Shamans ist in der Spieleoffensive gestartet

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Ich habe geh?rt irgendwie, dass das schwarze Deck sehr oft gewinnen soll. Hat evtl. Jemand diesbezüglich schon seine Erfahrung gesammelt und kann dies best?tigen ?

  • wir haben bisher 5 Runden mit der franz?sischen Version gespielt. Wofür gibt es eine ?bersetzung, das Spiel ist doch sprachneutral. Bisher hat sich das Spiel je nach Gruppe mit der wir gespielt haben entwickelt. Zuerst denkt man wie sollen die Schatten gewinnen weil sie im 4 Spieler Modus allein sind. Dann merkt man das es relativ leicht ist mit ihnen zu gewinnen. Dann lernt man als shamane wie man gut gegen die Schatten spielt. Also Nein kann ich nicht best?tigen, ich denke man muss einfach in das Spiel rein wachsen.

  • Ich sehe ein, mein erster Post war nicht sehr gut strukturiert :D

    Ich versuch es mal ausführlicher.

    Wir haben bisher meisstens zu viert gespielt. Dort sind drei Spieler Shamanen und ein Spieler ist ein Schatten. Was bei diesem Spiel sehr ungew?hnlich ist, ist das man die Stichfarbe die der erste ausgespielt hat nicht bedienen muss wenn man nicht m?chte, selbst wenn man die Farbe auf der Hand hat. Für das nicht bedienen gibt es quasi aber eine Strafe, n?mlich das der Sieg des Schatten n?her kommt. Als Schatten k?nnte man natürlich jetzt immer einfach eine Farbe spielen die nicht passt. Sollte man meiner Erfahrung nach aber nicht umbedingt tun, dann wird den Mitspielern in der Regel recht schnell klar das du der Schatten bist und dann lebt man nicht sonderlich lange.

    Warum meiner Meinung nach schnell der Gedanke aufkommen k?nnte, das der Schatten einen Vorteil hat, ist klar denke ich. Sobald ein Schamanenspieler eine Farbe gar nicht mehr hat, kann er ja auch nicht mehr bedienen und bringt den Sieg des Schatten n?her. Meine Erfahrung ist jetzt aber das man durch schnelles zeigen das man Schamane ist und schnelles spielen bestimmter Farben, früh die M?glichkeit hat den Schatten auszuschalten. Ausser man ist so ungeschickt wie ich in der letzten Partie und t?tet einen Schamanen statt dem Schatten, weil ich die Spielweise der Mitspieler falsch gelesen habe :D

  • ANZEIGE
  • Schlie?e mich dem an und bin angetan.

    Soll hei?en, ich habe einige Stichspiele erlebt :


    Wizard, ein Urvater. Oft kopiert, aber gefühlt nie erreicht.

    UGO, für mich noch eine sehr gute Alternative, mit der Einschr?nkung, dass bei 4 Spielern Schluss ist.

    Mit etwas abstand noch das ebenso uralte Peppers. Wo ich drollig finde wenn man die offenen Karten im rechten Moment wieder in den Pool streut.


    Alle anderen die mich mal gequert haben, Crazy Lab, 8*28, und keine Ahnung... Welten von diesen 3en entfernt.

    Das hier scheint mir nach Sichtung des Dice-Tower Plythrough einige nette Zwists zu haben, die sich innerhalb einer Runde und dann auch im Endspiel ergeben k?nnen. Ebenso gef?llt mir der Sudden-Death-Modus, wenn es regul?r 8:8:x steht.


    Ergebnis : gef?rdert.

    Besucht uns auf unserer Seite unter "www.mister-x.de"

  • Habe jetzt mal die englische Anleitung gelesen und das Playthrough angesehen. Mitspielen würde ich es schon mal gerne, schmieden werde ich es aber nicht. Dafür habe ich im Schrank sowohl genug Verr?ter- als auch Stichspiele, wenn auch nicht beides zusammen.

    Von der Spielzeit kommt es mir auch durch das Playthrough ein Tick zu lang vor.

  • Bei noch 13 Resttagen wird die locker erreicht, da brauchst du dir keine Sorgen machen.

    Die Schmiede unterscheidet sich hier von KS

    Einmal editiert, zuletzt von Rei ()