Clash of Cultures Monumental Edition kommt 11/2020 (neu: 04/2021)

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Ben2

    Ich hab nochmal eine Frage die in der Vergangenheit immer wieder positiv durch deine Arbeit an Regeln von Spielen beantwortet wurde.


    Lohnt es sich auf die deutsche Version zu warten im Vergleich zur englischen?


    Ich habe ein paar Leute die auch englisch Sprechen und unter "nicht corona" Umst?nden w?re eine englische für mich Attraktiver aber ich wei? auch das deine Arbeiten im Endeffekt erst den zweiten Printrun einer englischen Version gerechtfertigt hatten da dort dann deine ?nderung teils mit umgesetzt worden sind.

  • Lohnt es sich auf die deutsche Version zu warten im Vergleich zur englischen?

    Du wirst von mir nur die Antwort h?ren: JA. Sonst würde ich meine Arbeit nicht machen. Nicht in dem Sinne, dass ich dir dann kein deutsches Spiel verkaufe, sondern in dem Sinne, dass ich offenbar nichts getan habe, was die deutsche Version besser macht, als die englische. "Ist auf Deutsch" ist für mich nicht ausreichend.

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • Du wirst von mir nur die Antwort h?ren: JA. Sonst würde ich meine Arbeit nicht machen.

    Und damit das so bleibt, hab ich jetzt nach ein paar Tagen drum herum schleichen nun endlich auch meine Vorbestellung get?tigt. Und das, obwohl ich nicht sicher bin, ob ich dazu überhaupt eine dritte Person im n?heren Umfeld finde, damit ich es dann ?richtig“ spielen kann. Sonst erstmal zu zweit und dann schauen wir weiter. Vielleicht findet sich dann ja noch jemand im südlichen Münsterland oder n?rdlichen Ruhrgebiet. Ist ja quasi hier auf der ?Grenze“ auch ein ?Clash of Cultures“. :S

  • Milit?r ist wichtig und man geht am Ende auf Siegpunkte - im Gegenzug zum FFG Civ gaukelt es dir nicht vor, dass man auch auf andere Arten gewinnen k?nnte OHNE Milit?r zu haben.

    Da gaukelt gar nix. Das "alte" FFG Civ ist ein richtig gutes Spiel. Aber binb trotzdem auch bei CoC dabei, und sehr gespannt.

  • Milit?r ist wichtig und man geht am Ende auf Siegpunkte - im Gegenzug zum FFG Civ gaukelt es dir nicht vor, dass man auch auf andere Arten gewinnen k?nnte OHNE Milit?r zu haben.

    Da gaukelt gar nix. Das "alte" FFG Civ ist ein richtig gutes Spiel. Aber binb trotzdem auch bei CoC dabei, und sehr gespannt.

    Ich mag das alte FFG Civ auch sehr - aber es gaukelt das durchaus vor; wer bei Milit?r nicht mitmacht hat verloren. Deswegen war das auch im 2er Spiel ein typischer Kalter Krieg mit Wettrüsten, w?hrend man irgend eine andere Strategie verfolgt.

    Und ich halte es durchaus für ein vorgaukeln, wenn man meint, man k?nne etwa NUR mit Wirtschaft gewinnen oder NUR mit Kultur (waren genug Mitspieler davon gefrustet). Schlecht ist das nicht - nur ist halt Milit?r im Vordergrund. Bei CoC auch - aber hier gibt es auch keine "anderen" M?glichkeiten zu gewinnen. Es geht am Ende stattdessen um sichere und nicht sichere SP.

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • Ich habe mir gerade die Vorbestellungsseite des Spiels bei Frosted Games angeschaut. Vielleicht habe ich es übersehen, aber bis auf die "dreizeilige" allgemeine Spielebeschreibung habe ich nichts über den Spielinhalt gefunden. Vielleicht würde die Zahl der Vorbestellungen steigen, wenn man auf der Vorbestellungsseite Bilder vom Spielmaterial, detallierte Spielbeschreibung, insbesondere zu ?nderungen der Neuauflage finden k?nnte. Im Zweifel reichten auch entsprechende Links.

  • Bergzeige, danke für den Hinweis.


    Es ging mir nicht so sehr um mich, sondern war eher als Feedback für den Verlag gedacht. Ich war zum ersten Mal auf der Verlagsseite und habe die Beitr?ge zum Entwicklertagebuch übersehen und war vielmehr erstaunt darüber , dass es vermeintlich so wenig Informationen auf der Vorbestellseite dieses Spieles gab. Es w?re schade, wenn zu viele Kaufinteressierte so blind wie ich w?ren und von den Ausführungen keine Kenntnis nehmen würden (Dümmstm?glicher Kunde/Vosch).


    Ich werde das Spiel eh nicht kaufen. Ich habe schon zu viele Spiele ?hnlicher Kategorie in der Wohnung, die v?llig unverdient schon lange nicht mehr von mir gespielt worden sind.

  • ANZEIGE
  • Unser Webseite ist leider extrem suboptimal. Das wissen darkpact und ich - wir arbeiten an einer Verbesserung. Fakt ist: die Infos über das Spiel findest du nicht auf unserer Webseite. Wir berichten aber in jedem Podcast, auf Twitter schie?e ich momentan TONNEN Infos und Bilder raus. Wie auch auf unserem Discord. Aber der Shop ist praktisch nackig und verlinkt auch auf keine Infos, etc. Das ist leider eher schlecht ...

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • Unser Webseite ist leider extrem suboptimal. Das wissen darkpact und ich - wir arbeiten an einer Verbesserung. Fakt ist: die Infos über das Spiel findest du nicht auf unserer Webseite. Wir berichten aber in jedem Podcast, auf Twitter schie?e ich momentan TONNEN Infos und Bilder raus. Wie auch auf unserem Discord. Aber der Shop ist praktisch nackig und verlinkt auch auf keine Infos, etc. Das ist leider eher schlecht ...

    Hallo Ben,


    es ist ja super das ihr viel informiert. Aber denkt doch bitte daran auch einmal über Eure/(unsere) Blase(Twitter/Brettspiele) hinauszuschauen. Von 82 Millionen Einwohnern sollen 79 Mill. das Internet nutzen und haben somit theoretisch die M?glichkeit Eure Internetseite aufzurufen.


    Internetnutzung in Deutschland – Daten und Fakten


    Es gibt wohl 32 Mill. aktive Facebook Nutzer und 23 Mill die das t?glich machen. 2,8 MIll. nutzen Twitter w?chentlich und 1,4 Mill. nutzen es t?glich. Also wird hier die Blase schon extrem klein. (Zahlen aus buchreport.de).


    Ich für meinen Teil m?chte mir nicht meine überall zusammen suchen. Ich m?chte nicht überall registriert sein, jedem wegen jedem folgen und auch keine Alerts aufs Handy bekommen. Deswegen nutze ich den ganzen Schrott/Freizeitdiebstahl von Twitter, Facebook, Insta und Co. nicht. Eine Homepage ist für mich eine Pr?zens der Firma für alles was die Firma betrifft. Wenn ich etwas suche gehe ich da drauf und hoffe die INfos zu finden. Deshalb sind mir auch die Infos zum Kemet Spiel nicht aufgefallen und auch bei Clash of Cultures warte ich bis zur Bestellung wenn alle Infos auf Eurer HP stehen.


    Wie gesagt das ist keine Kritik, nur ein paar Worte zum Nachdenken ;)

  • (...) Ich m?chte nicht überall registriert sein, jedem wegen jedem folgen und auch keine Alerts aufs Handy bekommen. Deswegen nutze ich den ganzen Schrott/Freizeitdiebstahl von Twitter, Facebook, Insta und Co. nicht. (...)

    Das ist sehr klug von Dir, das meine ich ernst. Wer wei?, wieviel besser es all denen gehen k?nnte, die nicht so handeln...

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Es gibt wohl 32 Mill. aktive Facebook Nutzer und 23 Mill die das t?glich machen. 2,8 MIll. nutzen Twitter w?chentlich und 1,4 Mill. nutzen es t?glich. Also wird hier die Blase schon extrem klein. (Zahlen aus buchreport.de)

    Der Verlag sollte ja beurteilen k?nnen, wo er die meisten Leute erreicht (Webseite, Discord, Facebook, Twitter, Podcasts). Wenn es Twitter ist - super, Glückwunsch. Ich für meinen Teil will weder irgendwelches Gelabere (nicht auf diesen Podcast bezogen, den ich nicht kenne) h?ren müssen, keine Videos mit komischen Menschen schaun müssen, sondern ich gehe max. auf eine Webseite und in ein Forum. FB und Twitter nutze ich, aber nicht, um mich dort mit Spielewerbung zuballern zu lassen - ergo folge ich auch keinem Verlag. Da bin ich dann halt raus.

    Aber der Bedarf für ne gescheite Webseite ist ja erkannt. Letztlich umfasst gutes Marketing alle diese Kan?le.

  • ch für meinen Teil m?chte mir nicht meine überall zusammen suchen. Ich m?chte nicht überall registriert sein, jedem wegen jedem folgen und auch keine Alerts aufs Handy bekommen. Deswegen nutze ich den ganzen Schrott/Freizeitdiebstahl von Twitter, Facebook, Insta und Co. nicht. Eine Homepage ist für mich eine Pr?zens der Firma für alles was die Firma betrifft. Wenn ich etwas suche gehe ich da drauf und hoffe die INfos zu finden. Deshalb sind mir auch die Infos zum Kemet Spiel nicht aufgefallen und auch bei Clash of Cultures warte ich bis zur Bestellung wenn alle Infos auf Eurer HP stehen.

    Ganz genau! :klatsch:

    Wie gesagt das ist keine Kritik, nur ein paar Worte zum Nachdenken

    Doch, ist es - und sogar berechtigt!

    Bitte senden Sie mir Ihre E-Mail doppelt, ich brauche eine für?s Archiv :/

  • Naja, eine gute HP kostet entweder Geld oder Zeit inkl. Expertise welches sich nunmal viele nicht leisten k?nnen.

    Traurig aber wahr.

    Das es doof ist, keine Frage aber ob der Aufwand sich dann in Nutzen umschl?gt ist dann auch schwer me?bar.


    Frosted ist, leider, ein Verlag der wohl nur in unserer Blase eine gewisse Berühmtheit hat aber au?erhalb werden ?die Normalen“ leider nur die gro?en Verlage kennen.


    Ob da eine bessere HP etwas ?ndern würde wage ich zu bezweifeln von daher kann ich verstehen das diese ?rudiment?r“ ist, um es freundlich auszudrücken ?

    Meine Sammlung


    Meine 10er : High Frontier 4all - Space Empires 4x

    Meine 9+er: Abomination - BIOS-Megafauna - BIOS-Origins - Empires of the Void II - Kingdom Rush - Legendary Encounters:Alien&Predator - SpaceCorp - Star Trek-Ascendancy - Stellar Horizons - Teotihuacan - Yedo

  • Ob da eine bessere HP etwas ?ndern würde wage ich zu bezweifeln von daher kann ich verstehen das diese ?rudiment?r“ ist, um es freundlich auszudrücken

    Nein, kann man nicht verstehen (bzw, sollte man trotzdem ?ndern), weil:

    1) Kostet ein HP nicht die Welt
    2) Kann die HP Quelle für alle weiteren Social-Kan?le sein

    Ich h?tte erwartet, der richtige Weg ist: Honmepage first, Rest dann in Konsequenz und verlinkt

  • ANZEIGE
  • Naja, eine gute HP kostet entweder Geld oder Zeit inkl. Expertise welches sich nunmal viele nicht leisten k?nnen.

    Naja, wenn?s für solche L?cherlichkeiten nicht reichen sollte, kann man den Laden auch gleich zumachen. Einen Webshop betreiben aber keine Infos zum Produkt oder auf andere Kan?le dafür verweisen finde ich “eigenes Wort nach belieben hier einsetzen”.

    Bitte senden Sie mir Ihre E-Mail doppelt, ich brauche eine für?s Archiv :/

  • Moin Ben2,

    ich h?tte eine Frage zu dem Spiel, da ich eure Arbeit sehr sch?tze und deshalb keine Ruhe darüber bekomme, ob ich es mir vorbestellen sollte. Du hast in einem früheren Kommentar schon kurz dazu Stellung bezogen, dennoch würde ich gerne eine genauere Beschreibung von dir h?ren. Wie sehr wird das K?mpfen im Fokus sein, wie gro? wird der ?rger-Faktor und das untereinander Interagieren? Ich spiele gr??tenteils in Zweier Konstellationen und stets in friedlichen Settings ohne gro?en Konkurrenzdruck und frage mich deshalb, ob das Spiel auch was für mich sein wird. (K?mpfe gegen Barbaren finde ich voll in Ordnung, da geht es um das K?mpfen gegen echte Mitspieler)

    Vielleicht auch generell: Funktioniert das Spiel gut zu Zweit? Und wird es auch eine Solo-Variante geben?

    Vielen Dank dir für deine Mühen!

    Grü?e!

    Einmal editiert, zuletzt von oakheart ()

  • Für mich ist eine Homepage inzwischen die Visitenkarte eines Unternehmens. Wenn die mir nicht vermitteln kann welche Leistungen das Unternehmen erbringen kann, dann gehe ich davon aus dass es keine Leistungen erbringen kann.

    Social Media kann man zus?tzlich betreiben, aber eine aussagekr?ftige eigene Pr?senz im Netz ist elementar.

    Gru? aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it


    Meine Verkaufsliste

  • Es f?llt mir schwer, als etwas anderes zu sagen, als was wir sagen: Uns ist bewusst, wie Kacke die Homepage ist. Das hat mit Blase nix zu tun. Wir WISSEN das.

    Naja, eine gute HP kostet entweder Geld oder Zeit inkl. Expertise welches sich nunmal viele nicht leisten k?nnen.

    Naja, wenn?s für solche L?cherlichkeiten nicht reichen sollte, kann man den Laden auch gleich zumachen. Einen Webshop betreiben aber keine Infos zum Produkt oder auf andere Kan?le dafür verweisen finde ich “eigenes Wort nach belieben hier einsetzen”.

    Gut, dann machen wir jetzt dicht. Ich sage noch schnell darkpact Bescheid, dass ich aufh?re.

    Das letzte Angebot, dass wir für eine überarbeitete Webseite bekommen haben, waren gut 6000. Ich wei? nicht, wie viel ihr denkt, dass wir hier an Geld verdienen, aber das muss man erstmal haben ums ausgeben zu k?nnen - und dann damit auch so viel Geld verdienen, dass es sich wieder lohnt.

    Ich finde ja Feuerlands Webseite ganz lustig. Da findet man praktisch zero Material zu Titeln. Scheint keinen Abbruch zu machen, ob das verkauft wird oder nicht.

    Aber das steht ja nicht mal zur Diskussion: Wir WOLLEN eine bessere Webseite. Wir WISSEN, dass sie kacke ist. Und ich h?tte es nicht besser schreiben k?nnen ...

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

    Einmal editiert, zuletzt von Ben2 ()

  • Moin Ben2,

    ich h?tte eine Frage zu dem Spiel, da ich eure Arbeit sehr sch?tze und deshalb keine Ruhe darüber bekomme, ob ich es mir vorbestellen sollte. Du hast in einem früheren Kommentar schon kurz dazu Stellung bezogen, dennoch würde ich gerne eine genauere Beschreibung von dir h?ren. Wie sehr wird das K?mpfen im Fokus sein, wie gro? wird der ?rger-Faktor und das untereinander Interagieren? Ich spiele gr??tenteils in Zweier Konstellationen und stets in friedlichen Settings ohne gro?en Konkurrenzdruck und frage mich deshalb, ob das Spiel auch was für mich sein wird. (K?mpfe gegen Barbaren finde ich voll in Ordnung, da geht es um das K?mpfen gegen echte Mitspieler)

    Vielleicht auch generell: Funktioniert das Spiel gut zu Zweit? Und wird es auch eine Solo-Variante geben?

    Vielen Dank dir für deine Mühen!

    Grü?e!

    Das k?mpfen ist hier ein gro?er Faktor - das ist aber auch seine St?rke; und ein Grund warum es zu zweit auch funktioniert. Aber entsprechend ist der Konkurrenzdruck sehr hoch. Es ist immanent, dass du jemanden etwas wegnimmst, wenn er Schw?che zeigt. Oder angreifst, wenn es opportun ist, damit du einen Triumph für dich erfüllst (denke: Ziele, die du auf der Hand hast).

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • [...]Ich finde ja Feuerlands Webseite ganz lustig. Da findet man praktisch zero Material zu Titeln. Scheint keinen Abbruch zu machen, ob das verkauft wird oder nicht.[...]

    Vielleicht schaust du nur auf die englische Version der Seite? Auf der deutschen Version ist alles da was ich suche...

  • [...]Ich finde ja Feuerlands Webseite ganz lustig. Da findet man praktisch zero Material zu Titeln. Scheint keinen Abbruch zu machen, ob das verkauft wird oder nicht.[...]

    Vielleicht schaust du nur auf die englische Version der Seite? Auf der deutschen Version ist alles da was ich suche...

    Ja - schon klar. Aber von den VB halt auch nicht. Sondern: Kommt; tragt euch ein. Ist nicht so, als ob es von Gloomhaven zu Beginn der Aktion tausend deutsche Bilder gegeben h?tte; das war jetzt bei Clash auch nicht anders.

    Hier kommt das Material, vor allem wenn es fertig ist. Hübsche Bilder, Schachteln und pi pa po :) Und dann auch hoffentlich auf einer Webseite, wo man alles findet. einfach bestellen kann und gut informiert wird ...

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • Was immerhin da ist, sind Downloads zu den (meisten) Regeln. Damit ist der wichtigste Punkt für mich erstmal erfüllt.


    Vorschau zu Neuheiten auf der Hompage statt auf Twitter f?nde ich allerdings auch besser, da ich an zus?tzlichen Kan?len meide, was geht. ?ber diese Kan?le k?nnte man auf die Homepage verweisen, vielleicht kommt dann auch mehr Traffic zu Restbest?nden etc.

  • ANZEIGE
  • Was immerhin da ist, sind Downloads zu den (meisten) Regeln. Damit ist der wichtigste Punkt für mich erstmal erfüllt.


    Vorschau zu Neuheiten auf der Hompage statt auf Twitter f?nde ich allerdings auch besser, da ich an zus?tzlichen Kan?len meide, was geht. ?ber diese Kan?le k?nnte man auf die Homepage verweisen, vielleicht kommt dann auch mehr Traffic zu Restbest?nden etc.

    Du findest Download zu ALLEN Anleitungen . Und zwar direkt nach Freigabe beim Drucker. Wenn es eine Anleitung nicht zum Download gibt, dann nur weil es sie noch nicht gibt.

    Teaser und Vorschauen wird es IMMER nur auf discord oder Twitter geben. Offizielle Kan?le sind dann Newsletter und Podcast. Informationen zu Spielen wird in der Vorschau nur auf der HP landen. Nur ?fertiges“ Material.

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • [...]Ich finde ja Feuerlands Webseite ganz lustig. Da findet man praktisch zero Material zu Titeln. Scheint keinen Abbruch zu machen, ob das verkauft wird oder nicht.[...]

    Vielleicht schaust du nur auf die englische Version der Seite? Auf der deutschen Version ist alles da was ich suche...

    Ja - schon klar. Aber von den VB halt auch nicht. Sondern: Kommt; tragt euch ein. Ist nicht so, als ob es von Gloomhaven zu Beginn der Aktion tausend deutsche Bilder gegeben h?tte; das war jetzt bei Clash auch nicht anders.

    Hier kommt das Material, vor allem wenn es fertig ist. Hübsche Bilder, Schachteln und pi pa po :) Und dann auch hoffentlich auf einer Webseite, wo man alles findet. einfach bestellen kann und gut informiert wird ...

    Ah, ok so meinst du das, verstehe.

    Die Frage ist, wie relevant sind die extra Infos. Es gibt Verlage, die sehr viel Geld in tolle Aufmachung investieren und alles m?gliche zum Thema ver?ffentlichen. Man kann es so machen. Mir pers?nlich ist die kurze Info wichtiger, dafür der Support mit Downloads und Grundinformationen essenziell.


    Die meisten nutzen eh BGG als erste Anlaufstelle um sich über ein Spiel zu informieren und von da geht es weiter zum Verlag, Youtube, usw.

    So wie du der Autor vor 2 Jahren angefrgt hat was sich die Leute bei CoC wünschen bringt vermutlich eh mehr als eine Ankündigung auf der Webseite.


    Tja, die übliche Frage nach Kosten/Nutzen einer "gepimpten" Webseite. Wie meistens im Leben ;)


    Edit: s. durchgestrichenes.

    2 Mal editiert, zuletzt von Constabler ()

  • Was ist eigentlich so schwer daran, einfach mal eine Aussage von Ben2 zu akzeptieren, ohne dass zig Leute genau wissen, wie man es besser macht? Ich kann das nicht verstehen.

    :jester:


    Mein Verhalten ist vielleicht manchmal taktisch unklug, dafür aber emotional notwendig

  • Was ist eigentlich so schwer daran, einfach mal eine Aussage von Ben2 zu akzeptieren, ohne dass zig Leute genau wissen, wie man es besser macht? Ich kann das nicht verstehen.

    Ist halt die Frage ob man es als Besserwisserei versteht (was sicher bei dem einen oder anderen Kommentare auch eine m?gliche Interpretation ist!) oder als freundlich gemeinten Hinweis darauf, dass es auch Spielek?ufer gibt, die sich von (a)sozialen Medien wie Twitter, Facebook, Instagram & Co weitestgehend fern halten.

    Richtig ist aber auch: Solange wir es ein freundlichen Hinweis verstehen, dann ist die Diskussion hier eigentlich zu Ende, denn dann ist alles schon gesagt, was es hier zu sagen gibt. Dass die Homepage auch besser sein k?nnte, wurde von Ben schon einger?umt.

  • Bin über das Forum auf das Spiel aufmerksam geworden, da ich endlich auch mal ein gro?es Aufbauspiel haben wollte. Dann wollte ich mich bei Youtube informieren und was sehe ich da, Vergangenheits-Ben (7 Jahre her) der mir das Spiel erkl?rt :).


    Funfact: Am Ende des Videos sagt Ben, dass es absolut sicher ist, dass das Spiel im Sommer auf Deutsch erscheinen wird ;) .

    Ich finde ja, dass Ben wie immer seinen Worten treu geblieben ist, schlie?lich erw?hnte er nicht welchen Sommer.



    Am Ende noch zwei Fragen:


    1. meine Spielgruppe ist jetzt nicht die Expertenspielrunde, die "kompliziertesten" Spiele die wir auf dem Tisch hatten waren Spirit Island, Terra Mystica und vielleicht noch Scythe. Und da mussten wir uns schon jeweils ganz gut reinarbeiten. Bekommen wir das ohne gro?en Frust hin?


    2. eigentlich wollte ich dieses Jahr nur ein gro?en Brecher kaufen, nun kommt aber auch noch Cthulhu Wars raus und ein gro?es Area Control Spiel besitze ich auch noch nicht. Lediglich El Grande habe ich noch von ganz früher. Welches der beiden Spiele lohnt sich denn mehr? Kann man das überhaupt entscheiden? Müssen halt doch beide gekauft werden? Sind dann aber auch gleich 300.....

  • Zu 1:

    Wenn ich eure bisherigen Spiele anschaue, sollte CoC keine Hürde darstellen. Es gibt zwar viele verschiedene Ausrichtungen im Spiel, die zu einem anderen Gefühl des Spielens und Tiefe führen, aber die grunds?tzlichen Regeln sind, bzw. waren bisher, relativ eing?ngig.

    Das sollte deiner Gruppe auch entgegen kommen, da sich diese Komplexit?t im Spiel auf natürliche Weise entfaltet und nichts mit Kompliziertheit zu tun hat, die einem den Einstieg unn?tig erschwert. Der Lernprozess sollte also im Idealfall (unter-)bewusst durch die eigenen und gegnerischen Spielzüge stattfinden.

    Wenn ihr oder du Lust hast, würde ich es auf jeden Fall probieren und keine Angst haben.


    Zu 2:

    CoC und Cthulhu Wars sind zwei g?nzlich verschiedene Spiele. Cthulhu Wars ist von Haus aus asymmetrisch, dazu kommst du ohne Konflikt nicht wirklich aus. CW ist auf den Kampf ausgelegt und packt das in eine Spielzeit von ~1.5 Stunden mit drei oder vier Spielern, die das Spiel kennen. CoC sollte da eher das sein, was die Minis bei CW versprechen: ein epischeres, sprich l?ngeres, Aufbauspiel zwischen konkurrierenden V?lkern.

    Das ?l?nger“ ist hier auch nicht negativ konnotiert, du bekommst einfach eher das Spielgefühl, welches du deinem Ausgangspost nach erwartest. Du entwickelst deine Zivilisation, entscheidest über deren Ausrichtung und expandierst (auf Kosten anderer). Dabei dauert das Spiel schon alleine deshalb l?nger, da du Gebiete erst entdecken, St?dte aufbauen, Truppen ausheben und auf die Moral achten musst.

    Bei CW geht es darum dem Gegner im richtigen Moment in den Rücken zu fallen, Gebiete zu erobern und zu verteidigen, aber vor allem m?glichst schnell deine sechs Zauberbücher freizuschalten und Siegpunkte über Tore oder Elder Signs zu generieren. Auch hier musst du anfangs Truppen ausheben und dich ausbreiten, der Teil ist aber wesentlich kürzer und die Ausrichtung deines gro?en Alten ist über die Zauberbücher, sofern du nicht mit neutralen Zauberbüchern spielst, immer gleich - auch wenn es verschiedene Spielweisen gibt. Deswegen wirst du bei CW auch irgendwann unausweichlich mehr Fraktionen wollen, da diese das Hauptelement des Spiels sind und für Wiederspielwert sorgen.


    CW ist ein Aelmeritrash Spiel, welches mit CoC einfach nicht so wirklich zu vergleichen ist. Genau deswegen ist es aber auch kein Problem beide Spiele zu besitzen, da sie sich unterschiedlich spielen, in ihrem jeweiligen Bereich aber für mich Genre-Referenzen darstellen.

    Man kennt mich aus "Ein Absatz kommt selten allein" und "H?r mal wer da tippt". Die Rolle meines Lebens hatte ich wohl 1987 an der Seite von Michael Douglas in "Wall of Text".

    3 Mal editiert, zuletzt von fjaellraeven ()

  • Es ist nicht als Werbung zu verstehen (aber es erscheint natürlich bei uns) Kemet ist auch wie CW - kostet aber weniger; dafür kann man die Miniaturen aber auch nicht als Mordinstrumente im Conservatorium verwenden ...


    (Ich m?chte l?sen: Es war Ben, mit Azatoth im Conservatorium).

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • ANZEIGE
  • Kemet ist auch wie CW

    ... ein DoaM-Spiel, aber ansonsten spielen sich die beiden schon, sehr unterschiedlich."


    Ich habe da mal deinen Text erg?nzt, da scheint was verschluckt worden zu sein. ;)

    Klar. Wobei ich sagen muss: Man "baut" ja auch seine F?higkeiten bei CW. Aber klar, da hat man was vorgegeben, bei Kemet baut man sich alles zusammen. Pers?nlich finde ich aber nicht, dass sie sie SOOOOO unterschiedlich spielen. Und das meine ich jetzt nicht pro-Kemet. Sondern: das ist Geschmack, ob man eher Cthulhu und monstr?s will, oder ?gypten und monstr?s.

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • Pers?nlich finde ich aber nicht, dass sie sie SOOOOO unterschiedlich spielen.

    Doch, alleine, weil Kemet ganz stark davon lebt, dass man nichts aufbauen muss. Man kann alle Figuren verlieren, trotzdem Punkte machen, wieder kommen, und sogar fast ohne Board-Pr?senz gewinnen.

    Diese Fluktuation ist ein elementarer Bestandteil von Kemet.


    Das ist bei CW deutlich anders., es spielt sich da viel 'typischer', weil man ohne Boardpr?senz quasi keine Schnitte auf den Sieg hat.

  • Pers?nlich finde ich aber nicht, dass sie sie SOOOOO unterschiedlich spielen.

    Doch, alleine, weil Kemet ganz stark davon lebt, dass man nichts aufbauen muss. Man kann alle Figuren verlieren, trotzdem Punkte machen, wieder kommen, und sogar fast ohne Board-Pr?senz gewinnen.

    Diese Fluktuation ist ein elementarer Bestandteil von Kemet.


    Das ist bei CW deutlich anders., es spielt sich da viel 'typischer', weil man ohne Boardpr?senz quasi keine Schnitte auf den Sieg hat.

    Das ist (für mich) schon ein Detailunterschied. Das Spielgefühl finde ich gleich. Wie auch kein echter Unterschied beim Gefühl von kompetitiven LCGS. Spielen die sich alle extrem unterschiedlich? Ja? Aber sind alles Kartenspiele mit Kombos.

    Aber ich ziehe da mental vielleicht auch breitere Pinselstriche.

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • Auch auf die Gefahr hin zu nerven: Wie lange kann man das Spiel denn noch Vorbestellen. Ich ringe immer noch mit mir. Das Spiel reizt mich ungemein, aber 160 ist nun mal auch ein echter Brocken. Vor allem für mich rein psychologisch, da ich bei den üblichen Kickstarter All-In's nicht dabei bin.

  • Versandkostenfrei werden wir das Spiel noch im Shop als Vorbestellung haben, bis das Schiff hier in Deutschland eintrifft mit den Spielen.

    Das w?re nach aktueller Einsch?tzung eher Juni als früher. Du hast also noch Zeit.

    Be seeing you,
    Matthias Nagy

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Deep Print Games oder Frosted Games wieder.