Top-Liste 2014

Bitte bewerte: Praga Caput Regni
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Sehr guter Jahrgang - und somit sehr schwierige Frage... Je nach Zeit und Stimmung kommen

    - Orleans

    - Rokoko (allerdings in der Neuauflage - das Original hatte ich "damals" (zugegebenerma?en wegen des Covers/Themas verpasst/verpassen wollen - was für ein Fehler!!! - Bei Orleans ging's mir ursprünglich ?hnlich, da hatte ich mich aber aufgrund der positiven Kritiken/?u?erungen, irgendwann dazu verleiten lassen, mich etwas mehr mit dem Spiel auseinanderzusetzen. Zum Glück - manchmal muss man auch mal gegen seine Prinzipien versto?en...

    - Istanbul


    Arler Erde habe ich bisher nur Solo/gegen mich selbst gespielt - finde ich phantastisch, da das aber immer nur meine Notl?sung ist und ich lieber mit anderen spiele (baue aber bezüglich Arler Erde sehr auf die weitere spielerische Entwicklung meiner Frau...), daher kommt das hier mal nicht in Wertung und ich entscheide mich für Orleans

  • - Rokoko (allerdings in der Neuauflage - das Original hatte ich "damals" (zugegebenerma?en wegen des Covers/Themas verpasst/verpassen wollen - was für ein Fehler!!! - Bei Orleans ging's mir ursprünglich ?hnlich, da hatte ich mich aber aufgrund der positiven Kritiken/?u?erungen, irgendwann dazu verleiten lassen, mich etwas mehr mit dem Spiel auseinanderzusetzen. Zum Glück - manchmal muss man auch mal gegen seine Prinzipien versto?en...

    Ebenso wie RRR ist das aus 2013

    Einmal editiert, zuletzt von Matze ()

  • - Rokoko (allerdings in der Neuauflage - das Original hatte ich "damals" (zugegebenerma?en wegen des Covers/Themas verpasst/verpassen wollen - was für ein Fehler!!! - Bei Orleans ging's mir ursprünglich ?hnlich, da hatte ich mich aber aufgrund der positiven Kritiken/?u?erungen, irgendwann dazu verleiten lassen, mich etwas mehr mit dem Spiel auseinanderzusetzen. Zum Glück - manchmal muss man auch mal gegen seine Prinzipien versto?en...

    Ebenso wie RRR ist das aus 2013

    Ich hab den Eintrag in der Umfrage gemacht, weil BGG 2014 anzeigt: Rokoko (English/German second edition with "Kennerspiel des Jahres 2014"-nominee mark) | Board Game Version | BoardGameGeek


    Die erste Edition kam natürlich 2013 raus.


    Gru? Dee

  • 2013 und 2014 waren sehr gute Jahrg?nge für mich pers?nlich.


    Warum ich 2013 erw?hne ist, weil RRR und Concordia dahingeh?ren. Concordia wurde 2014 zum Kennerspiel nominiert aber ist genau wie RRR aus 2013.


    Kommen wir zu 2014, hier sind seeehr viele Spiele, die zu meinen Favoriten z?hlen.


    • Orleans und Five Tribes sind in meiner ewigen Top 10
    • Sheriff of Nottingham ist meine erste Wahl, wenn ich Bluffspiele spielen will
    • Deception aka Get?uscht: Mord in Hong Kong ist neben Avalon für mich pers?nlich das beste Deduktionsspiel
    • La Granja, ZhanGuo, Lords of Xidit, Sankt Petersburg und vor allem Hyperborea werden auch nie meine Sammlung verlassen.
  • Starker Jahrgang. Für mich:

    1. Scoville
    2. AquaSphere
    3. ZhanGuo
    4. Orléans

    Au?erdem noch erw?hnenswert, in alphabetischer Reihenfolge: Five Tribes, Mangrovia und Red7 (als Absacker / mit Gelegenheitsspielern). Mit ausreichend vielen Mitspielern auch Istanbul (als 2er leider untauglich).

  • Also Istanbul und CamelUp finde ich ich Bereich SdJ und KsdJ schon als zwei sehr starke Spiele, die ich auch heute noch mag und spiele. Im Expertenspielbereich ist bei mir AquaSphere ganz vorne. Starker Jahrgang aus meiner Sicht.

  • Ein absolutes Spitzenjahr. Mit Orléans, Eldritch Horror und Legendary Encounters: Alien sind drei meiner absoluten Lieblingsspiele dabei. Dazu Die Alchemisten, Istanbul, KLASK, Deus, Port Royal, Hyperborea, Black Fleet, Abluxxen und noch ein paar andere. Wenn ich das so in der Gesamtheit betrachte, h?tte es fast keine anderen Jahrg?nge mehr gebraucht. ;)

  • ANZEIGE
  • Oh da kenn ich endlich auch mal einiges und kann was sinnvoll nennen :S

    Ich liebe Imperial Settlers und La Granja, Imperial Settlers ist eins meiner meistgespielten Spiele. Aber dennoch schl?gt mein Herz ganz klar für das gro?artige Arler Erde :love:

    Mit der kleinen Ausnahme, dass ich nie La Granja gespielt habe, kann ich das so unterschreiben. Meine Stimme geht auch an Arler Erde

  • ... naja so ein überaus starker Jahrgang fand ich den 2014er nicht so, da haben lediglich bislang "nur" 38 Grundspiele das heimische Reich der Spiele erreicht, daneben aber 64 Erweiterungen, Promos etc. für Spiele aus früheren Jahren..... (lt. BGG)


    Nun denn, ich muss aber gestehen, dass darunter immerhin Spiele sind, die auch heute noch mehr oder weniger regelm??ig das Licht des Spieletisches erblicken, wie unl?ngst #CamelUp ....

    Oder #DieSchl?sserDesK?nigLudwig hatte sich mein Schwiegersohn ausgeliehen....

    #Istanbul , #ColtExpress , #Orleans , lauter sch?ne, gute Spiele, welche ich sicherlich mitspielen würde.

    Aber pers?nlich gefallen mir dann #Praetor sogar noch etwas besser... und mit #TrekkingTheNationalParks gibt's dann auch noch ein Kickstarter, welches im Vergleich zu anderen wirklich sehr oft gespielt wurde und wird.

    Dennoch müssen alle diese genannten Spiele hinter einer recht unscheinbaren kleinen Schachtel hinten an stehen, quasi sich in ne Warteschlange einreihen, denn dieses Spiel hat seitdem viele vergnügliche Stunden in unterschiedlichen Besetzungen beschert. Auch wenn die Erkl?rung bzw. das Verstehen derselben je nach Spielererfahrung manchmal etwas l?nger ben?tigt, sp?testens nach einer Partie haben es alle verstanden und es schlie?t sich eine oder mehrere weitere Partien an. Im Hinblick auf die kurze Spieldauer eigentlich auch kein Problem.

    Insofern habe ich mich tats?chlich für


    #BeastyBar


    entschieden. Es macht Spa?, bringt Emotionen hervor und spricht auch die meisten "Nicht"- und Gelegenheitsspieler an, und kann auch bei erfahrenen Spielern Punkten, wenn's Mal nicht hochstrategisch zugehen muss...

  • Aus meiner Sicht war 2014 ein guter Jahrgang. Im Familienbereich mit #CamelUp , #Splendor und #ColtExpress sch?ne Spiele, die wir oft gespielt haben. Im Kennerbereich mit #Istanbul, #Orleans und #ImperialSettlers gut aufgestellt. Die Absacker #PortRoyal und bei uns das meistgespielte #LoveLetter. Nicht zu vergessen #Klask . Aber das Rennen macht für mich ganz klar Rosenbergs #ArlerErde, auch solo gut spielbar.

  • Hallo zusammen,

    behalten haben wir von diesem Jahrgang:


    #AntikeII -- besser als AntikeI, ein sehr sch?nes AreaControl

    #ImperialSettlers -- etwas unübersichtlich, die verschiedenen V?lker spielen sich auch sehr untershiedlich

    #Deus -- einfacheres Kartenmanagement und Ausbreitung

    #DieStaufer -- da mu? man seine Züge im voraus planen und hoffen, da? die anderen nicht dazwischenfunken

    #Splendor -- ein netter Absacker eben

    #RollfortheGalaxy -- ein leichter EngineBuilder mit Würfeln und etwas Interaktion

    #DasVerm?chtnis -- Aufbau eines Familienstammbaums nach bestimmten Kriterien und WorkerPlacement


    #ZhanGuo fand bei unseren Mitspielern keine Zustimmung und #Orleans mochten wir nicht.


    Ciao

    Nora

    Einmal editiert, zuletzt von nora ()