Spieleschmiede live am 14.03.2021

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Ich werfe das noch einmal in den Ring, wieso findet ihr das bei der Spieleschmiede verwerflich, aber in anderen Situationen nicht?

    Wieso bist Du Dir so sicher, dass die das in anderen Situationen nicht verwerflich finden? Das ist tats?chlich etwas, was ich oft h?re in meinem sozialen Umfeld: ?Das habe ich gekauft und kurz danach wurde es reduziert“ oder ?das habe ich wieder zurückgeschickt und neu bestellt, weil es reduziert worden ist“ usw.

    Ich habe allerdings für mich entschieden, dass ich etwas kaufe, wenn ich mit dem Preis einverstanden bin und dann verfolge ich das auch nicht weiter und ich rege mich schon gar nicht auf.

    Aber generell ist das sicherlich kein Ph?nomen, welches auf die Spieleschmiede begrenzt ist.


    Viele Grü?e,

    Andreas.

  • ANZEIGE
  • Ich werfe das noch einmal in den Ring, wieso findet ihr das bei der Spieleschmiede verwerflich, aber in anderen Situationen nicht? Preisverfall nach Neukauf, Kickstarter, 2te Editionen, Komponentenverkauf, trotz Kickstarter Exklusivit?t? Der Markt ist durchzogen mit (extremen) Preisverfall.

    Ich unterscheide hier zwischen Schmiede/Kickstarter(inklusive Exklusivit?t) und Neukauf. Bei dem einen vorfinanziere ich deren Gesch?ft und gehe ein gewisses Risiko ein (Nicht Lieferung bzw. Qualit?t des Produktes erfüllt nicht meine Erwartungen). Des Weiteren wird das Risiko einer Fehlinvestition bei Verlag dadurch gesenkt. Hier ist meine Erwartung, dass ich dann nicht schlechter gestellt werde, als K?ufer im Retail (dies ist für mich das absolute Minimum). In Verlage die mir hier negativ auffallen investiere ich nicht mehr.


    Beim Neukauf kann der Verlag aus meiner Sicht machen was er will, genauso wie alle anderen Hersteller anderer Produkte. Aber auch hier wird der Kunde sich schnellen Preisverfall merken und dementsprechend handeln.

  • brettundpad das Problem gibt es nicht nur bei der Spieleschmiede, das gibt es auch bei der SPIEL selbst, wenn die Spiele online w?hrend oder sogar noch vor der Messe günstiger angeboten werden als auf der Messe selbst. Da gibt es auch ?berlegungen, warum überhaupt noch zur SPIEL zu fahren, wenn man da vor allem gekauft hat.

    Queen Games haben durch ihre Rabattaktionen ebenfalls einen entsprechenden Ruf, der zwar so nicht mehr ganz stimmt aber ihnen weiterhin anhaftet.

    Die gro?en Online H?ndler wie Hugendubel, Thalia etc. haben ebenfalls das Problem mit ihren Gutscheinen.


    Und wenn eigentlich KS exclusive Sachen doch auf einmal so im Handel auftaucht, dann hat der dahinterstehende Verlag es bei KS schwerer. Genau so wenn Spiele vor der Auslieferung der Backer in den Handel kommen.

    Wie kommst du also drauf, dass es nur bei der Spieleschmiede so w?re?

  • Wie kommst du also drauf, dass es nur bei der Spieleschmiede so w?re?

    Ich sch?tze mal, weil man im Zusammenhang mit der Schmiede sowas gefühlt besonders oft liest.

    ?bersetzt & lektoriert Spiele für div. Verlage und probiert Spiele in allen m?glichen Stadien aus. Schreibt darüber mit Freunden auf erklaerpeer.de

  • Hat man hier doch zuletzt bei Feed the Kraken mitbekommen.


    MetalPirate ich habe übrigens nichts dagegen, dass für dich das mit dem Preis kein Problem ist

    Ich finde es aber problematisch, dass du die Leute, die damit ein Problem haben, so angehst und angreifst

  • Wie kommst du also drauf, dass es nur bei der Spieleschmiede so w?re?

    Ich sch?tze mal, weil man im Zusammenhang mit der Schmiede sowas gefühlt besonders oft liest.

    Dieses Gefühl liegt vielleicht daran, dass alle Spiele in der Schmiede zusammengefasst werden und bei Kickstarter jeder Verlag für sich betrachtet wird. Da macht’s dann einfach die Menge der Spiele.

  • Ich unterscheide hier zwischen Schmiede/Kickstarter(inklusive Exklusivit?t) und Neukauf. Bei dem einen vorfinanziere ich deren Gesch?ft und gehe ein gewisses Risiko ein (Nicht Lieferung bzw. Qualit?t des Produktes erfüllt nicht meine Erwartungen). Des Weiteren wird das Risiko einer Fehlinvestition bei Verlag dadurch gesenkt. Hier ist meine Erwartung, dass ich dann nicht schlechter gestellt werde, als K?ufer im Retail (dies ist für mich das absolute Minimum). In Verlage die mir hier negativ auffallen investiere ich nicht mehr.


    Bei der Schmiede hast du im übrigen kein Ausfall-Risiko. Da hinkt der Vergleich eigentlich. Also müsste man die Spieleschmiede eigentlich eher mit Vorbestellungen vergleichen, oder?


    Und hier wiederum ist es doch eigentlich recht h?ufig der Fall, dass ich es sogar noch vor der Lieferung günstiger woanders bekomme. Als Beispiel k?nnte ich Frosted Games aus dem Hut ziehen. (Das soll keine Kritik an Frosted sein.)


    Tats?chlich scheint es mir hierbei, als würde bei der Schmiede mit der Lupe nach Dingen gesucht, die man kritisieren kann.

  • Die Aussage von Frank das ihm nur 2 Projekte bekannt sind in denen das überhaupt mal passiert ist (My Little Scythe und eine wundervolle Welt) erweckt den Eindruck das es sie gar nicht interessiert.

    Wie man nach den Aussagen von Frank und Sven den Eindruck bekommen kann, dass es sie gar nicht interessiert, ist mir absolut schleierhaft.

  • Im Gegensatz zu Vorbestellungen hat man bei der Spieleschmiede maximal 14 Tage ab F?rderung Zeit um es zu widerrufen. Mit einer normalen Vorbestellung kann man die Spieleschmiede so nicht vergleichen.

  • ANZEIGE
  • MetalPirate ich habe übrigens nichts dagegen, dass für dich das mit dem Preis kein Problem ist

    Ich finde es aber problematisch, dass du die Leute, die damit ein Problem haben, so angehst und angreifst

    Weil du anscheinend in meine Aussage "aus 1% Preisunterschied ein Drama zu machen, halte ich für übertreiben" (dazu stehe ich!) Sachen hereininterpretierst, die ich so nie gesagt habe. Darin, dass Backer/Schmiede irgendeinen spürbaren Anreiz brauchen, um überhaupt mitmachen zu wollen, stimmen wir vermutlich v?llig überein.

  • Die Aussage von Frank das ihm nur 2 Projekte bekannt sind in denen das überhaupt mal passiert ist (My Little Scythe und eine wundervolle Welt) erweckt den Eindruck das es sie gar nicht interessiert.

    Wie man nach den Aussagen von Frank und Sven den Eindruck bekommen kann, dass es sie gar nicht interessiert, ist mir absolut schleierhaft.

    Das kann ich mir wiederum auch nicht vorstellen. Im Gegenteil: Ich hatte mich bei "Eine wundervolle Welt" per Mail beschwert, dass ich das als Schmied doof finde, wenn das Spiel noch vor Auslieferung (!) schon ein paar Euro günstiger (war auch nicht viel, aber ?rgerlich) "verschleudert" wird und darum gebeten, den "Pledge" zurückzuziehen, damit ich das Spiel zu den neuen, günstigeren Konditionen bestellen kann.
    Nachdem ich erst eine negative Standardantwort bekommen habe ("Pledge nachtr?glich canceln nicht m?glich"), hat man sich das dann wohl tats?chlich noch mal angeguckt und mir einen symbolischen Betrag auf mein Kundenkonto gutgeschrieben.

  • das hast du zwar auch geschrieben, aber auch hier das

    Wer sich bei 98 vs 99 Euros nach Gutscheinnutzung aufregt, der hat einfach nur Spa? am aufregen. Würde ich stumpf ignorieren.

    In der modernen Social Media Welt scheint es manchmal üblich zu sein, immer weiter fest draufzuhauen, wenn irgendwas oder irgendwer erstmal zum beliebten Ziel geworden ist. Das hilft doch überhaupt nicht weiter. Wenn die Schmiede die wirklichen Probleme angehen würde

    Wer sich darüber aufgeregt, will sich nur darüber aufregen, dann geht es zu Social Media und überhaupt ist das kein wirkliches Problem

  • Im Gegensatz zu Vorbestellungen hat man bei der Spieleschmiede maximal 14 Tage ab F?rderung Zeit um es zu widerrufen. Mit einer normalen Vorbestellung kann man die Spieleschmiede so nicht vergleichen.


    Zitat

    Die Spiele-Offensive.de AGB gelten auch bei der Spieleschmiede. So gilt auch das Widerrufsrecht. Du solltest aber wissen, wie es bei der Spieleschmiede richtig angewendet wird: Mit Zusage und Zahlung deines F?rderbeitrags erh?lst du von uns eine Rechnung. Mit dem Erhalt dieser Rechnung beginnt die Widerrufsfrist und du hast 14 Tage Zeit, um von deiner Zusage zurückzutreten und die F?rderung zurück zu erhalten.


    Wenn du aufgrund einer F?rderung ein Spiel erhalten willst, dann ist das eine Belohnung, die rein rechtlich den Wert 0 hat. Wenn dir das Spiel dann also nicht gef?llt, gibt es keine M?glichkeit, dass dein F?rderbetrag zurückzuerstattet wird. (Es sei denn, der hypothetische Fall tritt ein, dass die Lieferung der Belohnung innerhalb der 14 Tage nach deiner F?rderung erfolgt. In diesem Fall k?nntest du die F?rderung widerrufen, erhieltest deinen F?rderbetrag zurück und k?nntest das Spiel sogar behalten.)

    ?bersetzt & lektoriert Spiele für div. Verlage und probiert Spiele in allen m?glichen Stadien aus. Schreibt darüber mit Freunden auf erklaerpeer.de

  • Die Aussage von Frank das ihm nur 2 Projekte bekannt sind in denen das überhaupt mal passiert ist (My Little Scythe und eine wundervolle Welt) erweckt den Eindruck das es sie gar nicht interessiert.

    Wie man nach den Aussagen von Frank und Sven den Eindruck bekommen kann, dass es sie gar nicht interessiert, ist mir absolut schleierhaft.

    Die Erkl?rung kann ich dir gerne geben. Es wurde von Frank gesagt, dass sie versuchen das Spiel 1Jahr lang nicht unter Schmiedepreis anzubieten. Ich meine er hat sogar gesagt das es eigentlich nicht m?glich ist (Das System l?sst es nicht zu). Ihm seien wie gesagt nur 2 Projekte bekannt, wo dies nicht der Fall war. Allein diese Aussage war für mich Kleinreden des Problems. Als dann im Chat mehrere andere F?lle genannt wurden, kam nichts mehr.


    Sven hat gesagt er beobachtet alle Projekte und versucht auf die Kommentare zu antworten. In den Kommentaren der Projekte werden solche F?lle normalerweise direkt von den Schmieden aufgezeigt. Die Reaktion der Spieleschmiede= Kein Kommentar. Kann man sich z.B. bei Zona und eine Wundervolle Welt anschauen. Auf sp?tere Kommentare wurde wieder geantwortet. Daher k?nnen sie mir doch nicht erz?hlen Ihnen seien nur 2 Projekte bekannt.


    Bavarred pers?nlich h?tte ich von der Schmiede erwartet, dass sie allen Betroffenen eine Gutschrift in H?he der Differenz schreiben und nicht nur denen die sich beschweren. Der Fall ist Ihnen ja selbst bekannt ist.

  • Tats?chlich scheint es mir hierbei, als würde bei der Schmiede mit der Lupe nach Dingen gesucht, die man kritisieren kann.

    Ich bin seit Jahren zufriedener Kunde bei der Spiele-Offensive und die seltenen F?lle, wo der Verkaufspreis bei einem Schmiedeprojekt schon zeitig unter dem des Schmiedepreises (bei My little Scyth war ich mit von betroffen), jucken mich nicht wirklich. Dinge die man bei der Schmiede kritisieren kann, muss man aber nun wahrlich nicht mit der Lupe suchen.

  • MarS

    Verbessern kann man immer etwas, aber in den Projekten, die ich unterstützt habe, gab es eigentlich nichts, was ich kritisierungswürdig fand. Natürlich bin ich bei weitem nicht bei allen Projekten dabei.


    Aber natürlich hat auch jeder eine andere Toleranz. Was sind denn deine Kritikpunkte?

  • ANZEIGE
  • Bei diesen Titeln konnte man die Spiele teilweise vor oder w?hrend der Erscheinung günstiger in der SO kaufen

    Vor der Erscheinung finde ich tats?chlich auch ein wenig arschig. Es hie? ja im Stream frühestens ~1 Jahr nach Auslieferung günstiger und da ist mir dann auch vollkommen egal, ob ein halbes Jahr oder 23/24 und wieviel günstiger, da hab ich es wenigstens schon gespielt :)

  • Ja, eben! Das ist doch genau das, was ich geschrieben habe. Trotzdem ist es hier vor allem Thema bei der Spieleschmiede. Es ist aber kein Thema der Spieleschmiede, sondern ein ganz allgemeines Problem.

  • sg181


    Ich bin auch nicht immer von Problemen betroffen und an anderen Stellen wurde ja schon oft darüber diskutiert. Die schwerwiegendsten F?lle waren bei mir die Anleitung von Set a Watch und Exo Mankind Reborn als Ganzes. Durch das Erlebnis mit Exo bin ich wesentlich zurückhaltender beim Schmieden, auch wenn ich trotzdem immer mal wieder mit dabei bin. Jedenfalls hat das bei mir deutliche Spuren hinterlassen.


    Wenn man sich mit den Projekten befasst, findet man leider ?fter Punkte die schief gehen als man sich wünscht. Einige davon sind bedingt durch die Produktion, weshalb das dann Kickstarter genauso betrifft, andere durch verbesserungswürdige Kommunikation und andere wiederum durch mangelhafte ?bersetzungsarbeit. Ich habe durchaus selber auch eine recht hohe Fehlertoleranz, ich finde aber, dass die H?ufigkeit reduziert werden sollte. Schaut man mal etwas in die Tiefe, findet man bei sehr vielen Projekten Fehler. Selbst so kleine Dinger wie Zeitalter der Seefahrer blieben nicht von ?bersetzungsfehlern verschont.

    Einmal editiert, zuletzt von MarS ()

  • Und hier wiederum ist es doch eigentlich recht h?ufig der Fall, dass ich es sogar noch vor der Lieferung günstiger woanders bekomme. Als Beispiel k?nnte ich Frosted Games aus dem Hut ziehen. (Das soll keine Kritik an Frosted sein.)

    Dem würde ich kurz widersprechen wollen. Es ist ja eine andere Konstellation. Du wirst ein Spiel von uns, bei uns nicht billiger bekommen. Welchen Preis dann ein H?ndler setzt - auf das haben wir aber gar keinen EInfluss. Noch weniger so, wenn das ein Vertriebspartner tut. Wo der dann seine Marge ansetzt - das ist für uns nicht kontrollierbar. Solange wir also nicht reinen Direktvertrieb machen würden, wird das immer der Fall sein. Ob und inwiefern uns das Schaden zufügt, dass das so ist - ist eine hitzige Diskussion.

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • MarS

    Danke für die Erl?uterung.

    Was bei Exo passiert ist, wei? ich nicht. Da bin ich jetzt neugierig.


    Set a watch bewerte ich zum Beispiel recht anders. Ich fand bereits die erste Version der Anleitung ok und konnte das Spiel damit spielen. Und eine verbesserte Version gab es dann auch, also war für mich in dem Fall alles grün.


    Aber jeder Jeck ist anders ;)

  • Ja, eben! Das ist doch genau das, was ich geschrieben habe. Trotzdem ist es hier vor allem Thema bei der Spieleschmiede. Es ist aber kein Thema der Spieleschmiede, sondern ein ganz allgemeines Problem.

    Der Unterschied bei der Schmiede/Kickstarter ist, dass dort den Unterstützern erz?hlt wird sie seien etwas besonderes, weil ohne sie das Projekt nicht m?glich w?re. Deshalb bekommen sie einen Rabatt oder exklusives Spielmaterial. Wenn der Verlag die Unterstützer dann schlechter/gleich stellt mit den ?normalen“ Kunden muss man sich doch nicht wundern, dass die Unterstützer unzufrieden sind. Hier werden halt Versprechungen gemacht die gebrochen werden. Diese Versprechen finden bei einem normalen Kauf halt nicht statt.


    Wieviele Leute h?tten denn bei Zona mitgemacht, wenn im Projekt gestanden h?tte ?Das Spiel wird in 6Monaten an euch ausgeliefert, aber 1Woche vorher k?nnt ihr es bereits für 5 weniger bei uns im Shop kaufen“

    Einmal editiert, zuletzt von Kinglouie ()

  • ANZEIGE
  • Ben2

    Es war von meiner Seite aus keine Kritik an euch. Und das es bei euch eine andere Konstellation ist, ist auch klar.


    Der Effekt ist aber recht ?hnlich. Ich kann bei euch vorbestellen oder bei einem der H?ndler: bei den H?ndlern kriege ich das Spiel meist günstiger. Und das noch vor Erscheinen. Ich habe übrigens trotzdem lieber bei euch vorbestellt.

  • Du wirst ein Spiel von uns, bei uns nicht billiger bekommen.

    Hallo,

    das verstehe ich dann nicht: Was ist dann mit dem Rabatt-/Angebot bei euch im September letzten Jahres, wo es ausgew?hlte Spiele (so wie ich erinnere Cooper Island, aber auch Aeon`s End, DotZ etc.) um 25 % günstiger gab mit entsprechendem Rabatt-Code und zus?tzlich ohne Versandkosten?

  • Dem würde ich kurz widersprechen wollen. Es ist ja eine andere Konstellation. Du wirst ein Spiel von uns, bei uns nicht billiger bekommen.

    Och ... Eurem Vorbestellungspreis von 79 für DotZ plus Erweiterungen trauere ich heute noch nach ... ?

  • Du wirst ein Spiel von uns, bei uns nicht billiger bekommen.

    Hallo,

    das verstehe ich dann nicht: Was ist dann mit dem Rabatt-/Angebot bei euch im September letzten Jahres, wo es ausgew?hlte Spiele (so wie ich erinnere Cooper Island, aber auch Aeon`s End, DotZ etc.) um 25 % günstiger gab mit entsprechendem Rabatt-Code und zus?tzlich ohne Versandkosten?

    Darüber haben wir lange nachgedacht. Aber es natürlich nicht widersprüchlich, wenn man zu ganz ausgew?hlten Terminen einen Deal macht. Aber das darf kein Standard sein und nur wohldosiert. Das war ja praktisch ein Messeangebot.

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • Es geht nicht darum ein Spiel woanders günstiger - wobei einige Schmiede Projekte nur bei der SO gibt - sondern das der eigene Schmiede Shop die Spiele günstiger anbietet als in der Schmiede selbst.

    Einmal editiert, zuletzt von Rei ()

  • Dem würde ich kurz widersprechen wollen. Es ist ja eine andere Konstellation. Du wirst ein Spiel von uns, bei uns nicht billiger bekommen.

    Och ... Eurem Vorbestellungspreis von 79 für DotZ plus Erweiterungen trauere ich heute noch nach ... ?

    Ja, das m?chten wir aber aus genau dem Grund abstellen. Es devaluiert das Produkt und man hofft wieder auf diesen ?günstigen“ Preis. War ja schon mal so billig. Das ist aber halt grunds?tzlich falsch. Und eigentlich war es aus anderen Gründen billiger als Vorbestellung. Und deswegen wollen wir in Zukunft lieber gleichen Preis machen - aber etwas gratis oben drauf legen.

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier ge?u?erten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • Rei

    Rein technisch betrachtet gibt es keinen Schmiede-Shop. Die SO und die Verlage geh?ren nur der gleichen Person ;)

    Aber ich wei? natürlich, worauf du hinaus willst. Und von diesem Standpunkt war mein Vergleich mit Frosted Games tats?chlich quatsch. Sorry.


    Das My Little Scythe-Thema war wirklich ?rgerlich, und die Verantwortlichen haben daraus gelernt, und haben meiner Meinung nach glaubhauft versprochen, solche Aktionen nicht mehr zu machen.

    Bei Kombinationen mit dem 2-Gutschein sehe ich es schon wieder anders. Klar benutzt den jeder, aber es ist immer noch ein Gutschein, den man in solchen F?llen nicht mitrechnen dürfte.

    Genauso denke ich, dass einmal Aktionen mit 10%-Rabatt auf das gesamte Sortiment auch anders bewertet werden müssten. Ansonsten kann man eben keine 10% auf alles mehr geben. Sonst h?tte man Produkte für den einen Tag ja künstlich teurer machen müssen.


    Aber es sieht halt jeder anders. Und jedem sind andere Punkte wichtig. Und jeder hat eine andere "Fehler"toleranz.

  • ANZEIGE
  • Es geht nicht darum ein Spiel woanders günstiger - wobei einige Schmiede Projekte nur bei der SO gibt - sondern das der eigene Schmiede Shop die Spiele günstiger anbietet als in der Schmiede selbst.

    Ganz ernsthaft: Ihr seid doch wahrscheinlich alle erwachsene Leute. Wenn da ein Preis dransteht, und ihr den bezahlt, dann ist euch das Produkt offensichtlich diesen Preis wert. Sonst f?rdert halt nicht, ist ja idiotisch.

    Wir leben doch alle nicht auf einer Blumenwiese. Wir wissen, das sich Preise ?ndern k?nnen. Ich habe noch nie jemanden rumheulen geh?rt, das er sein teures Kickstarterspiel für den doppelten Preis an jemanden verkaufen konnte, der es nicht rechtzeitig unterstützt hat.

    Wie man da auf die Idee kommen kann sich über einen 2 Euro Betrag aufzuregen ist mir ein absolutes R?tsel. Aber das passt natürlich in das aktuelle Internet. Jeder Wichtigtuer regt sich über alles auf. Geht es dabei nur um Aufmerksamkeit, oder hat das tats?chlich einen Wert?

  • Der Unterschied bei der Schmiede/Kickstarter ist, dass dort den Unterstützern erz?hlt wird sie seien etwas besonderes, weil ohne sie das Projekt nicht m?glich w?re.

    [...]

    Ich denke, das bringt uns etwas n?her an den eigentlichen Kern des Problems, das manche "Vielspieler" mit der Spieleschmiede haben. N?mlich einen fairen, transparenten, offenen, partnerschaftlichen Umgang mit den Kunden. Das gew?hrleistet die Schmiede halt nicht immer. Die reizen eher Grauzonen gerne mal voll aus, z.B. beim "Deluxe"-Gehalt ihrer Brass-Lokalisierung oder bei der Verschleierung der Tatsache, dass der verantwortliche Verlag der Spieleschmiede-Lokalisierung in den meisten F?llen de facto sie selber sind, n?mlich über eines von zig verschiedenen Happyshops-Eigenlabels. Bei der Spieleschmiede muss man doch etwas zu oft Aussagen auf gef?hrliche Hintertürchen und gewollte Missverst?ndnisse prüfen. Ich glaube (!), dass sich sowas dann auch mal umgekehrt r?cht, wenn die Kunden bei Sachen wie den "98 statt 99 Euro nach Gutscheinanwendung" dann auch etwas kritischer sind als sie es rein sachlich sein müssten.

  • N?mlich einen fairen, transparenten, offenen, partnerschaftlichen Umgang mit den Kunden. Das gew?hrleistet die Schmiede halt nicht immer. Die reizen eher Grauzonen gerne mal voll aus

    Genau darum geht es. Es geht hier nicht um den einen Euro. Wenn vorher klar formuliert wird, dass man einen Rabatt von 10% zum OVP bekommt (?hnlich wie beim Vorbestellen), dann w?re es für mich vollkommen in Ordnung wenn man das Spiel einen Monat nach Release mit 20% Rabatt bekommt. Es wird aber damit geworben, dass man einen Spieleschmiedepreis bekommt, welcher 1Jahr exklusiv ist (Was halt nicht immer zutrifft).


    Das gleiche Thema beim Spieleschmiede exklusiven Material. Z.B. waren die 3D Türme von Kingdom Rush im Shop wochenlang vorbestellbar, obwohl diese exklusiv waren. Auf Nachfrage wurden sie entfernt (War wohl ein Fehler). Wenn ich dann aber sehe, dass in der neuen Kampagne die 3D Türme 400mal verfügbar sind, die Spinnenerweiterung jedoch nur 100mal (Ebenfalls exklusiv und aus meiner Sicht interessanter), gehe ich davon aus, dass sie 300 3DTürme für den Retail beschafft hatten.


    Das gleiche Spiel bei der Imperatorstufe von eine wundervolle Welt. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass Spielmaterial, welches mit dem Schmiedesymbol markiert ist exklusiv ist. Anscheinend ist das nicht der Fall, aber was soll das Symbol dann sonst Aussagen?!

    Einmal editiert, zuletzt von Kinglouie ()

  • Das gleiche Spiel bei der Imperatorstufe von eine wundervolle Welt. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass Spielmaterial, welches mit dem Schmiedesymbol markiert ist exklusiv ist. Anscheinend ist das nicht der Fall, aber was soll das Symbol dann sonst Aussagen?!

    Steht doch daneben: "Nur in der Imperatorstufe enthalten". Wenn du das Spiel in der Imperator Stufe kaufst, sind diese Sachen enthalten. Sonst halt nicht.

    Da musst du nicht mal irgendwelche Symbole deuten au?er gute, alte, lateinische Schriftzeichen. ???♂?

  • Das gleiche Spiel bei der Imperatorstufe von eine wundervolle Welt. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass Spielmaterial, welches mit dem Schmiedesymbol markiert ist exklusiv ist. Anscheinend ist das nicht der Fall, aber was soll das Symbol dann sonst Aussagen?!

    Steht doch daneben: "Nur in der Imperatorstufe enthalten". Wenn du das Spiel in der Imperator Stufe kaufst, sind diese Sachen enthalten. Sonst halt nicht.

    Da musst du nicht mal irgendwelche Symbole deuten au?er gute, alte, lateinische Schriftzeichen. ???♂?

    Ich denke das ist nicht korrekt. Das Symbol hat mit dem Text nichts zu tun. Bei den Verbesserungszielen für die Aufstiegkampagne ist n?mlich ebenfalls das Symbol abgebildet und die markierten Verbesserungen stimmen mit den ?Kickstarter exclusive“ markierten Verbesserungen aus der englischen Kickstarterkampagne überein. Die Big Box war auch im Kickstarter exclusive, würde mich stark wundern, wenn die Vorgaben für die Schmiede anders w?ren.

  • Ich denke das ist nicht korrekt. Das Symbol hat mit dem Text nichts zu tun.

    Dann denkst du also, es gibt die Sachen auch, wenn du nicht die Imperator-Stufe kaufst? ?

    Habe ich das geschrieben?! Natürlich gab es die Grundspielverbesserungsziele nur in Kombination mit der Imperatorstufe. Aber mit dem Schmiedesymbol wurden alle Kickstarter exclusiven Inhalte markiert. (Wovon der Gro?teil nur in der Imperatorstufe war). Die exklusiven Inhalte der Aufstiegserweiterung sind ebenfalls markiert und diese waren nicht nur in der Imperatorstufe. Der Text ?* In Imperatorstufe enthalten“ bezieht sich nur darauf, dass die Grundspielverbesserungsziele nur in der Imperatorstufe enthalten sind. Er sagt nichts über das Schmiedesymbol aus.

    Einmal editiert, zuletzt von Kinglouie ()