Wichteln 2020 gestartet

Bitte bewerte: Dune: Imperium
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • So ein Quatsch. Ich bin auch dabei, ich hab 2000 Spiele im Regal, und ich freue mich über alles was da kommen mag! (Solange es kein Monopoly ist. Wobei, selbst dann, über Monopoly Luxembourg würde ich mich freuen - das ist die Version, wo alle Geb?ude so teuer sind, dass man nie eines kaufen kann).

  • ANZEIGE
  • solange man nach bestem Wissen und Gewissen schenkt und den "Mindestpreis" einh?lt, hat sich niemand etwas vorzuwerfen.

    Die gro?e St?rke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

  • Wenn die Teilnehmer ein BGG-Profil verlinkt haben, sollte es auch bei den Vielspielern, die vieles haben und fast alles kennen, noch m?glich sein, eine informierte Geschenk-Entscheidung zu treffen. Und ansonsten: Es z?hlt der gute Wille und ich würde einfach mal voraussetzen, dass alle Teilnehmer diesen haben.

  • Ich bin dafür, dass der Wichtel den Thread übernimmt und die Namen auslost. Sankt Peter das l?sst sich doch sicher irgendwie machen, oder? :)

    Nein.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Du willst doch nur Wichtelp?rchen-Hoheit um p?dagogisch wertvolle P?rchen bilden zu k?nnen -> Kevin und Alexandra.

    Also wirklich: Der Wichtel hat sich vor 5 Jahren angemeldet und nie ein Wort gesagt. In 5 Jahren hat er auf seine Chance zum Wichteln gewartet. Und Du unterstellst ihm gleich, linksgrünversiffte Waldorf-P?dagogik mit Namentanzen veranstalten zu wollen. Das nenne ich Menschen (und Wichtel) ausgrenzen. Ich bin traurig.

  • Freue mich auch über vieles was daher kommt. Profil auf BGG ist aktuell, und einen Teil meiner Vorlieben sieht man ja auch hier im Profilbild. Kinderspiele gehen aktuell auch immer und ist ein Fachbereich, in den ich mich einarbeite.

    Letting your mind play is the best way to solve problems. (Bill Watterson)

    Einmal editiert, zuletzt von HRune ()

  • Geben wir hier jetzt Wünsche ab?

    Ich habe noch nicht den passenden Worker Placer für mich gefunden und Spiele meist mit mindestens 4 Leuten :D

    Nein, freue mich tats?chlich über alles, überrascht mich :P

    Die gro?e St?rke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

  • ANZEIGE
  • Ja, dachte nur, dass das über die BGG Profile l?uft. Hab meins extra auch nochmal aktualisiert.

    Die gro?e St?rke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

  • Ja gut, wenn Hilfen gewünscht sind - ich würde mich über ein altes Spiel freuen, da ich 2010 den Gro?teil meiner alten Sammlung durch einen Wasserschaden verloren habe. Also ein (auch gern unbekannteres) Spiel aus den 1990er oder 2000er Jahren w?re toll. Aber ich bin da pflegeleicht und freue mich über fast alles.

  • Ich muss mein bgg-profil noch aktualisieren. Ich mag generell elegantes Spieldesign mit entweder einer interessanten, dann auch solisitschen Optimierungsspirale oder mit hoher Interaktivit?t. Bin eigentlich* reiner Euro-Gamer, aber momentan sehr verlockt doch mal über den Tellerrand zu blicken.


    *gestern eine Partie GWT mal wieder und ja ich habe es sehr genossen. Aber diese Punkterechnerei (nehm ich hier 8 Punkte oder lieber eine runde sp?ter insgesamt 18 aber auch nur vielleicht) ?den mich mittlerweile etwas an.

  • *gestern eine Partie GWT mal wieder und ja ich habe es sehr genossen. Aber diese Punkterechnerei (nehm ich hier 8 Punkte oder lieber eine runde sp?ter insgesamt 18 aber auch nur vielleicht) ?den mich mittlerweile etwas an.

    Ich würde dir empfehlen, das n?chste Mal Pax Pamir zu spielen!

    Das würde dir sicher gefallen :lachwein:;)

  • ANZEIGE
  • Ich habe irgendwie das Gefühl der Sankt Peter steht mit seiner Rute drohend hinter uns...?

    Die gro?e St?rke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

  • Auf BGG bin ich noch bei 1000 Spielen (einschlie?lich Erweiterungen). Das war 2014, seitdem nicht mehr aktualisiert. Stand meiner halbwegs aktuellen Exceltabelle: 2121. Wie sagte Onkel Ludwig es doch damals bei den Drombuschs so sch?n: "Vera, Du hast Deine Mitte verloren!"

    Einmal editiert, zuletzt von Graboid ()

  • Bin erst bei 100, also wird sich mein Wichtel freuen, sehr gro?e Auswahl bei mir :D

    Die gro?e St?rke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

  • Stand meiner halbwegs aktuellen Exceltabelle: 2121

    :huh::love: Da k?nnte ich ein Jahr in Quarant?ne verbringen und mich mit nichts Anderem als deiner Sammlung besch?ftigen, um alle Spiele kennenzulernen. 2-3 Mitspieler w?ren noch gut und dann "Challenge accep..." ^^

  • ANZEIGE
  • Ich hatte Anno 2011 oder war es 2012 ? Egal ich meine es war 2012 einen gewissen Admin mit y hier zu Gast der sich als Kurator meiner Sammlung angenommen hat um die mal auf Stand zu bringen. Seitdem wurde sie weitgehend "gut" gepflegt; ich sch?tze mal, dass noch so rund 100 Spiele nicht eingetragen sind, solange man nicht die Magazine Games berücksichtigt. Das ist nochmal eine andere Baustelle ;)

    Ich gebe hier, auch wenn ich es im Text nicht explizit erw?hne, immer meine pers?nliche Meinung wieder.

  • Da k?nnte ich ein Jahr in Quarant?ne verbringen

    Ich will niemanden mit solch einer gewaltigen Spielesammlung erzürnen, aber um über 2000 Spielen angemessene Aufmerksamkeit zu schenken, wird ein Jahr(zehnt) kaum genügen ?

    Die gro?e St?rke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

  • Stand meiner halbwegs aktuellen Exceltabelle: 2121

    :huh::love: Da k?nnte ich ein Jahr in Quarant?ne verbringen und mich mit nichts Anderem als deiner Sammlung besch?ftigen, um alle Spiele kennenzulernen. 2-3 Mitspieler w?ren noch gut und dann "Challenge accep..." ^^

    Du bist herzlich eingeladen. Also nicht unbedingt für ein Jahr ;).


    Und selbst ich kenne mittlerweile schon 4-5 Menschen, die mehr Spiele zuhause haben. Bei mir sind das gerade mal ein paar Ivar-Regale voll, so schlimm ist das noch gar nicht. Sag ich mir selbst zumindest immer...

    Einmal editiert, zuletzt von Graboid ()

  • Kurze Frage (wird leider aus den Regeln nicht ganz deutlich):

    Muss es sich um ?ein Spiel? handeln oder darf es auch ein Spielepaket sein.

    Kann mir die Antwort schon denken, aber wollte es einmal abgekl?rt haben :)

  • Ich sag Mal so: bis du genug spiele für'n Euro zusammen hast, ist der Versand wahrscheinlich zu hoch ;).


    Nee, im Ernst, ich denke, da sollte dann wenigstens ein Spiel den Mindestwert von 25 Euro erreichen, sonst geht das - auch wenn es gute Spiele sind - zu sehr in Richtung Schrottwichteln.

  • Ich sag Mal so: bis du genug spiele für'n Euro zusammen hast, ist der Versand wahrscheinlich zu hoch ;).


    Nee, im Ernst, ich denke, da sollte dann wenigstens ein Spiel den Mindestwert von 25 Euro erreichen, sonst geht das - auch wenn es gute Spiele sind - zu sehr in Richtung Schrottwichteln.

    Das sehe ich etwas differenzierter.


    Also 25x 1 Spiele reintun finde ich auch bl?d und ist eher die Kategorie Schrottwichteln.


    Aber wenn z.B. jemand 4-5 Sherlock F?lle reinpacken würde, finde ich das vollkommen okay, da es zum einen meinen pers?nlichen Spielegeschmack trifft und zum anderen auch objektiv gut bewertete Spiele sind! Oder z.B. 2-3 Exit-F?lle w?ren für mich selbes Kaliber.


    Prinzipiell finde ich ein gr??eres Spiel zwar auch besser, aber je nachdem finde ich 2-3 Titel vollkommen okay, um den Warenwert von mindestens 25 zu erreichen!


    Man h?tte ja noch ein Mindest-BGG-Rating in den Regeln erg?nzen k?nnen, aber das limitiert natürlich auch sehr stark und trifft nicht immer den individuellen Spielegeschmack.


    Ich finde es dann in dem Zusammenhang einfach nur wichtig, dass jeder sich an seinem Wichtelpartner orientiert und versucht das bestm?gliche Geschenk mit dem, was er zur Verfügung hat darzustellen. Man muss ja auch schauen, was der individuelle Teilnehmer überhaupt weggeben m?chte und was in seiner Sammlung ?zwingend“ verbleiben muss!! ?