Bedruckte Holztoken zum Pimpen (Kickstarter von Spielematerial.de)

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo zusammen,

    habe eben per Newsletter von einer tollen Kickstarter-Kampagne erfahren, die im April startet: das Team von Spielmaterial.de wird mit 50 Designs an bedruckten Holzteilen starten und 50 weitere sind für Stretchgoals in der Pipeline.

    Die Teile sehen (für meinen Geschmack) echt wertig aus, acht Tokens sind schon in deren Shop verfügbar, zu einem sehr fairen Preis, wie ich finde. Bin extrem gespannt auf den Kickstarter.

    Hier werden bald weitere Infos gepostet: Spielmaterial, Spieleentwicklung, P?ppel, Würfel, Spielsteine | Crowdfunding

  • ANZEIGE
  • Kennt ihr die Treasure Chests von Stonemaier Games? Treasure Chests – Stonemaier Games

    Da gibt's unter anderem auch die Terror Tome, die Speziell für Arkham, Eldritch, und Elder Sign gemacht wurde.

  • ANZEIGE
  • Finde ich toll. Es muss nicht Mal was für meine eigenen Spiele sein, aber so kann ich mit meinem Sohn unsere eigenen ausgedachten Spiele mit sch?nen Token aufwerten. Danke für die Info.

    Btw, Holz > Kunststoff ( oder Gut > B?se passend dargestellt in #SpiritIsland 8o)

  • Sieht interessant aus. Bin mal mit einem Early Bird drin und muss mir die Kampagne morgen mal in Ruhe anschauen.

    Scheint ja noch dr?lf Addons zu geben und die ganzen Token muss ich auch erstmal sichten. Wobei die 100 Token im Early Bird dann gegebenenfalls doch zu wenig sind...

  • Ja, bei mir sind 100 vermutlich auch zu wenig. Würde mir gerne eine Grabbelkiste erstellen mit den am h?ufigsten ben?tigten Ressourcen. Das ist bei der kunterbunten Auswahl noch nicht drin aber ich gehe von einer erfolgreichen Kampagne aus und bin gespannt, was noch kommt :):thumbsup:

  • Danke für die Info, bin auch erstmal mit dem early bird drinnen. 100 token bekommt man aus den Motiven ja auch recht leicht zusammen, denk ich mal^^.

  • ANZEIGE
  • Bin jetzt auch mal drinnen. Sobald klarer ist welche Designs noch kommen müssen wir hier wohl Set-Empfehlungen aussprechen bzw. Bundles zusammenstellen ;-)

  • Aktuell wüsste ich noch nicht, für welche Spiele ich den Gro?teil der Designs verwenden würde. Insofern mal mit 1 drin zur Beobachtung.

    Letting your mind play is the best way to solve problems. (Bill Watterson)

  • Irgendwie bisher eine komische Auswahl an Spielsteinen. Ente? Krebs? Eiscreme? Ammonit? Planwagen? Lebkuchenmann? Schallplatte?! WTF?!

    Wer braucht denn sowas? Vermutlich Mücke-Spiele für zukünftige Projekte, anders kann ich mir vieles davon nicht erkl?ren. Ich h?tte jetzt eher damit gerechnet, dass mindestens mal Sets für eine handvoll bekannter Spiele angeboten würden.

    Die Grafik ist auch ... hmmm ... ja, klar, die Beschr?nkung auf so-und-soviele Druckfarben schr?nkt die Gestaltungsm?glichkeiten schon spürbar ein. Aber ich sage mal: in der Qualit?t h?tte ich das mit InkScape auch hingekriegt. Und dann sowas wie "Rune Stone" ohne Runen drauf, stattdessen blo? eine Spirale und ein Karo, also nee, überzeugend geht anders.

    Ich bin trotzdem mal mit einem Early Bird drin. Eventuell kriegen die ja noch die Kurve.

  • Nachtrag zu gestern: Was ich nicht ganz verstehe, ist, warum die Macher dieser Kampagne nicht vorher mal schauen, wie ihre direkte Konkurrenz vergleichbare Kampagnen angeht. Das w?re doch eigentlich das normale Vorgehen. Falls jemand von Spielmaterial.de oder Mücke Spiele diesen Thread findet/verfolgt/liest, dann hier ein Link zu dem Kampagnen von Meeple Source:

    https://www.kickstarter.com/profile/meeplesource/created

    Solche Kampagnen brauchen irgendwas als Aufh?nger. "Hier sind tolle Spielsteine, mit denen ihr euer Scythe / Architekten des Westfrankenreichs / Flügelschlag / Sonstwas upgraden k?nnt!" So exotische Sachen wie Schallplatten-Spielsteine (WTF?!) sind dann h?chstens Beifang, der eventuell (!) noch hinterher kommen kann, wenn's schon gut l?uft. Sowas wie Schallplatten oder Lebkuchenm?nner haut man in eine Nutzerabstimmung über weitere Designs rein, und zwar bewusst als etwas, das verlieren soll und vermutlich auch wird. Erstmal muss die Kampagne doch ins Rollen kommen, und dazu braucht es auf breiter Front einsetzbare Sachen und/oder spezielle Upgrade-Kits für angesagte Spiele.

    Die Kampagne ist irgendwie v?llig dilettantisch. Selbst wenn sie einfach nur dazugeschrieben h?tten, dass man die schon zum Test produzierten Spielsteine wie z.B. Trank, Schild, Schlüssel oder Batterie (gibt es schon im Shop) im Rahmen der Kampagne auch ausw?hlen kann, w?re das besser gewesen. Genau diese Frage wird im Kommentar-Bereich aber mit "we can?t make promises so early, but hopefully we?ll manage to include them in the spreadsheet later on." beantwortet. Arghhh!

    Oder in einer anderen Antwort von Spielmaterial: "We created this project with no actual game in mind." So doch nicht!!! Genau das w?ren eure Hausaufgaben vor Kampagnenstart gewesen. Liebe Leute, wer Crowdfunding machen will, muss als allererstes lernen, sich in die Erwartungen der angedachten Kundschaft hereinversetzen zu k?nnen. Sonst l?sst man es besser direkt ganz sein. Dilettantisch.

    Bisher nicht mal ein Drittel der angepeilten F?rdersumme erreicht. So leid es mir tut, das zu sagen: diese Kampagne ist klar auf Kurs zum Scheitern.

  • Ich h?tte jetzt eher damit gerechnet, dass mindestens mal Sets für eine handvoll bekannter Spiele angeboten würden.

    Hatte ich auch erwartet. Ich werde jetzt eher nicht meine Spiele durchgehen und mal schauen, was wo wie passen k?nnte. Bin daher auch direkt raus leider. :(

    ?Ich lebe nach der Devise lieber fünf Mal nachgefragt als einmal nachgedacht.“ Marc-Uwe K.

  • Ich glaube nicht, dass die Kampagne komplett scheitert aber dilettantisch trifft es schon. Allein das Vorschaubild...statt mal die ausgesprochen gelungenen Test-Token ordentlich in Szene zu setzen :rolleyes: Da h?tte man vieeeel mehr rausholen k?nnen. Dazu auch keine Infos zu Zoll und Steuern (was für Deutschland wohl egal ist aber macht es für internationale Backer nicht einladender). Für den Preis und die verhei?ungsvolle Optik der Test Token h?tte man ziemlich durch die Decke gehen k?nnen, wenn die Kampagne ein kleines bisschen besser aufbereitet worden w?re.

  • Ja, leider spricht mich das so auch erstmal nur so halb an... Fertige Sets für Spiele w?ren schon richtig gut gewesen, die Auswahl ist, ?hm, schwierig, und die Optik holt mich auch nicht so ab. Ich beobachte mal noch ein bisschen. Schade, hatte mich echt gefreut.

  • ANZEIGE
  • Ich habe denen auch mal etwas in den Kommentarbereich geschrieben, incl. Verlinkung auf diesen Thread hier. Ich ?u?ere harte, aber, wie ich finde, durchaus konstruktive Kritik und würde es ihnen auch so direkt ins Gesicht sagen. Auch weil ich denke, dass das Potenzial der Kampagnenidee nicht mal im Ansatz ausgereizt ist.

    Mit "30% funded" sind die Macher sicher auch nicht allzu glücklich. Wenn das Projekt die Finanzierung schafft, dann nur ganz knapp oder mit "mysteri?ser Finanzspritze" kurz vor Schluss so wie bei Area 51 von Mücke Spiele, was ja mit Spielmaterial.de zusammenh?ngt. Ich würde denen Abbruch und Neustart empfehlen. Da geht wesentlich mehr, wenn man es richtig aufzieht.

  • Leider gehen die neuen Token vom Design komplett an mir vorbei.

    Da habe ich mir mehr erhofft. Ich hatte die Idee, dass ich ein paar Spiele versch?nern k?nnte, aber mit der angebotenen Auswahl geht es nicht, weil die Token die mich interessieren k?nnten nicht da sind, oder mich optisch überhaupt nicht ansprechen.

    Ich denke es ist nicht schwer Top 10-20 Spiele zu ermitteln, die Leute gerne upgraden und den Fokus auf die Ressourcen in diesen Spielen zu legen.

    Dann bekommt man sicher genug Anfragen, aber vielleicht ist das nicht der Fokus bei der Kampagne.

  • Hm, leider sind die meisten nur einseitig bedruckt. Wenn noch Kisten, Herzen und Hirne dazu kommen, kann man mit den Lupen zusammen was für Arkham Horror LCG machen - wobei die Bedrohung dann noch fehlen würde...

    Hallo!


    Wieso kommst du auf die Idee, dass die Spielsteine nur einseitig sein werden? Im Gegenteil steht doch deutlich in der Kampagne, dass ALLE Spielteile zweiseitig sein werden ?!

  • Irgendwie bisher eine komische Auswahl an Spielsteinen. Ente? Krebs? Eiscreme? Ammonit? Planwagen? Lebkuchenmann? Schallplatte?! WTF?!

    Wer braucht denn sowas? Vermutlich Mücke-Spiele für zukünftige Projekte, anders kann ich mir vieles davon nicht erkl?ren. Ich h?tte jetzt eher damit gerechnet, dass mindestens mal Sets für eine handvoll bekannter Spiele angeboten würden.

    Die Grafik ist auch ... hmmm ... ja, klar, die Beschr?nkung auf so-und-soviele Druckfarben schr?nkt die Gestaltungsm?glichkeiten schon spürbar ein. Aber ich sage mal: in der Qualit?t h?tte ich das mit InkScape auch hingekriegt. Und dann sowas wie "Rune Stone" ohne Runen drauf, stattdessen blo? eine Spirale und ein Karo, also nee, überzeugend geht anders.

    Ich bin trotzdem mal mit einem Early Bird drin. Eventuell kriegen die ja noch die Kurve.

    Hallo!


    N?, da ist eine bewusst "wilde" Mischung, denn wir leben ja davon, dass wir eine riesige Bandbreite an verschiedenen Typen haben. Es soll für alle was dabei sein. Und ja: Es kommen ja noch viele Designs ;)


    Zudem: Die Supporter haben es ja in der Hand. Mit dem ersten Strechgoal werden wir fragen, was wir umsetzen sollen...

  • ?h - nein. Da verstehst du unsere halt nicht. Es geht halt NICHT um das Anbieten von bestimmten Sets, sondern um die Vielfalt in unserem Gesamtangebot. Ich sehe uns auch nicht als "Kopie" von MeepleSource.


    Und wenn du hier etwas postest, dann sollte dir bewusst sein, dass auch das auch Personen erreichst, die du unn?tigerweise attackierst (WTF, dilletantisch, Argh!) - das ist so ncht in Ordnung...


    Wenn du die Kampagne lieber mit anderem Fokus haben wolltest und dich hier nicht wiederfindest, dann ist das natürlich OK. Aber deine Meinung als Richtschnur für unser Projekt zu pr?sentieren ist ... Bl?dsinn.


    Wir sind Spielmaterial.de, nicht Upgrade-Kit.com :(

  • Hm, leider sind die meisten nur einseitig bedruckt. Wenn noch Kisten, Herzen und Hirne dazu kommen, kann man mit den Lupen zusammen was für Arkham Horror LCG machen - wobei die Bedrohung dann noch fehlen würde...

    Wieso kommst du auf die Idee, dass die Spielsteine nur einseitig sein werden? Im Gegenteil steht doch deutlich in der Kampagne, dass ALLE Spielteile zweiseitig sein werden ?!

    Aufgrund der Bilder. Wenn das nicht so ist - super! :-)

  • Zitat

    Zudem: Die Supporter haben es ja in der Hand. Mit dem ersten Strechgoal werden wir fragen, was wir umsetzen sollen...


    Ich befürchte halt, dass die Stretchgoals (wenn überhaupt) noch lange nicht erreicht werden. Zumindest so wie momentan der Trend nach 1 Tag aussieht.

  • ANZEIGE
  • Hm, leider sind die meisten nur einseitig bedruckt. Wenn noch Kisten, Herzen und Hirne dazu kommen, kann man mit den Lupen zusammen was für Arkham Horror LCG machen - wobei die Bedrohung dann noch fehlen würde...

    Hallo!


    Wieso kommst du auf die Idee, dass die Spielsteine nur einseitig sein werden? Im Gegenteil steht doch deutlich in der Kampagne, dass ALLE Spielteile zweiseitig sein werden ?!

    ... weil ihr ein Bild gepostet habt wo die Token nur auf einer Seite bedruckt sind und dazu geschrieben habt: "The final products are wooden game pieces with colored details printed on them. Just like these." These are the test designs we already produced. You can see them in our shop already.

    und die sind alle einseitig bedruckt.

    Dass irgendwo noch stand, dass die Token beidseitig bedruckt sind übersieht man schnell (obwohl extra fett gemacht), wenn man nur schnell durchscrollt und sich die Bilder anschaut.

  • ?h - nein. Da verstehst du unsere halt nicht. Es geht halt NICHT um das Anbieten von bestimmten Sets, sondern um die Vielfalt in unserem Gesamtangebot. Ich sehe uns auch nicht als "Kopie" von MeepleSource.

    Ihr k?nnt selbstverst?ndlich machen was immer ihr wollt. Es ist eure Kampagne. Ich wollte nur eine Erkl?rung liefern, warum Meeple Source mit Holzspielsteinen im Schnitt rund 1000 Backer für ihre Kampagnen anzieht und ihr bisher noch keine 100.

  • ?h - nein. Da verstehst du unsere halt nicht. Es geht halt NICHT um das Anbieten von bestimmten Sets, sondern um die Vielfalt in unserem Gesamtangebot. Ich sehe uns auch nicht als "Kopie" von MeepleSource.

    Ihr k?nnt selbstverst?ndlich machen was immer ihr wollt. Es ist eure Kampagne. Ich wollte nur eine Erkl?rung liefern, warum Meeple Source mit Holzspielsteinen im Schnitt rund 1000 Backer für ihre Kampagnen anzieht und ihr bisher noch keine 100.

    Mmh. Damit unterstellst du, dass bei kickstarter immer nur alles um Gewinnmaximierung geht. Die Grundidee von Crowdfunding war immer eine andere. Realisation von Dingen, die eben nicht so einfach funktionieren...


    Und so ist die Kommunikation schon netter als zuvor... :)

  • Ich finde eine Wortwahl wie dilettantisch auch nicht so toll.

    Allerdings verstehe ich schon, um was es hier den ein oder anderen inhaltlich geht.

    Wenn man mal was anderes anbieten will als andere, finde ich das ganze generell sehr lobenswert.

    Nur sollte ein potenzieller K?ufer auch mit dem Angebotenen was anfangen k?nnen und da f?llt es mir pers?nlich eben auch schwer, ein Spiel zu finden wo ich die angebotenen Materialien sinnvoll einsetzen kann.


    Schade, meiner Meinung nach eine vertane Chance.

  • Mmh. Damit unterstellst du, dass bei kickstarter immer nur alles um Gewinnmaximierung geht. Die Grundidee von Crowdfunding war immer eine andere. Realisation von Dingen, die eben nicht so einfach funktionieren...

    Sieh es einfach so: wenn ihr genügend Backer anspricht, dann erreicht ihr auch eure Stretch Goals und k?nnt mehr von dem realisieren, was ihr realisieren wollt. Dafür müssen aber erstmal die Backerzahlen hoch. Und das wiederum geht nur mit einem attraktiven Angebot an Spielsteine. Also z.B. erstmal die sicheren Klassiker Holz / grauer Stein / brauner Ziegelstein / Getreide?hre / Goldbarren / wei?es Wollkn?uel / blauer Stoff / rotbraune Amphore / grauer Amboss / Schild / Lebenspunkt-Herz / Schwert, etc., die jeder gut zum Upgraden seiner Spiele brauchen kann.

    Warum ich teilweise Farben dabei geschrieben habe? Weil man in diesem Falle dann zum Beispiel direkt "passt für Concordia" dazu schreiben k?nnte (und viele anderen mehr). Nachdem das Standardprogramm abgefrühstückt ist, kann man immer noch 40 Ninjas, Dinos oder Schallplatten in die Auswahl aufnehmen und schauen, ob das jemand haben will. Das Standardprogramm bringt die Masse, die den Rest erst m?glich macht. Jeder, der damit dann Concordia pimpen m?chte, kauft schon mal die ersten 100 Spielsteine -- und vermutlich kommen dann noch viele weitere dazu.