SPIEL '21

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Der Bier und Bratwurststand war ja immer im Au?enbereich.

    Die Gastronomie in der Galeria h?tte man schon vor Jahren schlie?en sollen.

    Ich sehe das Problem eher darin, dass die Besucher sich ihre Verpflegung von daheim mitbringen und auf den G?ngen und am Spieltisch verzehren. Wer will kontrollieren, dass sich jeder daran h?lt, nur in bestimmten Bereichen/drau?en Nahrung aufzunehmen?

    Hier im Nachbarort wurden bei Einführung der Maskenpflicht st?ndig Leute beim Essen und Rauchen gesehen, die ja dann ihre Maske abnehmen ?mussten“ und so versuchten, die Maskenpflicht zu umgehen.

    Ich stelle mir eine Maskenpflicht eher eingeschr?nkt wie zuletzt in Restaurants vor. Solange man irgendwo sitzt, ist man davon befreit, Sobald man aufsteht und sich bewegt, muss man Maske tragen. Das f?nde ich praktikabel.......

    Was man ernst meint, sagt man am Besten im Spa? (Wilhelm Busch)

  • ANZEIGE
  • Ich stelle mir eine Maskenpflicht eher eingeschr?nkt wie zuletzt in Restaurants vor. Solange man irgendwo sitzt, ist man davon befreit, Sobald man aufsteht und sich bewegt, muss man Maske tragen. Das f?nde ich praktikabel.......

    Diese Regelung gab es am Anfang der Pandemie, als man noch dachte, dass Covid ?hnlich wie die meisten Erk?ltungskrankheiten durch Tr?pfcheninfektionen übertragen würde. Tr?pfchen, die so gro? und schwer sind, dass sie innerhalb von maximal 1-2 Metern zu Boden sinken. Typ: feuchte Aussprache. Mittlerweile wei? man aber, dass Aerosole, d.h. sehr kleine, in der Luft schwebende Tr?pfchen, mindestens genauso wichtig sind bei der Verbreitung von Covid.

    Sprich: diese Idee des lokalen Maskentragens ist schon lange Geschichte. Das Hauptproblem ist der fehlende Luftaustausch in allen Indoor-Situationen, und wer schon mal in Essen war, der wei?, dass in den Messehalten die Luft auch "steht" und es manchmal stickig ist. Deshalb braucht man dauerhaft die Maske, sofern nicht nur Geimpfte anwesend sind. Erstens damit man selbst keine Viren freisetzt, falls man selbst (wom?glich ahnungslos) infiziert ist (und ja, das gilt auch für Geimpfte!), und zweitens, damit man keine virenverseuchte Luft ungeschützt einatmet, ohne dass die Viren mit guter Wahrscheinlichkeit in der Maske h?ngen bleiben.

    Das Maskentragen überall au?er am eigenen Tisch, wo man dann ohne Maske essen und reden kann, ist vielleicht praktisch für Gastwirte oder bequem für Kunden. Es hat nur leider den Nachteil, dass es eine Covid-?bertragung nicht wirkungsvoll verhindert.

  • Hier im Nachbarort wurden bei Einführung der Maskenpflicht st?ndig Leute beim Essen und Rauchen gesehen, die ja dann ihre Maske abnehmen ?mussten“ und so versuchten, die Maskenpflicht zu umgehen.

    Wo kann das nur gewesen sein? ^^

    Nee, also Spielemesse mit Masken - den ganzen Tag damit ohne wirkliche Not (man muss da ja nicht hin)? Ich bin einer von denen, die jedes Mal buchst?blich aufatmen, wenn sie den Supermarkt verlassen dürfen (hab seit einer Not-OP in der Kindheit auch ohnedem meine liebe Müh mit der Nase und der Luft). Selbstverst?ndlich befürworte ich dies als pragmatisches Mittel zur Reduzierung von Infektionen, gar keine Frage. Aber es bekommt mir nicht. Wenn ich an das eh nicht angenehme Klima in den Hallen denke und dann noch das - da bin ich auch nach über 30 Jahren ununterbrochene SPIEL-Besuche raus, lad mir lieber wen zum Spielen nach hause ein oder schau mir eine zweite SPIEL.digital an. Vielleicht mal einen Tag hin und wenn es zu viel wird wieder heim, aber nicht wie sonst alle Tage.

    "So viele Spiele... wann hast Du denn damit angefangen?" - "Wann hast Du damit aufgeh?rt?"

    "pimp my game" - Bauanleitungen zu Inserts aus Schaumkern, Bemalungen, ... siehe Linkliste auf meiner Pinnwand

    2 Mal editiert, zuletzt von Smuntz ()

  • Wenn die Macher vernünftig sind, werden die bei einer Messe mit Maskenpflicht auch wissen, dass sie lieber kontrollierte "Masken-Abnehme-M?glichkeiten" schaffen sollten, z.B. beim Transport der gekauften Spiele zum Auto oder auch nur beim Luftschnappen im Gruga-Park, als dass das Ganze unkontrolliert auf der Messe-Freifl?che passiert. Eine gute Organisation zum tempor?ren Verlassen der Messe mit Wiedereintritt (B?ndchen-L?sung) inkl. Kommunikation dieser Regeln an die Besucher w?re da das A und O.

  • Aktuell (noch) ohne F+-Einschr?nkung: Ein FAZ-Artikel zum Stand der Forschung bzgl. "Geimpft und trotzdem ansteckend – wie wahrscheinlich ist das?"

    Grundaussage: Statistische Untersuchung in Israel (wo es schon eine sehr hohe Impfquote gibt) zeigt, dass die Impfung 90% der Weiterverbreitung verhindert, aber 10% eben nicht. Zahlen zu Impfdurchbrüchen, d.h. schwere Infektion trotz Impfung, werden auch pr?sentiert. Wie so oft, ist alles nicht schwarz-wei?, sondern eine Sache von Wahrscheinlichkeiten.

    Diese 90%-ige Sicherheit ist besser als bei einem negativen Schnelltest, wo mehr Falsch-Negative durchrutschen. Deshalb bleibt der Ansatz "Geimpfte werden den Negativ-Getesteten gleichgestellt" grunds?tzlich richtig. Aber daraus folgt dann normalerweise auch, z.B. für Veranstaltungen wie die Spielemesse in Essen, dass Geimpfte noch eine Zeit lang mit Maskentragen leben werden müssen, zumindest solange eine Veranstaltung nicht exklusiv für Geimpfte stattfindet bzw. solange nicht jeder, der es will, geimpft sein kann (Probleme: allgemeine Impfstoffversorgung + Kinder-Impfstoff).

    Für Veranstalter (-> Spielemesse) sehe ich daher zwei m?gliche Wege: entweder ?ffnung unter spürbaren Einschr?nkungen (Hygiene-Konzepten), und zwar für alle. Oder eben ?ffnung exklusiv für Geimpfte. Wobei letzteres erst dann m?glich und gesellschaftlich akzeptabel wird, wenn die Impfquote hoch genug ist.

    (BTW: In den USA gibt es schon solche Insel-L?sungen: Kreuzfahrten exklusiv für Geimpfte, incl. vollst?ndig durchgeimpfte Crew. Ich habe mir sagen lassen, dass die gro?e Masse in Kreuzfahrt-Foren das begeistert annimmt. Die Frage "darf ein Veranstalter nach Impfstatus diskriminieren?" wird auch irgendwann in Deutschland aktuell werden...)

  • K?nnte bitte ein Mod ein eigenes Thema er?ffnen, bei dem über die "Spiel unter Coronabedingungen" diskutiert werden kann und den Block von hier ausgliedern? Dann k?nnen hier weiterhin die sonstigen Spiel-Themen besprochen werden bzw. über offiziell get?tigte Aussagen vom Verlag diskutiert werden.

    Mich zumindest st?rt es inzwischen ziemlich, dass dieses Thema immer wieder aufploppt und ich dann doch wieder nur was über Corona lese und nichts neues über die Spiel.

    Sankt Peter

    Gru? Dominik

  • Nein, kann er nicht. Weil das neue Thema in RSP geh?rt und ich keine Beitr?ge von Usern in einen Bereich ausgliedere in dem sie nicht Mitglied sind.


    Ich habe hier mehrmals darauf hingewiesen RSP Themen an geeigneter Stelle zu diskutieren und ich habe sogar teilweise Beitr?ge gel?scht. Ich kann diesen thread hier gerne schliessen, da es Einzelne nicht schaffen RSP-frei zu diskutieren?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Kann man die SPIEL 2021 ohne Bezug zu Corona diskutieren? Aktuell ist ja die Frage, wie diese Messe stattfinden wird. W?hrend es zu den anderen Themen, wer was dort (in Ausklammern des Wie) ausstellen wird, noch keine Infos gibt.


    Deshalb dicht machen, bis es Themen fernab der Rahmenbedingungen gibt.

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Einen Thread über die Spiel zu schlie?en bringt glaube wenig, wird über kurz oder lang einen neuen geben. Dann werde ich/wir wohl weiter damit leben müssen, dass man hier über Corona diskutiert...

    Danke für die Antwort.

    Gru? Dominik

  • ANZEIGE
  • ?ber was willst du im Moment sonst hier diskutieren? Die Spielemesse steht und f?llt mit der Entwicklung der Corona-Situation und der gesetzlichen Regelungen zu solchen Veranstaltungen. Und zwar nicht nur für den Veranstalter, sondern auch für potenzielle Besucher der Spielemesse.

  • ?ber was willst du im Moment sonst hier diskutieren?

    Gut, dann folge ich dem Vorschlag von ravn


    RSP-Themen zur Spiel bitte im RSP-Bereich diskutieren.


    Thread geschlossen.


    Bitte einen neuen ?ffnen, wenn es neue Infos gibt.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich