wir spielen gerne: Hero Realms, Arkham Horror 3, Village Attacks, Warhammer Warcry und Carcassonne!

    Solo bin ich digital unterwegs: Der Kartograph, Carcassonne, Indian Summer - und WoW Classic :daddeln:

  • ANZEIGE
  • firestormgames.co.uk hat die für 4,04 Pfund, was deutlich günstiger ist als die deutschen Angebote. Versandkostenfrei ab 40 Pfund.

    Und ein Gro?teil sogar verfügbar... Wirklich guter Deal. Danke für den Link.

    Bei dem oben angesprochenen Shop (Products) für 130Pfund wenn es wieder verfügbar ist, macht dann ~4,25 pro Pott was wirklich gut ist. Allerdings hat man dann gleich 34 P?tte an der Backe. Das macht ja fast nur für einen Bemaleinsteiger Sinn.

  • So jetzt habt ihr es geschafft, bin eigentlich ein Vallejo Kind.

    Aber jetzt für 120 Contrast Farben bestellt. Da bin ich mal gespannt.


    Hoffe bald Bilder posten zu k?nnen.

  • d0gb0t

    Danke, wird auf jeden Fall mal n?her betrachtet!

    Wir spielen gerne: Hero Realms, Arkham Horror 3, Village Attacks, Warhammer Warcry und Carcassonne!

    Solo bin ich digital unterwegs: Der Kartograph, Carcassonne, Indian Summer - und WoW Classic :daddeln:

  • Tjouneaze


    Sehr sch?n!


    Ein solches Modell hab ich hier auch noch liegen und hab auch noch weitere Drachen, die ungeduldig auf ihre Bemalung warten. Da ist es natürlich sehr hilfreich, direkt anhand eines bekannten Modells mal zu sehen, wie es mit einem v?llig anderen Farbschema wirkt.


    Wesentlich aggressiver und gef?hrlicher, der Grünton bringt das sehr gut rüber!

    Wir spielen gerne: Hero Realms, Arkham Horror 3, Village Attacks, Warhammer Warcry und Carcassonne!

    Solo bin ich digital unterwegs: Der Kartograph, Carcassonne, Indian Summer - und WoW Classic :daddeln:

  • ANZEIGE
  • Das kann ich total gut verstehen!


    Bei mir liegt der Fall etwas anders, es gibt gar keine Armee, da nur mein Mann spielt, ich bei seinen Modellen mithelfe und mir halt für mich besonders interessante Exemplare wie Drachen dann kaufe, einfach um sie zu bemalen und mich daran zu erfreuen.


    Aber an Deiner Stelle h?tte ich das auch genau so gemacht. Dieser Drache ist ja ein echter Hingucker und wenn man sich drüber freut, ist das viel wert!

    Wir spielen gerne: Hero Realms, Arkham Horror 3, Village Attacks, Warhammer Warcry und Carcassonne!

    Solo bin ich digital unterwegs: Der Kartograph, Carcassonne, Indian Summer - und WoW Classic :daddeln:

  • Ich bin das mal alles so ein wenig überflogen und überlege, ob die Contrast-Farben für mich in Betracht k?men...


    Kennt ihr schon Tutorials mit Do's and Don'ts für die Farben? Ich finde nur überall so Promomaterial oder First Impressions. Aber keine Infos dazu womit man sie wie stark verdünnen kann, ob man sie übermalen kann mit 'normalen' Farben und dergleichen. Also quasi so technische Spezifikationen.

  • Ich bin das mal alles so ein wenig überflogen und überlege, ob die Contrast-Farben für mich in Betracht k?men...


    Kennt ihr schon Tutorials mit Do's and Don'ts für die Farben? Ich finde nur überall so Promomaterial oder First Impressions. Aber keine Infos dazu womit man sie wie stark verdünnen kann, ob man sie übermalen kann mit 'normalen' Farben und dergleichen. Also quasi so technische Spezifikationen.

    Da habe ich bislang auch nur wenig gefunden.

    Generell ist aber aber mE ein "Trial & Error": Die Contrast-Colors kann man verdünnen (z.B. mit `technical medium`von Citadel). Dabei ist die S?ttigung nicht so gro? und die Wirkung natürlich anders, als wenn man es unverdünnt auftr?gt. Ich hatte bei meinen Figuren festgestellt, dass ich meine Modelle für das Contrast Painting "ungünstig" grundiert habe. Ich hatte meine Figuren immer mit schwarz grundiert und bin danach direkt und leicht schr?g von oben mit einem wei?em Primer drüber. Besser ist es mE, wenn man die komplette Figur wei? einsprüht...alles andere wurde bei mir zu dunkel.

    Bei meinem "Herr Der Ringe - Reise durch Mittelerde" hatte ich zun?chst mit der klassischen Malmethode angefangen und wollte den Style daher nicht uinnerhalb der Figuren eines Spiels ?ndern. Von daher hatte ich die Contrast Colors initial bei ein paar Figuren schon verwendet, musste aber mit Base-Paint und Dry-Brush nachkorriegieren, damit das Aussehen mit den bereits bemalten Figuren übereinstimmt.


    Aber so ganz generell:

    ich denke, dass ein reines wei?es oder cremefarbenes Grundieren schon Pflicht ist.

    Manche Contrast Colors haben mE eine bessere S?ttigung als andere und von daher ist das Verdünnen natürlich auch relativ.

    Was mir aufgefallen ist: Bei der klassischen Methode (bemalen und danach schattieren (shaden/washen)) kann man ungenaues Malen oder Fehler leichter "vertuschen". Hat man einmal aber mit einer dunkleren Contrast Color einen leichten Fehler an einer Kante gemacht, dann kann man diesen Fehler natürlich mit einer helleren Contrast Color nicht mehr so gut "vertuschen"....umgekehrt geht das natürlich besser: Wenn ich also mit einer hellen Contrast Color einen leichten Fehler habe und dann an einer benachbarten Stelle mit einer dunkleren Contrast Color drüber gehe....

    Das "übermalen mit normalen Farben" geht natürlich wie immer: Beim klassischen Bemalen konnte man ja auch immer noch korrigierend nach einem Shade eingreifen... das geht hier natürlich auch.

    2 Mal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Anders als die Shades von Army Painter, die auch eine Art Versiegelung vornehmen, kann man meiner Erfahrung nach super auch über die Contrast Farben malen.

    Oder, was ich aktuell sehr gerne mache, einfach nur ein kleines Detail hell bemalen und mit Contrast schnell finishen, so wie unten die schwarze Gürteltasche. Die braucht für mich keine aufw?ndigen Layer, da reicht es mir genau so aus.

  • Ich hab erst auf Matt wei? gemalt und mit mittlerweile das Contrast Wraith Bone von Citadel geholt als Primer und bin damit sehr zufrieden. Bei den Farben muss man sich einfach durchtesten, manche decken sehr stark ab und welche weniger stark. Ich hab schon einige davon zu Favoriten erkoren die ich nun teilweise auch ins normale malen einbeziehe. Schwarze Waffen z. B. sehen mit Contrast Black Templar einfach nur gro?artig aus, Anzüge ebenfalls.