[2017] Too Many Bones

Bitte bewerte: Dune: Imperium
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Verstehe nicht, wie sich Karten mit Sleeves besser mischen sollen als ohne. Ist bei mir nur selten der Fall (Ausnahme sind hier Double Mat Sleeves, die rauh sind und Adh?sion vermeiden).

    Und gerade die Plastikkarten von TMB lassen sich doch absolut super mischen.

    Einfach den Stapel teilen, seitlich ineinander schieben, fertig. Ist wie ein Durchgang beim normalen Mischen, nur dass mal die Karten nicht biegen muss, wie z.B. bei der Bogenmischtechnik (oder wie das hei?t..) Ist mir viel viel lieber als alle normalen Misch-Arten, deswegen sleeve ich nicht jedes Brettspiel, aber prinzipiell JEDEN Deckbuilder. :)

  • CTG scheint aktuell viel zu tun zu haben. Mein Trove Chest Reklamations-Ticket ist derweil seit fünf Tagen im Status "Being Processed".

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • CTG scheint aktuell viel zu tun zu haben. Mein Trove Chest Reklamations-Ticket ist derweil seit fünf Tagen im Status "Being Processed".

    Das denke ich auch, zumal ja die SPIEL.digital und so auch ansteht. Aber bei mir hat es auch 8 Tage gedauert, bis die erfreuliche Nachricht kam, dass ich Ersatz bekomme....

  • Derweil eine Antwort auf meine reklamierte Trove Chest bekommen. Scheinen allerdings zusammengesuchte Standard-Antwort-Textbl?cke zu sein, die irgendwie in Summe so halbwegs auf meine Anfrage passen. Mit dabei auch eine Anleitung, wie ich mit Kleber & Zahnstocher kleine Folienprobleme selbst l?sen kann. Nur die beheben in keinster Weise die mangelhafte Produktionsqualit?t meines Exemplars und versetzen die Trove Chest auch in keinster Weise in einen idealen Zustand.


    While we aren't able to provide replacements for small aesthetic blemishes, we are more than happy to offer replacements for anything that hinders the structure or usability of your Chest. We have logged your replacement request on our component processing form, and will be sending out a replacement shell and door as soon as we are able.

    Please note that we are holding all replacement requests until fulfillment has been completed due to the logistical nature of this project. Replacements will most likely be sent out in mid-October.


    Ticket wurde damit als "resolved" geschlossen. Habe geantwortet, dass die Sch?den an meiner Trove Chest gr?sser sind als eine kleine Do-it-your-self-Reparatur beheben k?nnten und es mit einer Ersatztür und Schublade nicht getan ist und ich mit der Antwort allgemein sehr unzufrieden bin und mir bessere L?sung erhoffe.

    BTW: Mit einem Reply kann man ein "resolved" Ticket wieder ?ffnen, so dass es erneut bearbeitet wird. Ansonsten w?re mein Feedback eventuell total untergegangen in einem geschlossenen Ticket. Mal sehen, was wird ...

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

    Einmal editiert, zuletzt von ravn ()

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Habe derweil Rückmeldung von CTG zu meiner Trove Chest Reklamation erhalten und dabei hat sich mein Missvest?ndnis aufgekl?rt:


    We do apologize if there was any confusion, but I do want to clarify that we have put you down for a replacement shell and door. With the additional damage listed on drawers 1 and 5, we can certainly include replacements for those alongside the shell and door.


    Mit "shell" meinte CTG schon in der ersten Antwort die Trove Chest selbst ohne Schubladen und Zubeh?r. Das habe ich falsch verstanden und bin davon ausgegangen, dass meine mehrfach besch?digte Trove Chest nicht ersetzt wird. Das war aber nie die Antwort von CTG, sondern schlicht von mir nicht verstanden, da ich den Begriff "shell" falsch interpretiert hatte. Klares Kommunikationsproblem.


    Allerdings gibt es weiterhin bekannte Qualit?tsschwankungen in der aufgeklebten Folie. Deshalb auch die bisherigen Infos, wie man per Zahnstocher und Kleber, diese Probleme beheben kann.


    While we did make these Trove Chests in large quantities, they are still individually hand made and have an allocated specification range. [...] While the cost of replacements is definitely a factor as to why we cannot offer replacements for small-scale aesthetic damage, we also simply cannot make the guarantee that a replacement would arrive free of any of these blemishes as well. Due to the function of the Trove Chest, we had to put all our focus on structure and longevity, which is why we are more than happy to attempt a replacement when structure damage has occurred.


    Somit bleibe ich dabei, dass sich CTG mit der Trove Chest keinen Gefallen getan hat. Schlicht weil deren Produktionsqualit?t nicht mit der sonstigen CTG Materialqualit?t mithalten kann. Somit ist jeder Kauf ein weinig Lotterie, ob und wie stark die Trove Chest besch?digt ist. Strukturelle Sch?den und grossfl?chige oder gravierende Folienbesch?digungen wie auch besch?digtes Innenmaterial tauscht CTG problemlos aus. Bei kleineren optischen M?ngeln muss man allerdings Abstriche machen und/oder selbst nachbessern. Ich f?nde es gut, wenn das CTG so klar schon in der Produktbeschreibung klarstellt, dass keine falschen Erwartungshaltungen entstehen und jeder für sich vor dem Kauf entscheiden kann, ob man damit klar kommt oder eben nicht.


    Wie praktisch ist nun die einger?umte Trove Chest?


    Die Kiste selbst ist für mich nur Aufbewahrungsbox. Im Regal selbst sieht man eigentlich nur die Vorderseite, so dass der ganze Aufwand mit Folien beklebten Seiten gar nicht n?tig gewesen w?re. Die Schiebetür ist ein nettes Gimmick, aber eher unpraktisch, weil die Kiste somit im Regal vorstehen muss, so dass man die Schiebetür nach oben wegziehen kann. Hat eigentlich nur die Funktion eines optischen Abschlusses, damit die Kiste eben als Kiste wirkt.


    Für eine 2nd-Edition der Trove Chest k?nnte ich mir prima einen zerlegten MDF-Bausatz vorstellen. Unregelm?ssig zweifarbig wolkig lackiert in dunkelbraun-schwarz und grossfl?chige Aufkleber mit Plastikschutzschicht für die Schubladenfronten mit klarem Rand drumherum. Fertig. Und damit k?nnte man alle aktuelle Probleme umgehen.


    Die eigentlichen Pluspunkte der Trove Chest sind für mich aber die Sortierhilfen. Die neuen Gearloc-Trays sind praktisch und sehen gut aus, weil alle Würfel so vorsortiert sind, wie die auf der Gearloc-Playermat eingesetzt werden. L?sst sich prima danebenstellen im Spiel. Ebenso die Trays für die Tyrants, weil dort alle Würfel, Chips und Karten einsortiert sind, die man für eine Partie braucht. Die Chip-Trenner mit Klebefl?chen für die Art der Baddie-Chips helfen ebenfalls, schneller das Spiel aufzubauen. Ich habe meine Baddies nach Typ sortiert, jeweils getrennt für TMB inklusive 40 Days sowie Undertow. Zwischen den 1er-5er-20er dann ein Standard-Health-Chips und die Sortierung ist für mich perfekt.


    Das Kartenfach mit Kartentrenner ist für mich nur halb durchdacht. Ich h?tte mir komplett nur Blankotrenner gewünscht und dann ein Aufkleberbogen, um die Trenner oder alternativ die Kartenboxen zu bekleben, so wie man will. Weil aktuell fehlt mir die Unterscheidung zwischen Undertow und Basisspiel (samt Erweiterungen) in den einzelnen Kartenkategorien, weil es dafür keine 2x vorgedruckten Trenner gibt. Selbst beschriften sieht hingegen immer arg gewollt und nicht gekonnt aus.


    Die Schublade für Regelwerke und ?bersichten sowie Gearloc-Spielhilfen ist mir zu unsortiert. Weil in der Praxis muss ich die Schublade komplett herausziehen, um dann die ben?tigten ?bersichten und Spielhilfen für eine Partie zu finden. Gleiches gilt für die Schublade mit den gesammelten Neoprenmatten aller Gearlocs - alle herausnehmen, gesuchte finden und den Rest wieder zurücklegen. Eventuell h?tten da grossformatige Trenner helfen k?nnen. So ist es schlicht nur eine Aufbewahrung an einem Platz.


    Lohnt sich die Trove Chest? In der aktuellen Form nur so halb. Einmal weil es Produktionsprobleme gibt. In Details zudem unpraktisch. Wenn CTG die Sortierhilfen enzelnd anbieten würde und die Kartentrenner überarbeitet, würde ich als Neuk?ufer auf die Kiste verzichten, mir eine eigene Kiste bauen oder vorhandene TMB-Spieleschachteln nutzen.


    Wie ist Eure Erfahrung in der Spielpraxis damit?

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

    Einmal editiert, zuletzt von ravn ()

  • Nach ein paar Partien kann ich sagen, dass die Trove Chest doch mehr nützt als ich zuerst dachte. Aus Bequemlichkeit habe ich oft Gearlocs, Baddies, Tyrants, usw. weggelassen, weil es mir zu viel Aufwand war das ganze Material aus unterschiedlichen Boxen zu holen. Mit der Trove Chest ist dieses Problem gel?st und es kommt noch einmal mehr Abwechslung in die Runden.

    Für den Preis lohnt sich die Trove Chest wahrscheinlich nicht, vor allem wenn man die ganzen Produktionsm?ngel berücksichtigt. Trotzdem wird jeder der sie hat darüber froh sein und sie auch benutzen. Mit der Too Many Bones Fan-Brille also eine Empfehlung.

  • Für den Preis lohnt sich die Trove Chest wahrscheinlich nicht, vor allem wenn man die ganzen Produktionsm?ngel berücksichtigt. Trotzdem wird jeder der sie hat darüber froh sein und sie auch benutzen. Mit der Too Many Bones Fan-Brille also eine Empfehlung.

    Herausragend widersprüchlich und auf den Punkt gebracht analysiert! :D

    Pending KS: Siege of the Citadel, KDM Wave 2-9, DayNight Z, OrcQuest, Z-War One, Wild Assent, S&S AC, Assassins Creed, AVGhost, SoB Adventures, Fall of the Spire, Battlestations: Dirtside, Middara II+III, ATO, The Isofarian Guard, Oathsworn, Hard West, Destinies, Europa Universalis, The Ghosts Betwixt, Beyond Humanity, Chronicles of Drunagor, Arkeis, SoA, Cloudspire Exp, The Hunters Exp, Final Girl, Perseverance, Frostpunk, Thing, Darkest Dungeon, burncycle, CS Firstborn


    Nackte Tatsachen

  • Witzige Geschichte...


    Hab Anfang September eine Email von SpiralGalaxy bzgl meiner Adresse bekommen, diese zu best?tigten oder zu ?ndern...

    Direkt geantwortet, neue Adresse angegeben, Email bekommen das alles klar ist und sie meine neue Adresse haben...


    Jetzt mal nachgefragt weil nix kam, nun eine Nachricht von ChipTheory, das ich nochmal 55 USD zahlen soll für die Adressumstellung...


    Stehe jetzt mit ChipTheory in Kontakt...bin gespannt wie es ausgeht!!?

  • ANZEIGE
  • Ich habe den Eindruck, zumindest kommt es so bei mir an, dass sich CTG aktuell ein wenig übernommen hat und von zu vielen Anfragen für zu wenige Mitarbeiter überflutet wird. Durchaus bemüht, wie die letzte kl?rende Support-Nachricht von denen mir gezeigt hat, aber im Erstkontakt wurde ich mit zu vielen Standard-Antwortbl?cken ruhig gestellt, in denen dann die eigentlich wichtigen Infos untergegangen sind, was dann zu Missverst?ndnissen und Missstimmung führte. Das war vor einem Jahr alles noch v?llig entspannter und zügiger in der Beantwortung.

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Was kann denn das Baby? Wie spielt man damit?

    Im Zulauf (27 Spiele): Z War One, Tanares Adventures, The Ghosts Betwixt, Street Masters, Machina Arcana, Dungeon Degenerates, Stormsunder, Resident Evil 3, The Isofarian Guard, Carnival Zombie, Oathworn, Hour of Need, Final Girl, Frosthaven, Stars of Akarios, burncycle, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Divinity Original Sin, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, Tiny Epic Dungeon, Lawklivya Vengeance, KD:M Gamblers Chest, Aeon Trespass: Odyssey, Bardsung

  • ANZEIGE
  • Geil, dann kann die Trovechest schonmal bewundert werden. Mal sehen ob sich was an der Qualit?t getan hat ?

    Ich hoffe der Rest l?st dann nicht mehr lange auf sich warten.

  • Nachricht zum kommenden Trove Chest Fulfillment auch hier eingetroffen. Freu und Daumen drück auf schadlosen Erhalt.

    Da Eiche Chests ja aus der Cloudspire Kampagne kommen.. Ob es da die Chance gibt, dass eben dieses Spiel auch jetzt demn?chst versandt wird? Jemand was geh?rt? Es hie? ja eigentlich geringe Chance auf Dezemberversand.

  • Na irgendso nen bunter Karton halt.


    :kaffee: <- Naiv entspannt mit seinem Leben spielend