Sleeping Gods - Red Raven Games

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Super. Danke für die Meinungen und Erfahrungen. Das hilft mir, das Spiel erst mal einzuordnen.

    Ich glaube, das wird nichts für meine Frau und mich sein.

    Im Zulauf (27 Spiele): Z War One, Tanares Adventures, The Ghosts Betwixt, Street Masters, Machina Arcana, Dungeon Degenerates, Stormsunder, Resident Evil 3, The Isofarian Guard, Carnival Zombie, Oathworn, Hour of Need, Final Girl, Frosthaven, Stars of Akarios, burncycle, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Divinity Original Sin, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, Tiny Epic Dungeon, Lawklivya Vengeance, KD:M Gamblers Chest, Aeon Trespass: Odyssey, Bardsung

  • ANZEIGE
  • Danke, da werde ich mal reinschauen Huutini:thumbsup:

    Im Zulauf (27 Spiele): Z War One, Tanares Adventures, The Ghosts Betwixt, Street Masters, Machina Arcana, Dungeon Degenerates, Stormsunder, Resident Evil 3, The Isofarian Guard, Carnival Zombie, Oathworn, Hour of Need, Final Girl, Frosthaven, Stars of Akarios, burncycle, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Divinity Original Sin, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, Tiny Epic Dungeon, Lawklivya Vengeance, KD:M Gamblers Chest, Aeon Trespass: Odyssey, Bardsung

  • [...]sind bei Sleeping Gods immer alle 9 Charaktere im Spiel. 8 von ihnen werden unter den Spielern aufgeteilt, 1 steht allen zur Verfügung.

    Erstmal danke für die guten Ausführungen. Hab jetzt schon ?fter von dem Spiel geh?rt und muss mich mal noch genauer damit befassen. Die zitierte Aussage klingt jetzt erstmal nach viel Verwaltungsaufwand mit den Charakteren (wenn man Solo oder zu Zweit spielt). Bei mir weckt das Erinneerungen an eine Solo-Zombicide Partie mit 6 Charakteren die ich mal gespielt habe, das war schon nerivg... Ist das hier ?hnlich oder habe ich ein falsches Bild im Kopf? Ich mag es eigentlich, wenn ich als Spieler mehr als einen Charakter steuern muss.

  • Ich mag das Spiel gern, würde aber bei dem Englisch niemandem eine englische Version empfehlen, der nicht relativ flie?end die Sprache spricht. Es ist eine Menge Wortwahl drin, die man selbst dann noch nie geh?rt hat.

    Ich würde es mal so umschreiben: Wer englische Filme oder Bücher im Original konsumiert, der kommt auch mit Sleeping Gods klar. Ist das nicht der Fall, wird man ?fter mal ein (Online-)W?rterbuch brauchen, und selbst wenn man englischsprachige Bücher liest, ist das W?rterbuch (bzw. die auf dem Smartphone ge?ffnete Leo-Seite) nicht ganz falsch. Da sind definitiv W?rter dabei, die über den Standard-Wortschatz hinaus gehen.

    Der Anspruch von Sleeping Gods an Sprachkenntnisse liegt eine Nummer über den meisten "normalen", d.h. nicht geschichtenlastigen, englischsprachigen Spielen. Meiner Meinung nach ist da Sleeping Gods auch nochmal ein Stückchen anspruchsvoller als Above and Below oder Near and Far. Qualit?t und Menge der Texte ist schlicht gr??er; es ist halt Nummer 3 der Reihe und wenn der Rest etabliert ist, haben die Macher mehr Zeit, sich auf die Geschichten zu fokussieren. Aber "flie?end sprechen" trifft's trotzdem nicht ganz. Man konsumiert immer noch passiv. Wenn man irgendwas auf englisch den Mitspielern erkl?ren oder in englisch verhandeln müsste, w?re das nochmal etwas anderes.

  • Der Verwaltungsaufwand ist nicht hoch, da die Charaktere keine Leisten für Skills o.?. haben.


    Jeder Charakter hat zwischen 2 und 5 Skills, erkennbar an dem jeweiligen Symbol auf dem Charaktertableau. M?chte ich eine Wahrnehmungsprobe ablegen, schaue ich einfach, wie viele Wahrnehmungsymbole meine Charaktere haben und wie viele ich davon einsetzten m?chte. Wie gesagt, k?nnen die Charaktere der Mitspieler ggf. unterstützen.

    Man kann diese Skills durch Karten pushen, aber der gesamte Aufwand ist echt überschaubar.


    Auch die 2-3 Sonderf?higkeiten der Charaktere fallen nicht wirklich ins Gewicht, da man sie nur bei Bedarf nutzt und dafür die raren Commandpoints einsetzten muss.


    Ich spiele solo, "verwalte" also 9 Charaktere und empfinde das nicht aufw?ndiger als 2 Ermittler beim AH LCG zu steuern.

    Einmal editiert, zuletzt von Bernd68 ()

  • scritch : Stell dir die 8+1 Charaktere eher als gemeinsamen Pool von Handlungsm?glichkeiten vor und nicht als Charaktere wie in einem Dungeon Crawler. Der eine kann dieses, der andere jenes, und zum Bestehen der Abenteuer muss jeder seine St?rken einbringen. Das "mehrere Charaktere steuern" bleibt auf einer sehr einfachen Ebene und gleitet damit nicht in überbordenden Verwaltungsaufwand ab. Beim "Speichern" bzw. "Laden" der Kampagne ist's ein bisschen fummelig, aber das ist unvermeidbar und passiert nur am Anfang und Ende der Spiele-Session.

  • ANZEIGE