Bonfire von Stefan Feld, H@ll Games

Bitte bewerte: Praga Caput Regni
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Und dann auch noch eine schwarze Spielerfarbe ... das Forum wird glühen ;-)

    Scheint ja n?tig zu sein, wenn trotz all der Diskussionen manch einer hier immer noch nicht verstanden hat, ob und wann die Farbe Schwarz problematisch sein kann. ???♂?


    (Oder war das jetzt wieder diese berühmte "Satire"? ?)

    Einmal editiert, zuletzt von Huutini ()

  • Und dann auch noch eine schwarze Spielerfarbe ... das Forum wird glühen ;-)

    Scheint ja n?tig zu sein, wenn trotz all der Diskussionen manch einer hier immer noch nicht verstanden haben, ob und wann die Farbe Schwarz problematisch sein kann. ???♂?


    (Oder war das jetzt wieder diese berühmte "Satire"? ?)

    Satire :D! Zumindest meiner einer versteht die Begründung von HiG und empfinde sie für sinnvoll. Das soll HIER aber zu dem Thema reichen.


    Ich freue mich schon auf mehr Infos zu der Erweiterung und vor allem auf Informationen dazu, ob der Automa verbessert wird.

    Einmal editiert, zuletzt von SirAnn ()

  • Scheint ja n?tig zu sein, wenn trotz all der Diskussionen manch einer hier immer noch nicht verstanden haben, ob und wann die Farbe Schwarz problematisch sein kann.

    Dann oute ich mich mal als jemand, der (sofern Du Marco Polo meinst) das tats?chlich nicht verstanden hat. Aber ich habe an der Diskussion auch nicht teilgenommen, sie allerdings verfolgt und in der Tat nicht nachvollziehen k?nnen. Keine Ahnung, ob Bonfire einen Anlass bieten k?nnte, diese wieder aufzufrischen.

  • Solange das keine elfischen Sklaven sein sollen, hat glaub ich niemand was gegen Spielerfarbe Schwarz bei einem Spiel wie Bonfire....

    Bei HiG hat Kritik an der Farbe der schwarzen (= neutralen) Würfel von Marco Polo dafür gereicht, dass sie sich sofort in den Staub geworfen, um Entschuldigung gebeten und Besserung in der kommenden Auflage versprochen haben.

  • ANZEIGE
  • Das war keine Werbung. Nur der Hinweis dass das Thema hier nicht hingeh?rt, auch und erst Recht nicht in deiner verkürzten Darstellung. Der letzte Thread dazu hat genug ?rger gemacht.

  • Nein. Und wer wissen will wieso nicht sollte das im RSP diskutieren.

    Ich f?nde es positiv, wenn hier das Forum nicht andauernd mit Werbung für das politisch "leicht" einseitige RSP geflutet würde. Das hier ist ein Bonfire-Thread. K?nnen wir nicht lieber über Bonfire reden?

    Richtig, aber genau das machst Du ja leider nicht mit dem Beitrag über HiG.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Bonfire-Erweiterung? Geht gar nicht! Die bekomme ich vermutlich selbst mit kreativer ?nderungs-Schneiderei nicht mehr in den Karton - der ist voll :/

    Vor allem eine fünfte Spielerfarbe brauche ich nicht, aber ohnedem w?r es wohl eine (zu?) kleine Erweiterung.

    "So viele Spiele... wann hast Du denn damit angefangen?" - "Wann hast Du damit aufgeh?rt?"

    "pimp my game" - Bauanleitungen zu Inserts aus Schaumkern, Bemalungen, ... siehe Linkliste auf meiner Pinnwand

    Einmal editiert, zuletzt von Smuntz ()

  • Bonfire-Erweiterung? Geht gar nicht! Die bekomme ich vermutlich selbst mit kreativer ?nderungs-Schneiderei nicht mehr in den Karton - der ist voll :/

    Vor allem eine fünfte Spielerfarbe brauche ich nicht, aber ohnedem w?r es wohl eine (zu?) kleine Erweiterung.

    Typischer Fall von "Design-Fail". War doch schon nach 3 Wochen bekannt, dass es eine Erweiterung geben wird. Etwas mehr Weitsicht ... :D Bei Teo hab ich es so ab?ndern k?nnen, dass alles, was für Teo rauskam gerade so in die Grundschachtel passt :D

  • Da bin ich noch skeptisch, ob diese Erweiterung für mich "notwendig" ist. Material für einen fünften Spieler brauche ich nicht; das Spiel bewegt sich bei uns zu viert eh schon am oberen Zeitlimit. Den Zwang, die Hüterinnen noch weiter pushen zu müssen, kann ich auch nicht erkennen.


    Und bei der Aussage im Video, da? sich das Spiel durch die Erweiterung eher schneller spielt, mu?te ich erstmal lachen. Es gibt mehr Spielplanteile, mehr Optionen, Ereigniskarten in regelm??igen Abst?nden ... und das soll für eine kürzere Spieldauer sorgen? :lachwein:

  • Oje, B?ume

    Wird schon nicht so schlimm - Gnome ben?tigen auch nur Bonsai-B?ume ;)

    Ich bin nur gespannt, was das für Gestalten sein sollen, die Christoph nicht bezeichnen konnte.
    Ralph Bruhn

    Die Anspielung auf die B?ume verstehe ich jetzt zugegebenerma?en nicht ... bei Bonfire werden das Pl?ttchen sein, die an die Wege angelegt werden - einen Ausschnitt aus einem Screenshot der Tabletopia-Version habe ich auf meiner Homepage bei den News abgebildet. Das ist aber nicht die finale Grafik - das ist das, was Stefan für den Prototyp gebastelt hat :-).
    Thematisch handelt es sich um scheinbar verdorrte B?ume entlang der Wege, die durch die vorbeischreitenden Hüterinnen wieder erblühen. Das erfordert aber einen zus?tzlichen Einsatz von Ressourcen, bringt aber natürlich Vorteile mit sich ... :-)


    Ich habe auch Christophs Beschreibung der "Gestalten" noch nicht geh?rt - ich nehme an, dass es hier um die "Kreaturen" geht. Das sind Pl?ttchen, die eine Spezialf?higkeit zeigen, und von denen man am Anfang des Spiels eines bekommt - sorgt also für eine asymmetrische Startaufstellung. Thematisch sind das den Gnomen freundlich gesinnte Kreaturen, die "ihrem" Gnomvolk mit ihren F?higkeiten helfen.

  • Da bin ich noch skeptisch, ob diese Erweiterung für mich "notwendig" ist. Material für einen fünften Spieler brauche ich nicht; das Spiel bewegt sich bei uns zu viert eh schon am oberen Zeitlimit. Den Zwang, die Hüterinnen noch weiter pushen zu müssen, kann ich auch nicht erkennen.


    Und bei der Aussage im Video, da? sich das Spiel durch die Erweiterung eher schneller spielt, mu?te ich erstmal lachen. Es gibt mehr Spielplanteile, mehr Optionen, Ereigniskarten in regelm??igen Abst?nden ... und das soll für eine kürzere Spieldauer sorgen? :lachwein:

    Tja - das mit dem Zeitlimit h?ngt von den Spielrunden ab. Wir brauchen zu viert für eine Partie vielleicht 80 Minuten - das tr?gt dann auch einen fünften Spieler, und man bleibt immer noch gut unter 2 Stunden. Wer allerdings schon zu viert 3 Stunden braucht und das als zu lang empfindet, dem würde ich das mit dem fünften Spieler auch nicht empfehlen.


    Hier noch ein Zeitspartipp: Wenn sich jemand für das Anpuzzeln des n?chsten Streifens entscheidet, sollten die anderen schon weiterspielen! Jedenfalls machen wir das so ...


    Und unsere Tests zeigen tats?chlich, dass das Spiel zumindest nicht wesentlich l?nger dauert. Die Anzahl der Spielzüge bis zum Ausl?sen des Spielendes bleibt im Prinzip gleich - nur die Aktion "Prozession" dauert jetzt l?nger.

    Aber "schneller" geht es aus meiner Sicht nicht. Ich nehme eher an, dass die Spieler durch zunehmende Erfahrung deutlich schneller mit den Entscheidungen werden, und daher fühlt sich eine Erweiterungs-Partie mit erfahrenen Spielern schneller an als eine Partie des Grundspiels mit ungeübteren Spielern :-)


    Und noch eine Kleinigkeit: Auch, wer niemals zu fünft spielt, hat hier zumindest die kleinen Vorteile, eine weitere Spielfarbe zur Auswahl zu haben, ein paar zus?tzliche Ressourcen und Aktionsmarker zu bekommen und ein weiteres Spielertableau zu haben, das "richtig herum" gestanzt ist ... ;-)

  • ANZEIGE
  • Als ich das "warum" verstanden habe, fand ich das eigentlich ziemlich clever gemacht ;)

    Wenn die Dinger jetzt noch plan auf dem Tisch liegen würden, und die Puzzleteile nicht immer auseinander fallen würden, f?nde ich sie noch besser. Immer mal vor dem Spiel etwas biegen, vielleicht wird das ja irgendwann was.

  • Die Anspielung auf die B?ume verstehe ich jetzt zugegebenerma?en nicht ...

    Ursprüngliche war da wohl eine Anspielung, ob es B?ume wie in Everdell br?ucht.

    einen fünften Spieler

    Gott sei Dank kommt der fünfte Spieler. Das verschafft einem doch eine angemessene Zeit, den Zug zu bedenken. Zu zwot kommt in der Partie immer irgendwie Hektik auf. 8-))

  • Ralph Bruhn:


    Okay, das ist ein Argument: Endlich kann ich dann wieder der schwarze Spieler sein. :evil: Und das ist auf dem dunkelblauen Hintergrund auch so sch?n unauff?llig. 8-));)


    Bezüglich der Zeit: Wir brauchen zu viert ca. zwei Stunden. Da wird dann teilweise auch ziemlich überlegt, wie man die n?chsten Züge gestaltet. Das für uns positive Ergebnis ist dann, da? wir bei den Punkten immer so zwischen 65 und 95 Punkten landen. :)


    Aber wenn du Glück hast, erscheint die Erweiterung zusammen mit meinem theoretisch noch m?glichen Weihnachtsgeld. Und vielleicht sammelt sich bis dahin noch genügend Interesse meinerseits daran an, so da? ich die entsprechenden Euros/Credits/Dublonen/... über haben k?nnte.