Beitr?ge von sg181

Bitte bewerte: Dune: Imperium
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK

    Wieso gibt es denn für ein richtig getipptes Unentschieden weniger Punkte? Oder verstehe ich den Screenshot falsch?

    Noch eine Empfehlung für Trails in the Sky / Trails of Cold Steel. Für PC alle bei Steam erh?ltlich.


    Gerade die Story von Trails in the Sky 1 & 2 (Im Endeffekt geh?ren beide zusammen) geh?rt zum mMn zum besten im JRPG-Genre, dass ich kenne.

    Wo ich früher immer jede Erweiterung direkt bei Erscheinen gekauft habe, kaufe ich jetzt Erweiterungen nur noch sehr sp?rlich und gezielt. Einfach, weil ich festgestellt habe, dass das Grundspiel h?ufig reicht. Wir spielen unsere Spiele zu selten am Stück (und leider auch insgesamt zu selten), so dass sich Erweiterungen oft nicht rentieren. Tats?chlich ist die Chance gr??er, dass ich eine Erweiterung kaufe, die "More of the Same" bringt anstatt neue Mechanismen einzuführen.


    Mal ein paar Beispiele:

    • Concordia habe ich ca. 2016 gekauft und mag es wirklich sehr gerne. Trotzdem haben wir es in dieser Zeit nur 10 mal auf den Tisch bekommen. Dazu noch in wechselnder Besetzung. Das Grundspiel macht also jedes Mal noch ausreichend Spa?. ?hnliches gilt z.B. für Great Western Trail, Lords of Waterdeep, Orléans (wo ich allerdings die Invasion-Erweiterung habe wegen dem KoOp-Modus) und Scythe.
    • Bei Champions of Midgard wollte ich erst auf die Erweiterungen verzichten, habe sie dann aber doch mitgeschmiedet, da viele gerade von der zweiten Erweiterung extrem geschw?rmt haben. Hier ist es sogar so, dass diese Erweiterungen verhindern, dass Spiel auf den Tisch zu bekommen, weil ich davor zurückscheue, es mit beiden Erweiterungen rauszuholen.
    • Die Erweiterung von Fields of Green habe ich und bin sehr zufrieden damit. Die neuen Module haben wir allerdings noch nicht angerührt, sondern freuen uns nur über die Erweiterung der Kartenstapel. ?hnliches würde z.B. für Underwater Cities gelten, wo mich die neuen Module kaum interessieren, ich aber überlege, ob sich die Erweiterung für das Materialupgrade und die zus?tzlichen Karten lohnt.


    Daher ging meine Stimme an "Ich habe lieber mehr verschiedene Spiele mit weniger Content pro Spiel".

    Spielphase

    Das verstehe ich nicht ganz. Meine BWL-Vorlesungen sind aber auch schon etwas her und wurden nie mehr gebraucht.


    Taverna Ludica hat ausgerechnet, dass sie X brauchen. Alles unter X, egal ob es 10.000 oder 100 sind, ist zu wenig. Natürlich kann der Verlag das aus eigener Tasche auffangen. Aber warum wird er zu einer Lachnummer, wenn er kostendeckend arbeiten will?

    Wir haben mal wieder ein wenig ger?tselt und sind aus verschlossenen R?umen geflüchtet.


    #ExitDerEinsameLeuchtturm #EscapeDysturbiaGefahrAnDenDocks #CrimeStoriesVienna

    EXIT - Das Spiel + Puzzle: Der einsame Leuchtturm

    Die Kombination zwischen den EXIT-Spielen und den EXIT-Puzzlen. Es gab 4 Puzzles á 88 Teilen, die man nach und nach Puzzlen musste. Der Ablauf war in etwa wie folgt: Ein bisschen Story, dann das erste Puzzle. Auf diesem dann die ersten R?tsel l?sen. Dazu gibt es einige R?tseldokumente die man dazu erh?lt. Irgendwann kommt man weiter und puzzled den n?chsten Raum zusammen.


    Der einsame Leuchtturm ist mit Schwierigkeit 'Fortgeschritten' angegeben und das passt auch. Die R?tsel sind durchaus fordernd, aber machbar. Das Hilfesystem hat gut funktioniert, hier nicht über Karten, sondern über einen Hinweis-Teil in der Anleitung.


    Insgesamt eine sch?ne Synthese der beiden EXIT-Konzepte. Hat uns Spa? gemacht, und wir werden sicher auch nochmal einen Teil spielen. Allerdings aufgrund des Puzzlens mit max. 2 Personen spielbar.


    Escape Dysturbia - Gefahr an den Docks

    Der dritte Teil des Escape Dysturbia-Reihe und wieder sind wir hin und hergerissen. Die Dysturbia-Reihe bietet nehmen klassischen Escape-R?tseln immer mal wieder interessante bis innovative R?tsel-Ideen und Ans?tze. Leider hakt oft die technische Umsetzung in der App, und einige R?tsel sind leider eher schwach. Leider hatten wir auch noch mit technischen Problemen auf iOS zu k?mpfen, aber das kann man natürlich dem Spiel nur bedingt ankreiden (wir sind uns leider nicht sicher, welche App in den Settings herumgefuscht hat).


    Insgesamt guter Durchschnitt, kommt nicht an die Escape-Platzhirsche wie EXIT und Unlock ran, ist aber durchaus einen Abend wert.

    Crime Stories - Vienna

    Zum Abschluss dann ein wenig Detektivarbeit - und wieder ein Loblied auf die neue Crime Story-Reihe von Noris. Vienna war für uns der dritte Teil nach München und Berlin, wobei die Teile v?llig unabh?ngig voneinander sind.


    Diesmal ein eher klassisches Setting. Nach dem Tod eines reichen Unternehmers kommt es zu Diebst?hlen kurz nach der Testamentser?ffnung. Wir unterstützen die ?sterreichischen Kollegen, bei den Ermittlungen.


    Das Spiel funktioniert ?hnlich dem Detective-System. Aus dem Kartendeck gibt es sowohl die Story, als auch verschiedene Spuren den man folgen kann. Jede der Spuren kostet eine unterschiedliche Menge an Zeit und diese ist natürlich begrenzt, so dass man zwar vielen aber nicht allen Spuren folgen kann. Was wegf?llt ist allerdings ein Token-System wie bei Detective. Auch eine App oder Internet-Recherche ist hier nicht notwendig.


    Für uns ist die Crime Story-Reihe einfach perfekt. Es erlaubt sehr sch?nes "detektivieren" in einem angenehmen Zeitrahmen. Die F?lle sind interessant, wenn auch teilweise etwas Cliché-beladen, was uns nicht gest?rt hat. Wo uns Detective zu lange ging, zu viele Lesearbeit erforderte und insgesamt einfach 'too much' war, ist Crime Stories genau richtig.


    Wer einfach mal eine Runde Detektiv spielen will, ohne direkt eine Kampagne zu starten oder direkt 4 Stunden am Tisch zu sitzen, sollte diese kleinen Boxen unbedingt mal ausprobieren.


    Für uns war Vienna die beste Box, die gefolgt von München. Berlin war für uns der am wenigsten gute Fall, aber immer noch zu empfehlen. Wir freuen uns schon auf Stockholm und London.

    Banjo

    Vielleicht kannst du auch von PvE ins Wiki eintragen. W?hrend ich bei PvP wu?te was gemeint ist, ist mir PvE nicht gel?ufig gewesen.


    Spirelli

    Du musst sowohl die Beschreibung als auch die Kurzfassung mit dem gleichen Text füllen. Die Kurzfassung ist scheinbar dafür da, dass per Mouse-Over hier auch der Text angezeigt wird. Wu?te ich bisher auch nicht. Ich hab das bei deinem PvP-Eintrag mal erg?nzt, und jetzt funktioniert's.

    Tats?chlich hat ja auch hier eine betr?chtliche Anzahl sich 1000 Teile gewünscht.

    Ob diejenigen dann auch alle bei 1000 Teilen noch einsteigen, ist freilich eine andere Geschichte. Ich würde es Frosted Games ja wünschen, aber eine sichere Sache ist das nicht.

    Da hast du natürlich Recht, das ist alles andere als sicher. Ich wollte nur darstellen, dass die 500-Teile-Variante ja quasi schon gescheitert war. 500 Teile Puzzle h?tte es als (wenn kein Wunder geschehen w?re) auf keinen Fall gegeben. Also ist die 1000-Teile-Variante doch eine gute Sache.

    Ich denke, es war eine kluge Entscheidung von Frosted Games. Es war ja abzusehen, dass die F?rderung für die 500 Teile Puzzle nicht erfolgreich sein würde. Da es ja scheinbar über mehrere Kan?le den Wunsch nach 1000 Teilen gab, vermutlich die einzige Chance, dem Projekt noch zum Erfolg zu verhelfen.


    Tats?chlich hat ja auch hier eine betr?chtliche Anzahl sich 1000 Teile gewünscht. Für die, die mit den 500 Teilen zufrieden waren ist es natürlich schade. Am besten w?re es natürlich gewesen, wenn wann zwischen 500 und 100 Teilen h?tte w?hlen k?nnen, aber ich vermute mal, dass das nicht wirtschaftlich gewesen w?re.

    Wirklich viele gute Spiele, die ich auch heute noch gerne Spiele, das Rennen l?uft bei mir zwischen Istanbul und Orleans. Die Stimme ging aber an Orleans.

    Ich finde es auch schade, und bekunde auch grunds?tzliches Interesse. 1000 Teile w?ren interessanter, ich würde aber auch bei 500 Teilen einsteigen. Bei mir scheitert es bislang an der Motivwahl. Ich überlege aber auch bei der jetzigen Kampagne noch für Reykholt und/oder Cooper Island einzusteigen. Beides leider Spiele, die ich nicht besitze und die mich auch nur m??ig interessieren. Aber dennoch sch?ne Cover.


    FrostedGames

    Wenn die Kampagne scheitert, solltet ihr zumindest überlegen, ob ein zweiter Versuch mit mehr/anderen Covern und gr??eren Puzzlen (falls das wirtschaftlich machbar ist) nicht sinnvoll w?re.

    Da muss ich an den guten, alten Lukas Podolski denken, der, anno 2005 auf randalierende, deutsche Hooligans nach einem Nationalmannschaftsspiel in Slowenien angesprochen, kurz und knapp antwortete: "Joah, die Fans freuen sich halt."


    Dafür ist er aber auch nicht zur Persona Non Grata geworden.


    K?lscher als ein K?lsch | Fussball

    Und so einen Hansel, der nach 5 Mails hin und her dann an der Haustuer nochmal verhandeln wollte, ueber Details, die mehrfach klar genannt waren, hatte ich auch schonmal. War auch noch ein Pilot, der es sicher nicht noetig hatte. :-/

    Hab mal jemanden erlebt, der gebrauchte M?bel per eBay Kleinanzeigen bei einem Kollegen gekauft hat. Der hat doch tats?chlich versucht, nach dem Einladen in seinen Wagen noch zu verhandeln. Hat dann zum Glück auch den aufgerufenen Preis gezahlt, nachdem mein Kollege sich darauf nicht einlassen wollte.

    Meine Stimme geht an Praga Caput Regni. Wir haben am Ende des Monats zwar nur noch 2 Partien zu zweit hinbekommen, aber trotzdem hat es unheimlich Spa? auf weitere Partien gemacht.

    sg181 ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und vermute hinter deinem Usernamen Sven G?hlich von der Spiele Offensive, so oft wie du auf Projekte oder Angebote von dort hinweist. Falls dies so ist, mache dich bitte als Verlagsmitarbeiter kenntlich wie dies auch andere tun. Danke.


    PS: Falls ich mich irre: ich hab nix gesagt. :)


    Tats?chlich t?uscht du dich ;) , ich habe nichts mit der SO oder der Schmiede zu tun. Ich hei?e nicht mal Sven.


    Ich gucke nur recht regelm??ig bei der SO/Schmiede vorbei und schreibe dann einen kurzen Kommentar hier.

    Nicht ganz so alt wie Buffy, aber ich habe vor kurzem die komplette Serie Warehouse 13 durchgeguckt - zum zweiten Mal. Ich finde die Serie einfach klasse, eine sch?ne Mischung aus Mystery, Action und Humor. Au?erdem mag ich die Charaktere.

    Smuntz

    Ist erstmal nichts r?tselhaftes dran. Ich finde es aber interessant, dass FW scheinbar nur genug Spiele für die Vorbesteller hat. Passt ein bisschen zu dem Thema "Gefühlte Knappheit von Spielen", das FischerZ vor kurzem er?ffnet hat. Wer nicht bereits vor einigen Monaten vorbestellt hat, geht erstmal leer aus. Die erste Auflage kommt gar nicht mehr offen in den Handel.


    Vielleicht ist aber auch einfach der Eintrag im System noch nicht aktualisiert.

    Babylon 5 sah ja auch schon alt aus, als es neu war. Bin da nie über die erste DVD der Box hinaus gekommen ;)

    Oh oh, das ist ja fast Frevel. ;)

    Ja, man muss sich an den Look gew?hnen, aber man kann es immer noch heute gucken. Ich finde auch, dass die Serie gut gealtert ist.


    Und ja, die erste Staffel hat wie bei fast allen Serien einige L?ngen, aber wenn man weiter guckt, wird man staunen wie viele Details des Gesamt-Story-Arcs schon in Staffel 1 versteckt waren. Babylon 5 ist für Sci-Fi-/Space-Opera-Fans meiner Meinung nach auch heute noch ein Must-See.

    Die Schmiede hat übrigens gestern bekannt gegeben, dass sich die Erweiterung verz?gert und vorraussichtlich erst im September kommen wird.


    Yedo Deluxe - Eine (un)erfreuliche ?berraschung


    An sich st?rt mich das gar nicht, und die Begründung finde ich auch gut. Aber leider muss ich damit auch auf mein Grundspiel warten, da ich bis jetzt zu geizig für eine kostenpflichtige Teillieferung war. Ich habe mal angefragt, ob man aufgrund der Verz?gerung nicht eine kostenfreie Teillieferung durchführen k?nnte. :saint:

    Lets go Murphys! Lets go Murphys! :gitarre::drums::punk:

    Ich habe mir gestern die Nacht um die Ohren geschlagen, um mir das Streaming-Konzert der Dropkick Murphys anzuschauen. Im Gegensatz zu Flogging Molly war es kostenfrei, auch wenn regelm??ig zu Spenden aufgerufen wurde.


    Und was soll ich sagen? Es war gro?artig, die Murphys nach so langer Zeit mal wieder zu sehen. Auch ohne Publikum haben die Jungs richtig Gas gegeben und Power ausgestrahlt Es fühlte sich fast wie ein Live-Konzert an. Es ging gut 1 Stunde und 45 Minuten und sie haben eine recht sch?ne Mischung an aktuelleren und ?lteren Songs gespielt.


    Dabei waren Fan Favorites wie The Dirty Glass, Fields of Athenry, I'm Shipping up to Boston und Rose Tattoo, aber auch ein paar Songs, die mich überrascht haben wie The Gauntlet, Which side are you on und God Willing. Zum Abschluss gab es endlich mal wieder Kiss me I'm Shitfaced und auch Skinhead on the MBTA. Vermisst habe ich Johnny, I hardly knew ya, Barroom Hero und Finnegan's Wake. Und natürlich h?tte ich noch X andere Songs geil gefunden.


    Sie haben auch Sachen gespielt, die vermutlich vom neuen Album, dass am 30.4. erscheinen wird, stammen. Und diese fand ich wirklich vielversprechend und gut. Was mich sehr gefreut hat, da mir die letzten beiden Alben nicht so richtig gefallen haben.

    rolf

    Es geht ja auch nicht nur um die Regeln, sondern um das Spielmaterial. Die Regeln selbst sind kaum ein Problem, da ich normalerweise der einzige bin, der die Regeln liest. Und ich keine Probleme mit dem Englischen habe.


    Bei sprachneutralen Spielen f?llt dieser Punkt natürlich weg, und in dem Fall greife ich durchaus auch zum englischen Spiel.

    Rei

    Rein technisch betrachtet gibt es keinen Schmiede-Shop. Die SO und die Verlage geh?ren nur der gleichen Person ;)

    Aber ich wei? natürlich, worauf du hinaus willst. Und von diesem Standpunkt war mein Vergleich mit Frosted Games tats?chlich quatsch. Sorry.


    Das My Little Scythe-Thema war wirklich ?rgerlich, und die Verantwortlichen haben daraus gelernt, und haben meiner Meinung nach glaubhauft versprochen, solche Aktionen nicht mehr zu machen.

    Bei Kombinationen mit dem 2-Gutschein sehe ich es schon wieder anders. Klar benutzt den jeder, aber es ist immer noch ein Gutschein, den man in solchen F?llen nicht mitrechnen dürfte.

    Genauso denke ich, dass einmal Aktionen mit 10%-Rabatt auf das gesamte Sortiment auch anders bewertet werden müssten. Ansonsten kann man eben keine 10% auf alles mehr geben. Sonst h?tte man Produkte für den einen Tag ja künstlich teurer machen müssen.


    Aber es sieht halt jeder anders. Und jedem sind andere Punkte wichtig. Und jeder hat eine andere "Fehler"toleranz.