[ 2020] Die H?ndler vom Taubertal

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Moin zusammen,


    gibt's hier jemanden der das Spiel schon gespielt hat ?
    Einige Reviews gibt es ja hier und da und das Spiel kommt durchweg sehr gut dabei weg.
    Sehr kleine Auflage, tolles Material (von Ravensburger produziert), 2. Auflage inkl. 2 Mini-Erweiterungen und on Top alles nur lokal erh?ltlich (oder Online in 1-2 der lokalen Buchhandlungen).

    Bin selber erst durch MeeplePorn drauf aufmerksam geworden – was mich aber am Ende am meisten überzeugt hat sind die gerade einmal 7 Seiten Regeln für ein Kennerspiel. Klingt ziemlich spannen und ist optisch nach genug an Hansa Teutonica um mich total abzuholen ^^


    Die H?ndler vom Taubertal

  • ANZEIGE
  • kurz vor Weihnachten in einer Weinhandlung im Taubertal bestellt und (bomben)sicher in einer Weinschachtel verpackt 2 Tage sp?ter angekommen. Das war schon mal Top.

    Heute Erstpartie zu Zweit. Und was soll ich sagen, ich bin echt überrascht. Material ansprechend und von guter Qualit?t. Regel sehr gut aufgebaut.

    Spiel sehr gut logisch thematisch eingebunden. Und jetzt kommt der Clou: es macht richtig Spa?. Tolles Kennerspiel mit sch?nem kniffligen Anforderungen, gut verzahnt. Wer Handelsspiele mag, m?ge zugreifen.

    Der Kauf ist für mich schon mal ein Bombengesch?ft gewesen. Glückwunsch an die Erfinder des Spiels.

  • Abends gleich nochmal zu Dritt mit unserer Tochter gespielt. Spieldauer 100 Minuten. Gewinner: unsere Tochter mit 5 zu 4 zu 3 Kanonenkugeln.

    Das Hochwasser hat ihr zweimal in die Karten gespielt. Der Kampf ums Warenverkaufen ist nochmal deutlich h?rter als zu Zweit. Die Spieldauer ist evt. einen Tick zu lang. Das st?rt aber nicht weiter....nach 2 Partien würde ich eine 8 vergeben.

  • 100 min ist doch wirklich noch recht überschaubar für einen Euro mittlerer Komplexit?t, oder gibt der Spielverlauf dafür nicht genug Abwechselung her? :)

    Status 12M12S 2021: 6M8S


    (Fantastische Reiche, Die Abenteuer des Robin Hood, Cantaloop, Majesty, Bunte Bl?tter, Gold, Auf die Nüsse, Under Falling Skies)


    2021: 8 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • Letztendlich sind die Aktionen schon jede Runde die Gleichen. Nur die einzelnen Parameter ver?ndern sich. Man muss jedes Mal aufs Neue überlegen, welcher Spielzug für mich am effzientesten ist und wie meine Mitstreiter wohl handeln. wie gesagt uns hat die lange Spielzeit nicht wirklich gest?rt.

  • Das ganze h?tte etwas redaktionellen Schliff gebrauchen k?nnen... Material ist top mit Ausnahme der Pl?ttchen, die h?tten etwas st?rker sein k?nnen. Sie wirken billig. Was soll dieses halbe Markttableau?

    Das Regelwerk ist überschaubar aber bietet auf den ersten Blick ein paar ganz interessante Entscheidungen allerdings l?sst das kleine Heftchen ein paar Fragen offen.

    Vielleicht kann ja jemand helfen aber ich würde das einfach nach Gefühl regeln.


    1.) Marktphase

    Was passiert wenn ich mir keine Karte leisten kann? Muss ich einen Kredit aufnehmen oder verzichte ich einfach auf die Karte? Und was passiert danach, Ablagestapel oder werden alle Karten immer wieder bei zusammen gemischt?


    2.) Aktionsphase

    Auf den Karten für Kredite steht, dass verschuldete H?ndler keine Kanonenkugeln kaufen k?nnen. In der Regel steht zwar am Ende ein Kredit zur Niederlage führt aber nicht, dass ich keine Kanonenkugeln kaufen kann... Was stimmt nun?


    Au?erdem steht in der Anleitung "Man kann jederzeit einen oder mehrere Kredite aufnehmen aber pro Runde nur einen."

    Ah ja, ich verstehe... Nicht. :D


    Das ist mir jetzt so beim ersten Lesen der Anleitung aufgefallen. Des weiteren wundere ich mich, dass es keinen Startspieler Ausgleich gibt. Einige Pl?ttchen sind limitiert und wirken st?rker, kann t?uschen aber da k?nnte ich mir ein klein wenig Gegensteuern vorstellen in Form von Waren.

  • ANZEIGE
  • Zu 1: wir haben es so gespielt, dass wenn man nichts will, die Karte aus dem Spiel kommt.

    Zu 2: sowohl Kartentext als auch Endbedingung war für uns ma?gebend.

    Zu den Krediten: ich verstehe es so, dass man grunds?tzlich mehrere Kredite aufnehmen kann, aber eben pro Runde (Markt bis Nacht) nur Einen.

  • Die Zweite :)

    Hatte auch nach ein eMail gesucht an die man sich einfach mal wenden kann aber da gibt es wohl keine :/

    Dankesch?n für die Vorstellung der "H?ndler vom Taubertal" hier im Forum. Ich geh?re dem Autorenteam an und freue mich über die positive Resonanz. Ja, wie bei einem Erstlingswerk üblich war die Entstehung des Spiels ein harter Ideenprozess. Es ist nicht so, dass man sich im Kopf eine Idee zurechtlegt und diese dann Schritt für Schritt ausführt. St?ndig st??t man auf spielmechanische Ungereimtheiten, sodass ein rasches Umdenken erforderlich ist, um diese Hürden zu umgehen und ein interessantes Spiel gedeihen zu lassen. Doch das Projekt überhaupt erst abwickeln zu k?nnen, hat allen Beteiligten immens viel Spa? gemacht. Man muss hier natürlich sehen, dass eine Stadtverwaltung nicht prim?r Brettspiele herausgibt. ;-)


    In unserem Fall stand sehr schnell fest, dass das Spiel auf jeden Fall in einer realen Spielwelt – dem hiesigen Taubertal – angesiedelt sein sollte. Bald kam die Idee auf, die Spieler als ?fliegende H?ndler“ in die Welt des 16. Jahrhunderts zu versetzen, als ein gef?hrlicher Raubritter tats?chlich unsere Region heimsuchte. Dadurch war eine spannende Atmosph?re geschaffen, die wir nun mit einer Workerplacement-Mechanik, Handelselementen und weiteren Kniffen stimmig anzureichern versuchten. All das ist im fertigen Spiel, so hoffen wir doch, gut umgesetzt, doch der Weg bis dahin war stellenweise hart und holprig.


    Die Unterstützung eines erfahrenen Redakteurs w?re tats?chlich hilfreich gewesen, da teile ich die Einsch?tzungen hier im Forum. Und einem weiteren Aspekte stimme ich zu: Die Anleitung ist mit 12 Seiten im A5-Format für ein Spiel dieser Komplexit?t recht kompakt ausgefallen. Aus meiner Sicht h?tte ich die Anleitung gern hier und da noch ausführlicher beschrieben, um etwaige Hausregeln erst gar nicht aufkommen zu lassen.


    Was vielleicht schon jetzt für viele interessant sein wird: Ende 2021 wird es gleich zwei Ver?ffentlichungen geben. Eines davon ist ein ganz neues gehobenes (!) Kennerspiel. Wer ein Faible für das Thema Eisenbahn hat, sollte also auf jeden Fall im Oktober/November die Augen offenhalten. Auch bei der Ausstattung konnte nochmal eine gute Schippe draufgelegt werden. In diesem Sinne: Volldampf voraus! ;-)


    Christoph Kraus

    - Stadt Lauda-K?nigshofen -

  • Beitrag von Brettspielelabor ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gel?scht ().
  • ANZEIGE
  • Wird es denn noch einen Nachdruck von Die H?ndler vom Taubertal geben?

    Ein 1:1-Nachdruck ist vorerst nicht geplant, aber man darf sich darauf freuen, "Die H?ndler vom Taubertal" in einem neuen Format zu erleben. Viele Elemente aus dem Original werden beibehalten (der Schwarze Ritter, Hochwasser, Warenhandel, zahlreiche Sonderaktionen in den einzelnen St?dten, etc.). Das Ganze wird von einer ganz neuen Spielmechanik getragen, wodurch schnelle Partien erm?glicht werden. Mehr dazu verrate ich jetzt aber nicht. ;-)


    Beim anderen, "gro?en" Spiel handelt es sich wie bereits angeteasert um ein explizites Kenner-/Expertenspiel mit verschiedenen Siegstrategien und reichhaltiger Ausstattung. Die Ver?ffentlichung ist für Oktober/November geplant.