Und was habt ihr so bemalt...?

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Die alte Snakebite Farbe von GW gibt es nicht mehr, da die den Hersteller gewechselt haben.


    Cobra Brown von Vallejo oder die Snakebite Leather Kontrastfarbe?

    Tausend Dank fur die Mühe , muss ich doch mal schauen das ich fuer diese Farbe auf vallejo umsteige , die conrast farbe ist wirklich genau de farbton

    aber die malt sich ganz anders

  • Hab 'ne Schweine-Arbeit begonnen...

    "So viele Spiele... wann hast Du denn damit angefangen?" - "Wann hast Du damit aufgeh?rt?"

    "pimp my game" - Bauanleitungen zu Inserts aus Schaumkern, Bemalungen, ... siehe Linkliste auf meiner Pinnwand

  • Ich habe ein bisschen an Adeptus Titanicus weitergemalt. Nun ist der erste Titan der gegnerischen Fraktion fertig, Name und Hintergrund der Titanenlegion muss ich noch ausarbeiten. Deshalb auch noch kein Wappen. Ein paar Ideen habe ich, aber noch nichts vernünftig Ausgereiftes.


    Hier nun also der erste fertiggestellte Titan der Verr?ter-Legion: Ein Reaver Kampftitan, bewaffnet mit einem Gatling-Blaster (links), einer Melta-Cannon (rechts) und ein Turbo-Laser Destructor (Rücken).


    Wenn dir egal ist, wo du bist, kannst du dich auch nicht verlaufen.

  • Age of Sigmar - Sylvaneth - Druanti the Arch-Revenant


    Contrast Paint&Drybrush



    Creeping Vines kommen vielleicht noch dazu hatte sie auf der Base: Konnte mich aber nicht entscheiden wie ich sie Ausrichte bzw. um was ich sie umschlinge. Nur die Base, auch um das Model oder nur die Waffe (genauso wie ich sie genau positioniere dabei).

    Guts to the apostles

    "You're right, we are mortal and fragile. But even if we are tortured or wounded, we'll fight to survive. You should feel the pain we feel and understand. I am the messenger that will deliver you to that pain and understanding."

    2 Mal editiert, zuletzt von Belshannar ()

  • ANZEIGE
  • Letztens haben die Helden ihre R?cke gezeigt, jetzt bekennen die garstigen Unholde Frabe.


    Hier die "Hübschen Zwillinge". Na ja, den Namen haben sie vor 500 Jahren bekommen und der ist bis heute irgendwie h?ngen geblieben. ?ble Burschen, wie man sieht. Sie haben ihre Werkzeuge ?hnlich vernachl?ssigt wie ihre K?rperhygiene.

  • Ich habe mir zu Testzwecken eine Kontrastfarbe gekauft (Ultramarineblau) und diese auf eine mit skelleton bone grundierte Krake von Kyklades aufgetragen (Wasserfl?che). Es ist ein sch?nes tiefdunkles Blau, passend zu einer Krake die aus den dunklen Tiefen auftaucht und das Meer unsicher macht. Der Kontrasteffekt zeigt sich meiner Meinung nach nur unter guter Beleuchtung, daher einige Fragen zur Handhabung mit dieser neuen Form von Farben:


    • Sollte die Farbe nicht zu dick aufgetragen werden?
    • Kann man die Farbe aufhellen und damit etwas layern (was ja eigentlich nicht sein sollte) oder ist ein mischen mit anderen Farben tabu?
    • Bedarf es ggf. mehrerer Schichten Kontrastfarbe?

    Hier ein Bild, wobei das nur das Anfangsstadium ist und dabei noch nicht ganz sauber gearbeitet wurde:


    Mb_adastra.JPG Mb_rftg.jpg


    Ein Bild sagt mehr als 298 W?rter... :floet:

    3 Mal editiert, zuletzt von velvre ()

  • Meine Erfahrung mit Contrast h?lt sich noch in Grenzen. Soviel kann ich aber bis jetzt sagen:

    • mit Erh?hung der Anzahl Schichten wird die Transparenz gemindert und die Farbe n?hert sich immer weiter dem dunklen Anteil, der sonst nur in den ?berg?ngen und Ritzen h?ngen bleibt,
    • ein "Aufhellen" ist in sofern m?glich, dass man die Farbe mit Technical Contrast Medium verdünnen kann, wodurch die Transparenz zunimmt und die Farbe schw?cher wird,
    • Mischen mit anderen Contrast Farben ist m?glich,
    • für glatte oberfl?chen ist Contrast ungeeignet, bzw. muss man da h?llisch aufpassen, dass man keine dunklen Flecken mitten auf der Fl?che bekommt.

    Au?erdem ist nicht jede Farbe in der Contrast-Reihe gleich gut oder geeignet. Manche sind extrem flüssig und haften kaum, andere sind zu dunkel, um den Kontrast zu sehen (Cygor Brown). Manche Farben sind aber auch richtig gut. Zu welcher Kategorie Ultramarine Blue geh?rt, kann ich nicht sagen, da ich diese Farbe nicht besitze.

    Einmal editiert, zuletzt von danom ()

  • ANZEIGE
  • Hallo zusammen, ich wei? nicht ob das hier hingeh?rt aber ich denke das ist die beste M?glichkeit genau die richtigen Leute zu erwischen. Wir suchen noch ein paar mitbesteller für dieses Projekt INSTANT COLORS Paints for Gamers by SCALE75 — Kickstarter


    Frei w?ren 1 x Holzbox für ca 129 plus shipping anstatt 210 plus shipping edit die woodenbox ist weg



    und 2-3x Farbsets für ca 92 plus shipping anstatt 150 plus shipping


    Addons k?nnen natürlich auch noch dazu genommen werden , aber da haben wir noch keine Preise bekommen.

    Da die Spiele immer Gr??er werden passen einige nicht mehr in die Standard Kartons. Leider habe ich keine gro?en Kartons ab 60cm die gebraucht werden auf Lager um nicht alleine auf den Kosten sitzen zu bleiben gibt es eine Sammelaktion für Kartons: Moneypool

    Einmal editiert, zuletzt von Bodygrinder ()


  • Endlich mal fertiggestellt. Katapult für Saga Untote. Bin etwas aus der ?bung X/

    Wahrscheinlich würde es schon reichen, wenn du - zur ?bung :D - mal noch Nuln Oil aufmachst, das auf die Metallteile pinselst und danach den ganzen Metallkram nochmal kurz trockenbürstest.

    Wenn dir egal ist, wo du bist, kannst du dich auch nicht verlaufen.

  • ANZEIGE
  • K?nnen mir die Profis hier vielleicht Einkaufstipps für Base-Gestaltung geben, die man auch als engagierter Anf?nger hinbekommt? Bis auf ein solides Farbensortiment (50x Army Painter) habe ich mir noch nichts gekauft. Bin aktuell mit Grimm Forest zugange, M?rchenfiguren, teils mit gro?er Base. Kann mir also sowas wie Wiesen und Feldwege (siehe Riese im Bild rechts hinten), Wald- und/oder Stein-Boden o.a. zur Deko vorstellen.

    Womit f?ngt man da blo? an? Es gibt spezielle Farben, Sprays, Vlies, Streu... Womit klebt man z.B. Streu am besten auf? Vielleicht hat ja einer einen Link zu einem guten Allround-Tutorial, das nur nicht gleich in ein mehrt?giges Studium ausarten sollte.

    Das anliegende Bild stammt von BGG, nur dass Ihr die Figuren sehen k?nnt, um die es geht...

    Was ist hier wohl zum Einsatz gekommen? weitere Bilder von BGG - Streuwiese mit Blümchen, sowas habe ich noch nicht finden k?nnen, gef?llt mir aber sehr gut :)

    ?

    "So viele Spiele... wann hast Du denn damit angefangen?" - "Wann hast Du damit aufgeh?rt?"

    "pimp my game" - Bauanleitungen zu Inserts aus Schaumkern, Bemalungen, ... siehe Linkliste auf meiner Pinnwand

  • Womit f?ngt man da blo? an? Es gibt spezielle Farben, Sprays, Vlies, Streu... Womit klebt man z.B. Streu am besten auf?

    Mein Mann verwendet überwiegend Holzleim, um Streu, Gras oder bspw. auch Sand auf die Bases zu kleben. Er sammelt drau?en auch passende Steine, die er mit Sekundenkleber befestigt. Wir haben im Modellbahnsektor schon einige Sachen gekauft, die sich für die Basegestaltung eignen, da finden sich bspw. kleine Grasbüschel etc., wie Du sie auf den Bildern verlinkt hast. Ob es da auch Blümchen gibt, wei? ich leider nicht, darauf habe ich nicht geachtet, muss ich sagen.

    Hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen und wünsche Dir schon mal viel Erfolg bei Deinem Vorhaben sowie gutes Gelingen!

    Wir spielen gerne: Hero Realms, Arkham Horror 3, Village Attacks, Warhammer Warcry und Carcassonne!

    Solo bin ich digital unterwegs: Der Kartograph, Carcassonne, Indian Summer - und WoW Classic :daddeln:

  • Gel?ndebau, Bases, Magnete & Bitz - FantasyWelt.de | Tabletopshop | B


    Da findest du quasi alles was das Herz begehrt. Klar es gibt noch speziellere L?den im Netz wo man noch andere Sachen bestellen kann, aber ich finde die Auswahl bei Fantasywelt reicht, vor allem für den Start, vollkommen aus.

    Z.B. Army Painter hat sch?ne Blumenbüschel für Bases aber auch andere Hersteller machen sch?ne Sachen, hab schon verschiedenes ausprobiert und wurde nirgends entt?uscht. Leider ist gerade (vermutlich Corona-bedingt) vieles nicht lieferbar, aber das erleichtert ja auch irgendwie die Auswahl. ;)

  • Den Link auf Fantasywelt hast du ja schon bekommen... ? Ich finde die Diced-Tutorials zur Base-Gestaltung ganz gut :

    und


    Vielleicht findest du dort Inspiration.

  • Ich habe mir mal einen neuen Runden-Marker für #UnderwaterCities bepinselt:

    And der Base werde ich noch ein wenig rumpinseln.

    Wo hast Du die Figur denn her?

    Die habe ich bei Fantasywelt bestellt.

    Deep Sea Diver (REA50085) - FantasyWelt.de | Tabletopshop | Brettspie, 4,79

    Die Muschel habe ich noch anfang M?rz auf Norderney gesammelt. (Hach, sch?n war es...)

    Und die Algen habe ich aus Kabelbinder-Draht gebastelt.

    Vielspieler im K?rper eines Gelegenheitsspielers

  • ANZEIGE
  • velvre: schaut sehr gut aus! Leider sind die Fotos aber etwas arg unscharf? Vermute, du hast dich jenseits der Nahstellgrenze bewegt und nicht mehr scharfstellen k?nnen? :/

    ?Ich lebe nach der Devise lieber fünf Mal nachgefragt als einmal nachgedacht.“ Marc-Uwe K.

  • Ah, coole Sache. Wie ist das spielerisch und ab welchem Alter k?nnen die ids das wohl zocken?

    Ich hab mit meiner Kleinen mit 6 angefangen. Aber 7 ist besser, wenn die Karten schon selber gelesen werden k?nnen. Offiziell ist es ab 8.

    Derzeit l?uft auf der Spieleschmiede eine Kampagne für die erste Erweiterung, bei der das Grundspiel auch bestellt werden kann. Alles auf Deutsch.

    Ich kann das Spiel für Leute mit Grundschulkindern absolut empfehlen. Es hat eine super Aufmachung und macht richtig Laune zu spielen.

  • In der Tat ist aber der bronzefarbene Teil nackig. Da wusste ich nicht, was ich da womit highlighten soll, wenn ich mal so ehrlich bin

    Ich nehme bei Bronze meist braunen Wash und oder Verdigris . Kann man auch mischen und dann drauf packen. Wenn der Effekt zu krass ist dann noch mal trockenbürsten mit Bronze und ggf Gold highlighten.

  • Und wieder was fertig bemalt: Ein Banner Questoris Knights für Titanicus. Das "Fussvolk", sozusagen.

    ?berhaupt nicht geplant und v?llig überraschend viel schneller fertig als gedacht. Eigentlich wollte ich nur zwischendurch kurz ausprobieren, ob das Vorgehen für das angedachte Farbschema funktioniert. Das war nicht der Fall (naja, irgendwie schon, aber es war furchtbar zeitraubend und ineffizient), deshalb gab es einen Neustart. Und der funktionierte dann gleich so gut, dass die Knights auf einmal halb fertig waren... 8|

    Also hab ich sie eben grad ganz fertig bemalt. War grad so motivierend. :D


    Neben dem Reaver Battle Titan vom letzten Mal, zum Gr?ssenvergleich.


    Und für die, die es interessiert, im Spoiler noch ein Gr?ssenvergleich Questoris Knight zu Space Marine bei 40k.


    Und ganz zum Abschluss noch ein Tipp aus dem White Dwarf, den ich bei den Bases der Questoris Knights zum ersten Mal ausprobiert habe:

    Wenn ihr mit Crackle Paint (Martian Ironearth, Agrellan Earth, etc) die Base gestalten wollt, dann bringt zuerst eine Schicht Bastelleim/Holzleim (ich hab Ponal genommen) auf. Wartet, bis der Leim ein bisschen angetrocknet ist (nur noch wenig/kein Weiss mehr vorhanden, aber immer noch klebrig) und malt darauf dann die Texturfarbe. Erstens heben sich die Pl?ttchen nicht mehr ab und k?nnen wunderbar trockengebürstet werden, zweitens werden die Risse gr?sser.

    Hat bei mir super funktioniert, sowohl bei Martian Ironearth als auch bei Martian Ironcrust. Werde ich ab jetzt immer machen. :)

    Wenn dir egal ist, wo du bist, kannst du dich auch nicht verlaufen.