Cubitos AEG/Pegasus

Bitte bewerte: Praga Caput Regni
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Zu Cubitos hat man bisher recht wenig gesehen. Soll angeblich auch demn?chst (Spiel Digital?) erscheinen.


    Cubitos | Board Game | BoardGameGeek


    Abgesehen vom (für mich) abschreckenden Cover sind die bekannten Mechanismen Deck-, Bag- und Poolbuilding, Dice Rooling und PushYourLuck für mich auf den ersten Blick reizvoll.


    Bei Pegasus wird es in der Kennerecke verortet und der Autor John D. Clair kein Unbekannter. In meiner Fantasie das bessere, kürzere, zug?nglichere Quodd Heroes?

  • ANZEIGE
  • Da ich Quodd Heroes schon super finde, obwohl die Spieldauer etwas zu lange ist und man sich die Regeln erstmal durch andere Quellen richtig erarbeiten musste, war Cubitos für mich ein Autobuy.


    Hoffe aufgrund der Produktbeschreibung auf ein sehr spassiges Spiel.

  • Nein. Laut Pegasus-Shop soll es jetzt im Januar erscheinen.

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele t?tig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz pers?nliche Meinung von mir.

  • sehr vertrauenserweckend

    ???

    Das ist die beste Quelle für V?-Termine von Pegasus-Spielen, auch wenn dort nicht immer alles up-to-date ist.

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele t?tig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz pers?nliche Meinung von mir.

  • sehr vertrauenserweckend

    , auch wenn dort nicht immer alles up-to-date ist.

    eben drum, nach meinen bisherigen Erfahrungen sind die Prognosen ?fters falsch als richtig :P


    darum das nicht vertrauenserweckend, und meinen Smiley dahinter hast du sogar noch unterschlagen im Zitat, das sieht dir wieder ?hnlich ;)


    Aufs Spiel bin ich sehr gespannt und werde von der englischen Version berichten...

  • ANZEIGE
  • eben drum, nach meinen bisherigen Erfahrungen sind die Prognosen ?fters falsch als richtig

    Ja, aber trotzdem sind sie dort immer noch aktueller als irgendwoanders. ;)

    Man muss sie halt auch richtig verstehen lernen. Die Angabe "15. Januar" hei?t eigentlich "irgendwann im Januar". Denn das Shop-System braucht (dummerweise) irgendein Datum, und wenn in den internen Daten "Januar" steht, wird daraus vom System der 15. Januar gemacht.

    Noch ungünstiger ist leider folgendes. Wenn noch kein genaues Datum bekannt ist und intern "2021" steht, also irgendwann im n?chsten Jahr, dann macht der Shop daraus leider "15. Dezember 2021".

    Daraus kann man aber lernen, wenn man das wei?. Zeitangaben, die nicht in den Dezember fallen, sind somit die aktuell erwarteten Monate. :)

    darum das nicht vertrauenserweckend, und meinen Smiley dahinter hast du sogar noch unterschlagen im Zitat, das sieht dir wieder ?hnlich

    Die Smileys werden mitunter vom System unterschlagen, wenn man Texte mit der Zitatfunktion markiert. So auch in diesen beiden F?llen hier. ;)

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele t?tig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz pers?nliche Meinung von mir.

    3 Mal editiert, zuletzt von Thygra ()

  • Gestern gleich mal 2 Runden gespielt und ich bin sehr angetan.


    Das Spiel hat einige Parallelen zu Quacksalber von Quedlinburg, wer das schon mochte sollte auch mit Cubitos Freude haben.


    Für jede Würfelart gibt es 7 unterschiedliche Effekte, von denen immer nur eine pro Partie aktiv ist. Dadurch haben sich unsere beiden Runden sehr unterschiedlich von der Vorgehensweise angefühlt. Am Anfang geht es auf der Rennstrecke sehr gemütlich zu, weil man erstmal seinen Würfelpool "optimiert", hinten raus wirds dann immer schneller, fühlt sich vom Flow sehr gut an.


    Das Thema und speziell das Cover sind etwas schr?g, da bin ich mir nicht sicher wie das bei der Masse ankommen wird.



  • Vielen Dank für den tollen Ersteindruck. Würdest Du das Spiel als Kenner- oder Familienspiel einordnen?

  • ANZEIGE
  • Erinnert mich sehr an Automobiles von AEG.

    Das dachte ich beim Lektorieren der deutschen Texte auch zuerst, aber ich würde es anders formulieren: Es gibt ein paar Parallelen, aber die Mechanismen sind doch überwiegend anders.

    Würdest Du das Spiel als Kenner- oder Familienspiel einordnen?

    Pegasus hat "Kenner" auf die Schachtel gedruckt. Hab einfach Vertrauen in die Einstufung des Verlags. ;)

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele t?tig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz pers?nliche Meinung von mir.

  • Ist nicht wie Quacksalber ?.

    Du musst nichts aus einem Beutel ziehen, du bestimmst, mit welchen Würfeln du welche Risiken eingehst.

    Und auf dem Plan entscheidet auch du, wie du dich bewegst.

    Ich hoffe, es kommt bald bei uns und.


    Liebe Grü?e


    Klaus Ottmaier

    Leiter Redaktion Spiel

    Pegasus Spiele GmbH

  • Hab mir gestern das Spielvideo mit Lincoln auf BGG angeschaut. Bin immer noch sehr unsicher. Irgendwie war das immer das gleiche. Würfeln, Würfel rauslegen, vorziehen. Klar levelt man seine Würfel auf, aber man muss ja immer mal welche wieder abgeben. Ich glaube ich warte erstmal auf die ersten Spielberichte. Irgendwie erinnert das sehr an Ciub, nur halt als Rennspiel und 90 min Ciub ist auch nicht so spannend.

  • Haben es mittlerweile noch weitere Personen gespielt? Lohnt es sich?

    Jup. Bisher einmal. Dazu gibt es sp?ter einen Ersteindruck. Die Kurzfassung. Ich mochte die Partie, es ist sch?n bunt und schnell zu spielen. Aber ich hatte ein ziemlich unglückliches H?ndchen, was bedeutete, dass ich nicht allzu weit gekommen bin und auch überrundet wurde. :-)

    Dennoch hat sich die Partie gut angefühlt und ich muss mal schauen, ob meine Würfelwahl einfach ungünstig war...

  • ANZEIGE
  • Nett geschrieben. Mich erinnert das Cover einfach an Stongebob.

    Ich bin mir weiterhin nicht sicher, ob das Prinzip des Würfeln und Würfelkaufen, rauslegen etc. auf Dauer tr?gt, also die Langzeitmotivation oder ob fast jedes Spiel nachher gleich l?uft, weil man z.B. doch immer die gleichen Würfel kaufen wird.

    Bin daher auf weitere Spielerfahrung dankbar.

  • Die deutsche Version ist nun auch seit wenigen Tagen erh?ltlich.

    Raider84 In jeder Partie werden immer wieder unterschiedliche Karten miteinander kombiniert. Die genaue Anzahl an Karten wei? ich gerade nicht, aber es dürfte (sehr grob gesch?tzt) mehr als 1 Million unterschiedliche Kartenkombinationsm?glichkeiten geben. Das hei?t, dass man sich zu Beginn einer Partie jedes Mal neue Gedanken machen kann, welche Würfel man aufgrund der aktuellen Kombination gerne kaufen m?chte.

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele t?tig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz pers?nliche Meinung von mir.

    2 Mal editiert, zuletzt von Thygra ()

  • Raider84 Was ich noch vergessen hatte: Es gibt ja auch noch 4 unterschiedliche Rennstrecken, auf denen man spielen kann. Und ich glaube, diese kann man für l?ngere Rennen sogar noch miteinander kombinieren.

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele t?tig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz pers?nliche Meinung von mir.

  • Ja, das meinte ich, danke.

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele t?tig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz pers?nliche Meinung von mir.

  • Oh ich freue mich schon auf das ausprobieren, klingt witzig. Habe allerdings bei dem Bücher.de Glücksspiel mitgemacht inkl. Gutschein. :lachwein: . Mal schauen, wann das kommt.

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ich bin mir sicher, dass die Redakteure es mit den Pappschachtel zum Aufbewahren des Materials gut gemeint haben. Aber zu zwot dauert die Partie 30 min. Dafür ist der Aufwand, dreizehn Boxen für Entnahme und Rückführung zwei Mal zu ?ffnen, doch fast Spielzeit verdoppelnd.

    Ich frag mich nur, wie die Boxen ausschauen werden, wenn da mehr als die "üblichen" drei Partie für die Lebensdauer eines Spiels erfolgen, oder die Boxen mal in "Kinderh?nde" geraten. :/ ?


    Ich selber mag nur noch die Spielschachtel, die eine Zubeh?rschachtel ?ffnen und losspielen. Die Aktionswürfel verbleiben in der Schachtel und im Display - die Fan-Meile auch. Die habe ich mit einem Teil des eigentlich zu entsorgenden Inlays in die H?he gebeamt. Für die Aktionskarten habe ich noch Halter gefunden, die auch in die Schachtel mit hinein passen.

    Alles wieder einger?umt, schlie?t die Schachtel so gut, dass das Spiel sogar wieder vertikal im Regal verr?umt werden kann - ohne dass alles durcheinander purzelt.

    Liebe Grü?e
    Nils (schafft es, mit 15 Würfel keinen Erfolg zu werfen, und hat in dieser Form noch keine einzige Partie gewonnen. 8o )

  • So - die zus?tzlichen Kartenhalter braucht es auch nicht mehr. 8-))

    Noch ein weiteres Stück vom Inlay, ein paar "alte" Fotoecken verwendet und ein Karten-Display draus gemacht. Vor der Partie kann der Kartenhalter einfach unter den Mitspielern rumgereicht und dann hinter die Fan-Meile in die Spielschachtel gesteckt werden.



    Das Spiel braucht dadurch auf dem Tisch kaum noch die H?lfte des Platzes.

  • Tipp of the day - der Designer John Clair empfiehlt sogar selbst, das bestehende Inlay gleich wegzuwerfen ("The intent is to ditch the cardboard insert which is really there just so the components don't bang around while shipping. Then the boxes, once built, are all sized to fit 5 to a row in the box and sort of turn into an insert keeping everything in place.")


    So kann man die Boxen leichter verstauen.


  • Erstmal... was ein geiles Spiel. Sofort Bock weiter zu spielen. ?rger Faktor Glücksfaktor Erfolgsfaktor alles da ;)


    Aber vorab eine regelfrage:

    es gibt ja Karten da steht verpflichtend drauf zum Beispiel die braune aus dem 1. set.

    Hei?t das nun, wenn ich die Spezialf?higkeit gewürfelt habe das ich die Aktion ausführen muss (hier 3 Geld und Würfel weg) oder das ich sie nur ausführen muss wenn ich mich entscheide sie zu nutzen (also alternativ beim Spezial Würfel einfach den Würfel nicht nutze und ohne Effekt in die Ruhe Zone packe). Habe da nichts klares zu gefunden. Wie ist eure Erfahrung? Also macht verpflichtend die ganze Karte nicht mehr zur KANN sondern MUSS Karte wenn das Symbol gewürfelt wird oder wenn ich KANN gew?hlt habe ist die Aktion Würfel weg werfen verpflichtend ..


    ?brigens für die 3d Drucker. Gibt ein tolles Inlay auf Thingiverse mit Boxen wo ich auch die Karten reinstecken kann und wo die Würfel durch übernander stapeln in der Box verbleiben k?nnen.


    Was mal wieder nervt. Die Anleitung . Da frag ich mich oft ob die überhaupt geprüft wird. Du Liest sie durch und raffst erstmal nichts . Warum? Weil teilweise Dinge beschrieben werden zb. ?wenn du in Gefahr bist“ ?deine aktiven Würfel“ aber erst sp?ter erkl?rt wird was das hei?t oder sogar erst im Glossar.

    Warum hat man nicht zudem eine Seite genutzt um einfach mal mit 3,4 Bildern einen Würfel-leg-runden Ablauf anschaulich zu erkl?ren?

    Warum werden im Glossar 80prozent der Karten erkl?rt? Klar die etwas komplizierteren, aber dann h?tte ich die restlichen 20% doch auch als ?bersicht reinnehmen k?nnen.

    Alles im Spiel ist bunt aber in der Anleitung werden Sets und würfelsymbole dann nicht in bunt abgedruckt, unübersichtlich.

    Für mich ist das Spiel bisher die ?berraschung des Jahres und die Anleitung der flop des Jahres. Hier h?tte man echt vieles besser machen k?nnen aber dank YouTube hat sich zum Glück einiges gekl?rt :)

  • Andre0909 In der Anleitung steht unter Schritt 5 "Alle F?higkeiten sind optional, sofern nichts anderes angegeben ist (?Verpflichtend“)."


    Hei?t für mich in deinem Fall, du musst wenn du das Hundesymbol würfelst die drei Münzen ausgeben und den Würfel abgeben. Das ist nicht optional (bei dieser Karte).

  • Andre0909 In der Anleitung steht unter Schritt 5 "Alle F?higkeiten sind optional, sofern nichts anderes angegeben ist (?Verpflichtend“)."


    Hei?t für mich in deinem Fall, du musst wenn du das Hundesymbol würfelst die drei Münzen ausgeben und den Würfel abgeben. Das ist nicht optional (bei dieser Karte).

    Genau um den Satz geht es mir ;) hatte halt so interpretiert das ich zuerst immer entscheide ob ich das nutzen will oder nicht und dann wenn Ich es nutze es verpflichtend ist. Aber du hast recht so macht es am meisten Sinn (muss benutzt werden )


    Desingtechnisch w?re es wohl logischer gewesen die Aktion oben direkt als verpflichtend zu kennzeichnen genau wie die ?sofort“ Karten ..

    Einmal editiert, zuletzt von Andre0909 ()

  • Ich habe (leider) auch ein paar Verst?ndnisfragen zu Cubitos.


    1. Fehlwurf zweiter Spiegelstrich Spielregel EN vs. DE


    Im Deutschen steht: Dann darfst Du so viele Würfel wie Du m?chtest aus Deiner Bereitschaft in die Ruhezone legen.

    Im Englischen steht: As a bonus you may move any dice from your roll zone to your discard zone.

    Denke es gilt eher das englische, sprich ein Würfel.


    2. F?higkeiten aktivieren


    Ist es wirklich so, dass für alle F?higkeiten auf den Karten ( Aktivierbar, Unterstützung, Sofort und auch Ereignis) man immer das entsprechende Symbol auf dem Würfel geworfen haben muss?


    3. Rote Karte Mr. Crabs


    Es steht auf der Karte, das man drei mal Kredite erh?lt. Wir haben uns immer drei Kredite mit jeweils Wert 1 genommen. Ist das korrekt so? Wenn das richtig ist, dann wundere ich mich, dass man nicht eine 1 im Kredit abgebildet hat.