Nachdruck von Viticulture: In Vino Veritas

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo Leute,

    ich habe letztens mal bei Feuerland nachgefragt ob es einen Nachdruck von In Vino Veritas geplant ist. Die Antwort, die ich bekommen habe war, dass man drüber nachdenkt, man aber noch nicht sicher ist. Um ihnen bei der Entscheidung zu helfen habe ich auf Boardgamegeek eine Umfrage gestartet.
    Es würde mich freuen wenn ihr daran teilnehmt.
    Reprint of German version from Feuerland-Spiele | Viticulture: Moor Visitors Expansion | BoardGameGeek

    Einmal editiert, zuletzt von Paquan ()

  • ANZEIGE
  • Wollte gerade sagen :) Rheingau-Besucher habe ich, aber In Vino Veritas war immer ausverkauft. Daher wei? ich gar nicht ob die sich lohnen würde.

    Weshalb genau bist du nicht sicher ob es sich lohnt?

  • ANZEIGE
  • Wollte gerade sagen :) Rheingau-Besucher habe ich, aber In Vino Veritas war immer ausverkauft. Daher wei? ich gar nicht ob die sich lohnen würde.

    Bei den Moor-Besuchern (In Vino Veritas) handelt es sich um jeweils 20 zus?tzliche Sommer- und Winterbesucher, die mit den Besucherkarten des Grundspiels zusammengemischt werden. Sie sind im Sinne der Ausrichtung des Grundspiels "Mehr von allem", schaffen mehr Varianz, verschieben aber nicht den Fokus (anders als die Besucher aus dem Rheingau, die zudem die übrigen Besucherkarten ersetzen) des Spiels.

    Spielerische Grü?e Ernst-Jürgen


    TOP 10: 1. Viticulture - Compl. Coll. Ed., 2. Martians - A Story of Civilization, 3. Scythe, 4. Anachrony, 5. Snowdonia: Deluxe Master Set, 6. R?uber aus Skythien, 7. Age of Industry, 8. Nieuw Amsterdam, 9. Siedler von Catan - Entdecker&Piraten, 10. Alubari - A nice cup of Tea

  • Och, die Moor Visitors haben mir besser gefallen als Visit from the Rhine Valley. Letzteres fand ich nicht wirklich gut balanciert und dass die Siegpunkt-Sprint-Strategie weggenommen wurde, empfinde ich als strategische Verarmung.

  • Ok, klingt verzichtbar ;)

    Das kann man sicher so sehen.


    Diese Karten (In Vino Veritas) gehen auf eine Initiative von Uwe Rosenberg zurück, der auch mit daran gearbeitet hat.

    Mir gefallen sie durchaus, weil sie im Mehrspielerspiel mehr Varianz für das "Spiel mit den Karten" bieten, ohne das Spiel wirklich zu ver?ndern. Man kann sie sinnvoll auch im Solospiel nutzen. N?tig sind sie aber nicht.


    Anders sind da die Besucher aus dem Rheingau, die den Fokus mehr auf das Thema Weinbau ausrichten. Diese eignen sich aber nicht für das Solospiel, weil der Automa für diesen Ansatz einfach nicht gemacht ist.

    Spielerische Grü?e Ernst-Jürgen


    TOP 10: 1. Viticulture - Compl. Coll. Ed., 2. Martians - A Story of Civilization, 3. Scythe, 4. Anachrony, 5. Snowdonia: Deluxe Master Set, 6. R?uber aus Skythien, 7. Age of Industry, 8. Nieuw Amsterdam, 9. Siedler von Catan - Entdecker&Piraten, 10. Alubari - A nice cup of Tea

  • ...und dass die Siegpunkt-Sprint-Strategie weggenommen wurde, empfinde ich als strategische Verarmung.

    Das wiederum sehe ich so nicht. Es ist aber zweifellos richtig, dass die Rheingauer das Spiel wirklich ver?ndern.

    Spielerische Grü?e Ernst-Jürgen


    TOP 10: 1. Viticulture - Compl. Coll. Ed., 2. Martians - A Story of Civilization, 3. Scythe, 4. Anachrony, 5. Snowdonia: Deluxe Master Set, 6. R?uber aus Skythien, 7. Age of Industry, 8. Nieuw Amsterdam, 9. Siedler von Catan - Entdecker&Piraten, 10. Alubari - A nice cup of Tea

  • ANZEIGE
  • Es ist aber zweifellos richtig, dass die Rheingauer das Spiel wirklich ver?ndern.

    Das tun sie. Aber meiner Meinung nach nicht zum Guten. W?hrend bei den normalen Karten es oft hei?t "w?hle A (eher am Anfang nützlich) oder B (eher am Ende nützlich)", bieten die Rheingau-Karten Belohnungen, deren Nutzen sehr krass situativ schwankt. Hat mir gar nicht gefallen.


    Die Rheingaubesucher sind mit den Moor-Besuchern nicht kombinierbar, oder?

    Nein. Alle vorherigen Kartens?tze sind beliebig kombinierbar, aber die Rheingau-Besucher sind dann als Komplett-Ersatz von allem zuvor zu verstehen. Deshalb auch mit anderer Rückseite.

  • Also ich verstehe hier nicht wieso Rheingau es nicht zum guten beeinflusst?


    Mit den In Vino veritas verst?rkt man die kaum bis ein Wein Strategie und l?sst

    M?glichkeiten offen ohne gro?en Aufwand aber mit Glück / Zufall siegpunkt wege durch Karten zu bekommen mit dehnen man teils keine Engine braucht.


    Rheingau hat 50% Karten aus dem grundspiel und weniger Karten wo man siegpunkte bekommt damit sowas nicht unterstützt wird, ja sogar manchmal destabilisiert . Siegpunkt-Sprint Strategie empfinde ich eher als negativ auch wenn es damit einen Weg weg nimmt Richtung Ziellinie .

  • Es scheint halt auch hier Geschmacksache zu sein.

    Mir gefallen die Besucher aus In Vino Veritas durchaus, weil sie dem Spiel Varianz hinzufügen. Das ist willkommen, wenn man wie ich, Viticulture schon oft gespielt hat.

    Die Besucher aus dem Rheingau gefallen mir auch gut, und zwar gerade deshalb, weil sie die anderen Besucherkarten komplett ersetzen und dem Spiel einen viel thematischeren Touch geben, weg von dem Fokus, unbedingt schnell viele Punkte zu kriegen. Ob sie sauber ausbalanciert sind, ist mir egal, sie machen mir einfach Spa?. Allerdings eignen die Rheingauer sich nicht für das Solospiel, weil der Automa ?lter ist und den Fokus darauf hat, dass man in einer vorgegebenen Rundenzahl ein Punkteziel erreichen muss. Noch schwieriger w?re es bei der Variante, in der der Automa jede Runde das Punkteziel erh?ht, so dass man schon am Ende jeder Runde verliert, wenn man zurückh?ngt.

    Spielerische Grü?e Ernst-Jürgen


    TOP 10: 1. Viticulture - Compl. Coll. Ed., 2. Martians - A Story of Civilization, 3. Scythe, 4. Anachrony, 5. Snowdonia: Deluxe Master Set, 6. R?uber aus Skythien, 7. Age of Industry, 8. Nieuw Amsterdam, 9. Siedler von Catan - Entdecker&Piraten, 10. Alubari - A nice cup of Tea

  • Das letzte Mal das ich nachgefragt hatte hie? es noch, es h?tte lizenstechnische Gründe das es keinen Nachdruck gibt, bzw. dass SG das nicht m?chte.

    Wann war das?

    Auf der SPIEL 2019

    Okay, sei dem scheint sich was ge?ndert zu haben. Ich habe gestern die Mail erhalten, dass es nachgedruckt werden soll. Termin scheint noch unklar aber irgendwann in der zweiten Jahresh?lfte wohl.
    Ob damit diese Umfrage obsolet geworden ist? Scheint so ^^

  • Wer bis dahin nicht warten m?chte, man kann in diesem Fall durchaus auch bedenkenlos zu der englischen Ausgabe greifen (um die 16 bei ebay). Ich mische normalerweise ungerne die Sprachen, habe dies aber hier mal gemacht, da nicht absehbar war, dass es je einen Nachdruck auf deutsch geben k?nnte. Farblich ist kein Unterschied zu erkennen und der Text ist aufgrund der eindeutigen Symbolik auch selbsterkl?rend, insbesondere, da es sich ja eigentlich nur um "more of the same" handelt.


    Funfact: Für mich hat sich der Kauf der englischen Ausgabe gleich doppelt und dreifach gelohnt. Bei meinen Recherchen zu der Erweiterung habe ich auf bgg eine tolle Verlobungsgeschichte gelesen, in welcher jemand seiner Freundin per nachgeahmter Viticulture-Karte einen Heiratsantrag gemacht hat. Jamey Stegmaier hat dies gelesen und fand dies so sch?n, dass er ein Bild des Paares in der Erweiterung als Karte verwendet hat (Karte "Fiance"). Dies habe ich im Rahmen eines Spielabends als unnützes Wissen weitergegeben und ein paar Monate sp?ter ein paar sehr interessante Karten bei R?uber der Nordsee gezogen :love:^^

  • Feuerland hat mir gerade auf eine erneute Nachfrage geantwortet. Der Plan In Vino Veritas dieses Jahr Nachzudrucken wurde leider gecancelt. Eine Folge der Corona-Situation. Ob es noch Pl?ne gibt es jemals nachzudrucken wei? ich nicht. Ich hab noch mal gefragt und sage bescheid sobald ich was wei?.

    Wenn jemand seine Version von In Vino Veritas loswerden m?chte, kann er sich gern per PN bei mir melden.

    Einmal editiert, zuletzt von Paquan ()

  • ANZEIGE
  • Ich kann mich irren - habe da nie teilgenommen weil ich eigentlich kein Wargamer bin - aber ich habe das so verstanden, dass sie Bestellungen mit Vorkasse sammeln, bis 500 Exemplare erreicht sind und dann produzieren. Stimmt das so? Da kann uns bestimmt jemand Bewandeteres aufkl?ren.


    Diese Seite hier meine ich: GMT Games - P500


    Wenn ich das richtig verstehe, kauft man hier sein Spiel mit Vorkasse und wartet im Extremfall 2-3 Jahre darauf, bis es weiter geht? Das halte ich in Deutschland bzwl. DACH aber bei einem so erfolgreichen Spiel wie Viticulture für machbar, das richtige Marketing vorausgesetzt. Das baut man nur nicht von heute auf morgen auf... Das ist viel Arbeit im Voraus, sodass man in solch einer Situation die Früchte der Arbeit ernten k?nnte.

  • Bei GMT's P500 gibt's keine Vorkasse. Nur eine Vorbestellung. Kurz bevor das Spiel versandt wird, wird das Geld von deiner Kreditkarte eingezogen. Du kannst jederzeit von der P500 Liste wieder abspringen.

  • Ah OK, aber dennoch automatisiert in der Bezahlung? Das macht ja auch Sinn, sonst springen wahrscheinlich viele Leute vor der Zahlung wieder ab und man rennt dem Geld hinterher.


    Ich habe sowas schonmal einem gewissen Shop vorgeschlagen, damit man automatisiert die Expansions sofort bekommt. Aber der Betreiber sagte mir, dass das steuerrechtlich in DE nicht so einfach w?re. Keine Ahnung wieviel Wahrheit daran ist.

  • ANZEIGE
  • Ah OK, aber dennoch automatisiert in der Bezahlung?

    Ja. IIRC musst du für die P500 eine Kreditkarte hinterlegen. IMHO nehmen die das zum Vorfühlen, wie viel sie verkaufen k?nnen. Und ich find's ganz praktisch, da ich nicht drauf vergessen kann. "Normale" GMT Spiele sind oft recht schnell wieder OoP, und dann dauert's gefühlt ewig, bis es nachgedruckt wird (üblicherweise wieder über P500).

  • Ich fürchte hier wird das Problem auf Seiten Feuerlands das gleiche sein wie schon beim Nachdruck: Keine Kapazit?ten.
    Wenn das aber mal jemand anfragt, w?re ich gespannt auf die Antwort. Ich m?chte ehrlich gesagt nicht noch mal "nerven" :D

  • In Vino Veritas = Moor Visitors Expansion kann man immer noch kaufen, vor allem in Englisch, aber hier und da auch in Deutsch. Deutsche ?bersetzung der Kartentexte (noch aus der Zeit vor der deutschen Ausgabe) gibt's bei BGG.


    Wer sie also haben und damit spielen will, sollte kein Problem haben.

    Spielerische Grü?e Ernst-Jürgen


    TOP 10: 1. Viticulture - Compl. Coll. Ed., 2. Martians - A Story of Civilization, 3. Scythe, 4. Anachrony, 5. Snowdonia: Deluxe Master Set, 6. R?uber aus Skythien, 7. Age of Industry, 8. Nieuw Amsterdam, 9. Siedler von Catan - Entdecker&Piraten, 10. Alubari - A nice cup of Tea

  • In Vino Veritas = Moor Visitors Expansion kann man immer noch kaufen, vor allem in Englisch, aber hier und da auch in Deutsch. Deutsche ?bersetzung der Kartentexte (noch aus der Zeit vor der deutschen Ausgabe) gibt's bei BGG.


    Wer sie also haben und damit spielen will, sollte kein Problem haben.

    Ich suche nach der deutschen Ausgabe und das schon eine Weile. Wo gibt es die aktuell? Ich bin nicht fündig geworden bisher.

  • In Vino Veritas = Moor Visitors Expansion kann man immer noch kaufen, vor allem in Englisch, aber hier und da auch in Deutsch. Deutsche ?bersetzung der Kartentexte (noch aus der Zeit vor der deutschen Ausgabe) gibt's bei BGG.


    Wer sie also haben und damit spielen will, sollte kein Problem haben.

    Ich suche nach der deutschen Ausgabe und das schon eine Weile. Wo gibt es die aktuell? Ich bin nicht fündig geworden bisher.

    Product Details | Viticulture: Moor Visitors Expansion | GeekMarket


    Ob es die aktuell auch noch anderswo gibt, wei? ich nicht. Man kann immer mal bei BGG auf der entsprechenden Seite auf den Buy Copy-Button klicken und schauen, was es da gibt.


    Das obige Angebot ist nicht gerade billig, einmal bespielt und ohne Schachtel. N?heres müsste man nachfragen.

    Spielerische Grü?e Ernst-Jürgen


    TOP 10: 1. Viticulture - Compl. Coll. Ed., 2. Martians - A Story of Civilization, 3. Scythe, 4. Anachrony, 5. Snowdonia: Deluxe Master Set, 6. R?uber aus Skythien, 7. Age of Industry, 8. Nieuw Amsterdam, 9. Siedler von Catan - Entdecker&Piraten, 10. Alubari - A nice cup of Tea

  • Ernst Juergen Ridder : Ist dir voll bewusst, dass du mit den Hinweisen auf die englische Version das Feuerland-Projekt "Reprint der Mini-Erweiterung" weiter torpedierst?

    Ich torpediere gar nichts, weise nur jemanden auf M?glichkeiten hin, der jetzt etwas sucht. Da habe ich übrigens einen Link auf eine deutsche Ausgabe

    gesetzt. Ob es einen deutschen Nachdruck gibt, steht, wenn ich das richtig sehe, aktuell in den Sternen. Wollte ich, will ich nicht, würde ich nicht warten.


    Ich habe ohnehin die englische und die deutsche Ausgabe. Die englische hatte ich schon l?ngst vor der deutschen, die deutsche habe ich nur wegen meiner Mitspieler. Haben und brauchen kann man sie, wie ich, beide.

    Spielerische Grü?e Ernst-Jürgen


    TOP 10: 1. Viticulture - Compl. Coll. Ed., 2. Martians - A Story of Civilization, 3. Scythe, 4. Anachrony, 5. Snowdonia: Deluxe Master Set, 6. R?uber aus Skythien, 7. Age of Industry, 8. Nieuw Amsterdam, 9. Siedler von Catan - Entdecker&Piraten, 10. Alubari - A nice cup of Tea