Here be Dragons - Into the Unknown - Ein kleiner (echter) Kickstarter

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Wie gewünscht, hier noch mal kurz eine Erinnerung zum Ende der Kampagne. Der Kickstarter l?uft jetzt noch 44 Stunden und ist bereits finanziert. Wer also noch einsteigen m?chte, kann dies die n?chsten beiden Tage tun. Der Basispledge kostet 39 Euro / pro Spiel ... :jester:

  • ANZEIGE
  • OK, Final Call ... 18 Stunden vor Schluss. Hier die aktuellen Eckdaten: 429 Backer, 16.396 in Summe. Insgesamt wesentlich erfolgreicher als ich erwartet hatte. Noch jemand ohne Fahrkarte? Noch ist Zeit dies schnell noch zu ?ndern ... soll keiner sagen, er h?tte es nicht gewusst.

  • Puh, beim st?bern hier im Board doch noch gesehen (und gerade gebacked) - das ist ja gerade nochmal gut gegangen :D


    Das war dann wohl die "Aufnahmegebühr" für das Forum hier, das ich heute erst entdeckt habe :)


    Dabei bin ich doch Abbonent der Kickstarter-Geeklist auf BGG - ich habe den Eintrag dort auch gesehen, aber das Bild und die Beschreibung waren so langweilig, da hab ich nicht n?her hingeschaut....


    Danke für den Geheimtipp ;)

    M?gest Du in uninteressanten Zeiten leben...

  • Ich muss zugeben, dass ich zuerst eher mit dem Hintergedanken gebackt habe, Teil einer Anschubhilfe für das Projekt zu sein, und vorhatte, bei erfolgreicher Finanzierung kurz vor Ende wieder zu stornieren. Auf den ersten Blick sah das Spiel mechanisch einfach zu simpel aus, um viel Spa?/Abwechslung zu versprechen. Nachdem ich mich ein bisschen mehr damit besch?ftigt habe klingt es aber doch so, als w?re das ganze auch spielerisch durchaus ansprechend.

    Vor allem die simple, aber effektive Erkundung mit der Mechanik "am Ende des Zuges ziehen, am Beginn des n?chsten Aufdecken und abhandeln" gef?llt mir zumindest auf dem Papier sehr.


    Wie geht es Euch, was hat Euch überzeugt?

  • Ich muss zugeben, dass ich zuerst eher mit dem Hintergedanken gebackt habe, Teil einer Anschubhilfe für das Projekt zu sein, und vorhatte, bei erfolgreicher Finanzierung kurz vor Ende wieder zu stornieren. Auf den ersten Blick sah das Spiel mechanisch einfach zu simpel aus, um viel Spa?/Abwechslung zu versprechen. Nachdem ich mich ein bisschen mehr damit besch?ftigt habe klingt es aber doch so, als w?re das ganze auch spielerisch durchaus ansprechend.

    Vor allem die simple, aber effektive Erkundung mit der Mechanik "am Ende des Zuges ziehen, am Beginn des n?chsten Aufdecken und abhandeln" gef?llt mir zumindest auf dem Papier sehr.


    Wie geht es Euch, was hat Euch überzeugt?

    Der Zugmechanismus ist auf jeden Fall etwas, was das Spiel mechanisch interessant macht. Ich mag auch die Mischung aus Heldenerkundung und Siedlungsbau, das ich so noch in keinem anderen Spiel gesehen habe.


    Au?erdem mag ich echte Erkundung mit Hexfeldern (das triggert immer gleich den Mage Knight-Spielreflex ;) ) und die Optik gef?llt mir auch gut - bei den vielen Miniaturspielen in den letzten Jahren ist eine sch?ne Holzmeeple-Optik mal was anders - irgendwie schlicht und elegant...


    Das, was mich noch nicht wirklich überzeugt, ist die Würfelei - ich mag gerne mehr Kontrolle - da sehe ich jetzt allerdings wegen des Preises und des kleinen Publishers mal drüber hinweg und hoffe das Beste ;)

    M?gest Du in uninteressanten Zeiten leben...

  • ANZEIGE
  • Ich bin auch schon die ganze Zeit am überlegen gewesen. Aber 39,- EUR,... Regeln klingen easy,... und es fühlt sich auch so an, als wenn man den Ursprungsgedanken von Kickstarter hier perfekt Unterstützt.


    Danke für den Hinweis :)

  • Ich denke, die sind einfach zus?tzlich für Leute, die das Design m?gen.? Gibt es ja inzwischen bei einigen Kampagnen solche Optionen.

    Ich überlege, die Hexagonalen Box dazu zu nehmen. Die originale sieht mir ein bisschen sehr braun aus.

  • So, mittlerweile Update Nr. 33 ... bisher l?uft alles nach Fahrplan: N?chster Halt ist "Final prototyp" ... im O-Ton:


    "We are happy to announce that all of our texts have been checked by the proofreaders and are now finalized. If any of our proofreaders read this, we want to thank you once more! It has been a lot of work and late hours looking at walls of text, but we are happy with the results. With this step done, the game is complete.

    We are currently waiting for the final quote from our manufacturer. We will need to order one last prototype to see that everything is in order and that the quality is as it should be. After that, the manufacturing of your games can finally begin!

    We are sorry to once again give you such a short update, but we are happy to say that everything is going forward without complications."


    ... und hier noch mal in deutscher ?bersetzung per Deepl.com:


    "Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu k?nnen, dass alle unsere Texte von den Korrekturlesern überprüft wurden und nun fertiggestellt sind. Falls einer unserer Korrekturleser dies liest, m?chten wir uns noch einmal bei Ihnen bedanken! Es war eine Menge Arbeit und sp?te Stunden, in denen wir uns W?nde von Text angeschaut haben, aber wir sind glücklich mit dem Ergebnis. Mit diesem Schritt ist das Spiel komplett.


    Derzeit warten wir auf das endgültige Angebot unseres Herstellers. Wir werden einen letzten Prototyp bestellen müssen, um zu sehen, dass alles in Ordnung ist und die Qualit?t stimmt. Danach kann die Fertigung Ihrer Spiele endlich beginnen!


    Es tut uns leid, Ihnen wieder einmal ein so kurzes Update geben zu müssen, aber wir sind froh, sagen zu k?nnen, dass alles ohne Komplikationen voranschreitet."