Shadows of Brimstone - Swamps of Death vs. City of the ancients

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hall?le Zusammen

    Ich wurde gestern netterweise darauf hingewiesen, dass Flying Frog Productions einen anst?ndigen Easter-Sale samt spannenden Bundles anbietet. Wenn auch die Versandkosten horrend, bin ich vom Setting und der glückslastigen Mechanik (Ich k?nnte es ohne Glück eh nicht besser) ziemlich getriggert.

    Nun hab ich mir das Coregame "Swamp of Death" bestellt und wollte wissen, ob es bei Euch Brimstone-Jünger Addons gibt, die für das Spielerlebnis absolut gehaltvoll sind.

    Im Bundle bereits dabei ist:

    • Shadows of Brimstone: Swamps of Death REVISED Core Set
    • Serpentmen of Jargono Deluxe Enemy Pack
    • Swamps of Death Alt Gender Hero Pack
    • Doorways into Darkness Accessory Pack + Card Mini Expansion
    • Jargono Artifacts #1 Card Supplement
    • Murky Confrontations Jargono Encounters Card Supplement
    • Dark Omens Card Supplement
    • Ghosts of the Damned Card Supplement
    • Badlands Expedition Card Supplement
    • 2 Promo Cards
    • 1 Extra Peril Dice in Green

    Empfohlen wurde mir noch die Expansion "Frontier Town"

    Diese w?re im City of the Ancients enthalten:

    • Shadows of Brimstone: City of the Ancients REVISED Core Set
    • Frontier Town Expansion
    • City of the Ancients Alt Gender Hero Pack
    • Deluxe Depth Track Game Accessory Pack + Card Mini Expansion
    • Targa Artifacts #1 Card Supplement
    • Ancient Terrors Targa Encounters Card Supplement
    • Treasures of the Void Card Supplement
    • Dead Man's Bounty Card Supplement
    • Edge of the Abyss Card Supplement
    • 2 Promo Cards
    • 1 Extra Peril Dice in Blue



    Dann hab ich gesehen, dass es Painting Guides gibt, gibt es die irgendwo vorab zum Download? Müsste ja noch die passenden Farben haben...

    Hier geht's zu meinem Solo-Brettspielblog --> klick mich!

    Einmal editiert, zuletzt von psykoman69 ()

  • ANZEIGE
  • Frontier Town ist essentiell. Ich würde aber auch soweit gehen, dass es beide Core Sets braucht, um genug Varianz zu bekommen.

    KS Pending: Z War One, The Ghosts Betwixt, Oathsworn, AT:O, Zerywia, Stormsunder, Dinosaur 1944, Ulaya Chronicles, Uprising, RtoPA, MA TE, DUN, Darkest Dungeon, Burncycle, Primal, USS Freedom, Fallen Land

    Die Nische

  • Ich hab mir das Angebot auch gerade mal angeschaut. Wenn man alleine die Versandkosten von 100$ draufschl?gt, hat man schon kein Schn?ppchen mehr. Geschweige denn die noch anstehende EuSt und Zoll Gebühr. Ich werde mir aber wohl ein paar supplement Packs bestellen, die es gerade auch im 3 für 2 Angebot gibt.

  • Frontier Town macht den Stadtbesuch zu einem richtigenErlebnis. Mehr shops, verschiedene St?dte, M?gliche shootouts mit Banditen wenn man zuviel Aufmerksamkeit im Casino durch Gewinne erregt... Mehr Dayly events und auch einige Abenteuer in der STadt, die man spielen kann.

    Micht zu vergessen "The Devils Wheel"!!!

    Für mich ist das alles esentiell zum Spielen! Klare kaufempfehlung.


    Beide Sets werden ben?tigt, um sowohl Gegner als auch Heldenvarianz zu haben. Pro Core Set bekommt man 4 helden. Die Gegneranzahl ist auch verschwindend gering (nur 1 Epischer - was schwach ist). Auch die Other worlds werden dann von 1 auf 2 verdoppelt.


    Man kann natürlich auch mit einem Coreset glücklich werden. Da ist halt nur weniger drin dann. Wenn man das im Hinterkopf hat, passt es.


    Bezüglich Kampagne oder keine Kampagne: Ich finde Shadows muss man zwingend als Kampagne spielen. Also mehrere Missionen mit Town Stay dazwischen um zu leveln, einzukaufen und das gelootete zu ver?u?ern.

    Als One shot macht es für mich keinen Sinn.

    Im Zulauf (26 Spiele): Z War One, Tanares Adventures, The Ghosts Betwixt, Street Masters, Machina Arcana, Dungeon Degenerates, Stormsunder, Resident Evil 3, The Isofarian Guard, Carnival Zombie, Oathworn, Hour of Need, Final Girl, Frosthaven, Stars of Akarios, burncycle, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Divinity Original Sin, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, Tiny Epic Dungeon, Lawklivya Vengeance, KD:M Gamblers Chest, Aeon Trespass: Odyssey

  • LongRonSilver : Drehen wir es um. Brimstone ohne Stadt ist nicht spielenswert meiner Ansicht nach. Freunde sagten damals schon, dass sie die Kerker nur "ertragen", um sich in der Stadt auszutoben. Und genau das Modul bohrt Frontier Town massiv auf durch die Themed Cities etc.

    KS Pending: Z War One, The Ghosts Betwixt, Oathsworn, AT:O, Zerywia, Stormsunder, Dinosaur 1944, Ulaya Chronicles, Uprising, RtoPA, MA TE, DUN, Darkest Dungeon, Burncycle, Primal, USS Freedom, Fallen Land

    Die Nische

  • da überleg ich mir glatt, beide Core zu holen. Das east theme catcht mich gar nicht.. Nun mal nachgefragt ob die Shippingkosten sich so verdoppeln würden...

  • LongRonSilver : Drehen wir es um. Brimstone ohne Stadt ist nicht spielenswert meiner Ansicht nach. Freunde sagten damals schon, dass sie die Kerker nur "ertragen", um sich in der Stadt auszutoben. Und genau das Modul bohrt Frontier Town massiv auf durch die Themed Cities etc.

    Ich schliesse mich der Frage von LongRonSilver an, aber mit dieser Antwort kann ich ehrlich gesagt nichts anfangen.

    Wir haben beide Grundspiele und Caverns of Cynder mit 2 praktisch ausgemaxten Chars, aber kein Frontier Town. Und mir ist bis heute nicht klar, was genau wir ohne Frontier Town eigentlich verpassen? Oder wo man sich da "austoben" will?

    Ich meine, nach der Kerker / die Other World abgehakt ist und das das mehr oder weniger unterhaltsame Reise-Event abgehakt ist, kommt die Stadt. Bei uns üblicherweise:

    • Ammo nachkaufen
    • ggf. Blackstone-Items schmieden
    • ggf. neues Equipment kaufen/nachkaufen
    • Monstertrophies abliefern
    • Medic besuchen


    Als bekennender Grinder/Level-Up-Enthusiast interessieren mich Glücksspiele, Barschl?gereien, Trinkspiele etc null. Es sei denn, es gibt XP und/oder Items, an die ich anders nicht rankomme. Ist das der Fall mit Frontier Town? Bringt das Level- oder Skill-relevanten Content? Oder ist es nur mehr "social interaction"?

    Wenn dir egal ist, wo du bist, kannst du dich auch nicht verlaufen.

  • Du bekommst per Glücksspiel, das es in rudiment?rer Form ja auch schon so gibt, Gold, mit dem du ja weiter shoppen kannst, womit es zur Levelmaximierung seinen Beitrag leistet.

    In unseren Gruppen waren die Stadtaufenthalte die wahre Freude an Brimstone. Hier f?hrt das WildWest-Flair erst recht zu H?henflügen auf. Leute haben sich bei uns direkt auf die Stadt gefreut, weil sie Nutten prellen konnten und waren extrem entt?uscht, wenn die Darkness ihnen den Saloon gepl?ttet hatte. :D

    Wenn das bei euch nicht zieht, ist das so. Für mich ist das ebenfalls die Seele des Spiels. Und ehrlich gesagt: In der SoB-Community gilt Frontier Town allgemein als essentiell. St?dte, die dir besondere Boni oder Mali geben, weil dir ein Chest Portal gewachsen ist etc. Auch, dass du mehr Events bekommst, dass die Reiseevents umfangreicher werden etc. All das tr?gt zum emergenten Storytelling bei. Ja, Brimstone ist Loot & Level. Aber vielmehr dient es meiner Ansicht nach dazu, absurde Geschichten zu erleben.

    Und hier setzt die Frontier Town eben an.

    Ich zitiere mal das Review von techraptor:
    Frontier Town revamps the Town phase of Shadows of Brimstone, which is roughly half of the game experience, and beefs it up and improves it in almost every way. The new locations, town sizes, town types and Travel Events all help to add spice and life to the game. The six new missions are fun, especially since it gives the world a more lived-in feel, although too many High Noon Duels can cause the game to bog down. It doesn't really add much to the dungeon crawling aspect of the game, but Frontier Town does wonders for the storytelling and role-playing parts that, personally, were my favorite part to begin with, and are now only better.

    KS Pending: Z War One, The Ghosts Betwixt, Oathsworn, AT:O, Zerywia, Stormsunder, Dinosaur 1944, Ulaya Chronicles, Uprising, RtoPA, MA TE, DUN, Darkest Dungeon, Burncycle, Primal, USS Freedom, Fallen Land

    Die Nische

    Einmal editiert, zuletzt von Beckikaze ()

  • ANZEIGE
  • Ich verstehe in der Theorie worin der Reiz liegt, aber ich kann mit dieser Art von sozialer Interaktion zu wenig anfangen. Ist schon ok, aber ich komm auch wunderbar ohne klar. In dem Fall ist das für uns nicht überm?ssig relevant.


    Danke für die Erl?uterung! :)

    Wenn dir egal ist, wo du bist, kannst du dich auch nicht verlaufen.

  • Ich kann das nur best?tigen, bei uns ist auch die Stadt (und auch das Reisen) immer besonders beliebt und gerade mit Devil's Wheel und all den anderen Events macht es einen gro?en Teil des Brimstone-Hypes bei uns aus.

    Auch was die Coresets angeht stimme ich Becki voll zu!


    Ich habe bisher auch noch nie direkt bei FFP im Shop bestellt, bin aber auch gerade am überlegen mir ein Paar Supplements zu ordern, da fehlen mir noch einige.

  • Ich denke was bei Brimstone hilft ist eine leichte Affinit?t zum RPG spielen.

    Dann hat man mit den rollenspiel?hnlichen Situationen vor allem in der Stadt seine wahre Freude.

    Der Doc hat Mal wieder einen übern Durst getrunken und schneidet dem Patienten versehentlich noch mehr Wunden? Der Mexikaner ist Mal wieder beim Bankraub geschnappt worden und soll gehenkt werden?

    Der Priester wird aufgrund zu vieler mutationen von einem Banditen zum Duell herausgefordert?


    In der Stadt hatten wir definitiv am meisten Spa?.

    Im Zulauf (26 Spiele): Z War One, Tanares Adventures, The Ghosts Betwixt, Street Masters, Machina Arcana, Dungeon Degenerates, Stormsunder, Resident Evil 3, The Isofarian Guard, Carnival Zombie, Oathworn, Hour of Need, Final Girl, Frosthaven, Stars of Akarios, burncycle, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Divinity Original Sin, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, Tiny Epic Dungeon, Lawklivya Vengeance, KD:M Gamblers Chest, Aeon Trespass: Odyssey

  • Frontier Town ist essentiell. Ich würde aber auch soweit gehen, dass es beide Core Sets braucht, um genug Varianz zu bekommen.

    Als jemand der relativ neu in Shadows of Brimstone eingestiegen ist, würde ich dir in beiden Punkten widersprechen.

    Ich habe letztes Jahr mit einem Core gestartet (City of the Ancients) und mir zwei Monsterboxen dazu gekauft und bin damit 10 Partien lang eigentlich mehr als glücklich gewesen (Charakter sind aktuell glaub auf Level 4).


    Bei der letzten Partie habe ich jetzt noch Frontier Town dazu gepackt und finde es gut, dass es neue M?glichkeiten gibt. Ich würde sagen, dass es erst nach einer ganzen Reihe von Partien "wichtig" wird. Die Frage ist eher, wie oft man das Spiel spielen m?chte und ich würde auch davor abraten direkt mit All-In reinzugehen, da die zerstreuten Regeln schnell nerven k?nnen... Lieber erst mal langsam einfinden mit einem Core und gucken ob es einem überhaupt taugt. Für mehr Varianz, ist eine zweite Corebox sicherlich die preiswerteste Variante.

  • Wer hier direkt ALL IN geht, verpf?ndet aber auch dafür sein Eigenheim. Tats?chlich nicht zu empfehlen. ;)

    KS Pending: Z War One, The Ghosts Betwixt, Oathsworn, AT:O, Zerywia, Stormsunder, Dinosaur 1944, Ulaya Chronicles, Uprising, RtoPA, MA TE, DUN, Darkest Dungeon, Burncycle, Primal, USS Freedom, Fallen Land

    Die Nische

  • Ja die Regelflut bei SoB ist wirklich wiederlich. Man sitzt am Tisch zwischen diversen Boxen und Regelheften und muss für jede Regel woanders nachschlagen. Da selbst einige Gegner eigene Regeln besitzen wird es schnell komplett unübersichtlich.


    Geht da besser nicht all in. Lieber mal hier und da neue Gegner kaufen wenn es gef?llt - Was ich allerdings machen würde: Neben den beiden Core Epic Threats noch ein oder 2 Epics dazuholen. Am besten aus dem Targa Plateau und den Swamps. Denn die Welten kann man mit beiden Cores ja auch besuchen.

    Im Zulauf (26 Spiele): Z War One, Tanares Adventures, The Ghosts Betwixt, Street Masters, Machina Arcana, Dungeon Degenerates, Stormsunder, Resident Evil 3, The Isofarian Guard, Carnival Zombie, Oathworn, Hour of Need, Final Girl, Frosthaven, Stars of Akarios, burncycle, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Divinity Original Sin, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, Tiny Epic Dungeon, Lawklivya Vengeance, KD:M Gamblers Chest, Aeon Trespass: Odyssey

  • Die kleinen Regelkarten helfen zwar etwas, aber dort steht ja auch nicht immer alles drauf.


    Da merkt man den Design an, dass es mechanisch nix kann und nur über Zusatzregeln Abwechslung generiert.

    KS Pending: Z War One, The Ghosts Betwixt, Oathsworn, AT:O, Zerywia, Stormsunder, Dinosaur 1944, Ulaya Chronicles, Uprising, RtoPA, MA TE, DUN, Darkest Dungeon, Burncycle, Primal, USS Freedom, Fallen Land

    Die Nische