I C E

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Spiele angesiedelt in eisigen Gefilden scheinen zum Trend zu werden... Als Forscher arbeiten wir uns im Wortsinne durch die Eisdecke auf der Suche nach Artefakten. Der Twist dabei ist, dass die Hexfelder nicht nur neben-, sondern auch übereinander liegen.

    Das sieht schon mal sehr hübsch aus - ob das auch mechanisch tr?gt kann man für sich anhand der diversen Videos beurteilen.


    Der Kickstarter is heute live gegangen und gerade gefundet wurden.


  • ANZEIGE
  • Wer es ausprobieren m?chte, es gibt ne Demo für den Tabletop Simulator:


    Steam Workshop::I C E

    Ausstehende KS: Arkeis, Bardsung, Cora Quest, Creature Comforts, Dead Reckoning, Deck of Wonders, Divinity Original Sin, Eila and Something Shiny, Frosthaven, HEL, Hunted: Wode Ridge, ISS Vanguard, Intrepid, Massive Darkness 2, Mini Rogue, My Fathers Work, Nova Aetas: Renaissance, Oathsworn, Robinson Crusoe - CE, Roll Player Adventures, S&S - Ancient Chronicles, 7th Citadel, Isofarian Guard, The Mariana Trench, The Night Cage, TQ: The Enemies Among Us, Unlikely Heroes, Valeria – Darksworn

  • Ich find's super spannend und bin auf jeden Fall erstmal drin. Scheint spieltechnisch doch mehr zu bieten, als auf den ersten Blick ersichtlich. Auch wenn Preview Videos immer mit Vorsicht zu genie?en sind, stimmt mich die mehrfach gelobte Interaktion doch sehr positiv.


    Hoffentlich kommen noch Playthroughs.

  • Hm, das Spiel sieht "nett" aus, aber ist für mich ein Spiel der Kategorie "Grafikblender". Die Optik ist natürlich wundersch?n, aber darunter steckt ein eher oller Mechanismus.

    Für mich Tikal mit Special Effects. Da passe ich gerne.

    Genau das wie so viele davor auch. Ich würde eher das Fossilis | Board Game | BoardGameGeek #Fossilis vorziehen.


    Tikal ist ja noch ne ecke h?her und komplexer.


    Was mir fehlt ist wie das ganze halt auf ne komplexere Struktur kommt. Im endeffekt erkunden und sammeln. Sch?ne Blender halt.

  • Die optische Komponente ist schon interessant, da das Buddeln auch thematisch mit dem Vordringen in tiefere Schichten ankommt.


    Beim Aufbau frage ich mich, ob man sich die Stelle merkt wo das zu finden ist was man diese Runde finden wollen m?chte.

    In den Animationen sieht es danach aus, dass man direkt sieht was kommt.


    Evtl gibts es hier oder da ein paar nettere Effekte, vielleicht übersehe ich ja etwas, aber keine die mich bei dem Preis ans Grübeln br?chten.


    Ausserdem kaufe ich kein Spiel, dass mich an die Deutsche Bahn erinnert. Das kann nur unpünktlich kommen.

    Besucht uns auf unserer Seite unter "www.mister-x.de"

  • ANZEIGE
  • Ausserdem kaufe ich kein Spiel, dass mich an die Deutsche Bahn erinnert. Das kann nur unpünktlich kommen.

    :lachwein::lachwein::lachwein:

    Ausstehende KS: Arkeis, Bardsung, Cora Quest, Creature Comforts, Dead Reckoning, Deck of Wonders, Divinity Original Sin, Eila and Something Shiny, Frosthaven, HEL, Hunted: Wode Ridge, ISS Vanguard, Intrepid, Massive Darkness 2, Mini Rogue, My Fathers Work, Nova Aetas: Renaissance, Oathsworn, Robinson Crusoe - CE, Roll Player Adventures, S&S - Ancient Chronicles, 7th Citadel, Isofarian Guard, The Mariana Trench, The Night Cage, TQ: The Enemies Among Us, Unlikely Heroes, Valeria – Darksworn

  • Ich bin jetzt auch mal eingestiegen.


    Die unterschiedlichen F?higkeiten der Gilden sowie der Artefakte in Verbindung mit den Stadtnachfragekarten und der Interaktion anhand der von allen nutzbaren Arch?ologen sowie der ersten Schicht mit den dort verbundenen Aktionen finde ich interessant und spannend.


    Ob ich mir da zu viel verspreche? Mal sehen, es sind ja noch ein paar Tage zum überlegen.