Beitr?ge von sg181

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK

    rolf

    Es geht ja auch nicht nur um die Regeln, sondern um das Spielmaterial. Die Regeln selbst sind kaum ein Problem, da ich normalerweise der einzige bin, der die Regeln liest. Und ich keine Probleme mit dem Englischen habe.


    Bei sprachneutralen Spielen f?llt dieser Punkt natürlich weg, und in dem Fall greife ich durchaus auch zum englischen Spiel.

    Rei

    Rein technisch betrachtet gibt es keinen Schmiede-Shop. Die SO und die Verlage geh?ren nur der gleichen Person ;)

    Aber ich wei? natürlich, worauf du hinaus willst. Und von diesem Standpunkt war mein Vergleich mit Frosted Games tats?chlich quatsch. Sorry.


    Das My Little Scythe-Thema war wirklich ?rgerlich, und die Verantwortlichen haben daraus gelernt, und haben meiner Meinung nach glaubhauft versprochen, solche Aktionen nicht mehr zu machen.

    Bei Kombinationen mit dem 2-Gutschein sehe ich es schon wieder anders. Klar benutzt den jeder, aber es ist immer noch ein Gutschein, den man in solchen F?llen nicht mitrechnen dürfte.

    Genauso denke ich, dass einmal Aktionen mit 10%-Rabatt auf das gesamte Sortiment auch anders bewertet werden müssten. Ansonsten kann man eben keine 10% auf alles mehr geben. Sonst h?tte man Produkte für den einen Tag ja künstlich teurer machen müssen.


    Aber es sieht halt jeder anders. Und jedem sind andere Punkte wichtig. Und jeder hat eine andere "Fehler"toleranz.

    Ben2

    Es war von meiner Seite aus keine Kritik an euch. Und das es bei euch eine andere Konstellation ist, ist auch klar.


    Der Effekt ist aber recht ?hnlich. Ich kann bei euch vorbestellen oder bei einem der H?ndler: bei den H?ndlern kriege ich das Spiel meist günstiger. Und das noch vor Erscheinen. Ich habe übrigens trotzdem lieber bei euch vorbestellt.

    MarS

    Danke für die Erl?uterung.

    Was bei Exo passiert ist, wei? ich nicht. Da bin ich jetzt neugierig.


    Set a watch bewerte ich zum Beispiel recht anders. Ich fand bereits die erste Version der Anleitung ok und konnte das Spiel damit spielen. Und eine verbesserte Version gab es dann auch, also war für mich in dem Fall alles grün.


    Aber jeder Jeck ist anders ;)

    MarS

    Verbessern kann man immer etwas, aber in den Projekten, die ich unterstützt habe, gab es eigentlich nichts, was ich kritisierungswürdig fand. Natürlich bin ich bei weitem nicht bei allen Projekten dabei.


    Aber natürlich hat auch jeder eine andere Toleranz. Was sind denn deine Kritikpunkte?

    Eine eindeutige Antwort ist schwer zu geben, weil es oft ein Mix aus Faktoren ist.


    Für mich konnte ich aber trotzdem als wichtigsten Grund "Erm?glichen des Erscheinen des Spiels" w?hlen.


    Zur Erkl?rung: auf Kickstarter bin ich fast v?llig inaktiv, dafür bin ich h?ufiger bei der Spieleschmiede dabei. Warum? Da ich in meinen Spielegruppen Leute habe, die mit dem Englischen tats?chlich gro?e Probleme haben, freue ich mich sehr, wenn interessante Spiele lokalisiert werden und unterstütze das dann auch gerne. Wenn ich dadurch einen Preisvorteil habe, sage ich natürlich sicher nicht nein.

    Ich unterscheide hier zwischen Schmiede/Kickstarter(inklusive Exklusivit?t) und Neukauf. Bei dem einen vorfinanziere ich deren Gesch?ft und gehe ein gewisses Risiko ein (Nicht Lieferung bzw. Qualit?t des Produktes erfüllt nicht meine Erwartungen). Des Weiteren wird das Risiko einer Fehlinvestition bei Verlag dadurch gesenkt. Hier ist meine Erwartung, dass ich dann nicht schlechter gestellt werde, als K?ufer im Retail (dies ist für mich das absolute Minimum). In Verlage die mir hier negativ auffallen investiere ich nicht mehr.


    Bei der Schmiede hast du im übrigen kein Ausfall-Risiko. Da hinkt der Vergleich eigentlich. Also müsste man die Spieleschmiede eigentlich eher mit Vorbestellungen vergleichen, oder?


    Und hier wiederum ist es doch eigentlich recht h?ufig der Fall, dass ich es sogar noch vor der Lieferung günstiger woanders bekomme. Als Beispiel k?nnte ich Frosted Games aus dem Hut ziehen. (Das soll keine Kritik an Frosted sein.)


    Tats?chlich scheint es mir hierbei, als würde bei der Schmiede mit der Lupe nach Dingen gesucht, die man kritisieren kann.

    Huutini

    Tats?chlich wurde im gestrigen Live-Stream gesagt, dass man versucht, auch Konstellationen mit dem 2-Gutschein oder anderen Rabatten zu berücksichtigen.

    Insofern also schlechtes Timing, wobei ich pers?nlich Unterschiede von bis zu 1 nicht beachten würde.

    um 15h10 : Spielschmiede ist Schei?e.

    Das Internet hat bekannterma?en immer recht. Facebook sagt: Alles Mist hier, unknowns ist voller Rants und überhaupt sagt der Schwager einer Freundin ihrer Tante...


    Wie "schlecht" ist die Spieleschmiede wirklich?

    startet ca. 15:10 Uhr


    Den Teil habe ich mir angeschaut, und fand ihn wirklich interessant.

    Im Endeffekt war die Aussage: wir h?ren eure Kritik und arbeiten daran.


    • Werbung auf den Innenschachtelseiten soll es zumindest bei Deluxe-Ausgaben nicht mehr geben
    • Das Thema "günstiger als für Schmiede" wird beachtet. Es soll gelten: min. 1 Jahr nach der Auslieferung an die Schmiede wird es das Spiel nicht günstiger als für die Schmiede geben. Dabei sollen auch Kombinationen mit anderen Rabatten wie dem 2-Gutschein beachtet werden. Ich würde vermuten das Aktionen wie die X-MAS-Aktion nicht dazu geh?ren, aber das wurde nicht gesagt.
    • Problemen mit der ?bersetzungsqualit?t wurde dadurch entgegengewirkt, dass das Team deutlich vergr??ert wurde.
    • Problemen mit der Kommunikation mit den Schmieden soll auch so begegnet werden
    • Eine neue Webseite für SO und Schmiede ist in Arbeit, leider wurde nicht gesagt, wann man ungef?hr damit rechnen kann. In Arbeit ist sie glaube ich schon seit l?ngerem.


    Zumindest diese Stunde hat mir gut gefallen, in anderen "Panels" habe ich nur ab und zu "reingezappt".

    Yakosh-Dej

    Da gebe ich dir Recht, den meisten Kindern dürfte es egal sein. Wenn ich oder er das n?chste Mal etwas konkretes sucht, dann werde ich mal nach Alternativen googlen. Deshalb habe ich ja nach den Alternativen gefragt, um einfach mal ein paar Namen zu haben.


    Das Problem ist, dass in meiner Wahrnehmung Kinder entweder was ganz konkretes suchen, was sie irgendwo gesehen haben. Beispiel: "Ich will auch die XYZ die mein Kollege hat, die war richtig cool." Dann muss es leider oft auch exakt das gleiche sein, und nicht ein ?hnliches XYZ.


    Oder die Kids suchen nichts konkretes, sondern "st?bern" im Spielwarenladen oder in den Katalogen. In den F?llen hat Lego natürlich weit die Nase vorn.


    Aber dennoch: beim n?chsten Mal recherchiere ich mal. Z.B. das Thema Züge ist ja bei Lego eher stiefmütterlich behandelt.

    Ich denke, es kommt stark darauf an, was du suchst und was dir wichtig ist. Sind Lego-Minifiguren oder eine StarWars oder Ferrari-Lizenz dir wichtig, wirst du kaum um Lego herumkommen.


    [...]


    Ich würde im Allgemeinen raten, mit offenen Augen sich in Ruhe m?gliche Alternativen anzuschauen, vielleicht auch mal nen Youtube-Video dazu, Preisunterschiede sich bewusst machen, und wenn m?glich mal nen Bluebrixx-Store besuchen, da man dort von vielen Herstellern die Sets aufgebaut ansehen kann. Insgesamt sollte auch da mal etwas mehr Mut beweisen und ruhig mal offensiv über den Lego-Tellerrand hinweg schauen, da viele Alternativen mittlerweile wesentlich besser sind als ihr Ruf, und vieles auch aus oft nur aus zweiter Hand kritisiert wird, ohne eigene Bauerfahung solcher Sets ...

    Ich selbst bin kein Klemmbausteinbauer, sondern nur Vater eines Lego-begeisterten Jungen. Spa? habe ich am Bauen trotzdem und mir gefallen die Details an vielen Lego-Sets, wie z.B. den Stationen.


    Deshalb hab ich jetzt einfach mal die Feuerwehr genommen und verglichen und da gef?llt mir die Lego-Station zum gleichen Preis einfach besser. Eine ganze Feuerwehr-Welt mit allen Fahrzeugen brauch ich nicht zu vergleichen, da mein Kleiner so nicht tickt. Er braucht zur Feuerwehr-Station nicht noch 6 Feuerwehr-Autos, sondern will dann lieber noch den Eiswagen.


    Daher vergleiche ich da recht oberfl?chlich: es gibt mehr bei Lego, die Lego-Sachen gefallen auf den ersten Blick besser und sind auch nicht mal unbedingt teurer.


    Da fehlt mir erstmal der Ansporn, Lego-Konkurrenz zu suchen. Obwohl ich durchaus nicht uninteressiert bin.

    Mal aus echtem Interesse: Welche Lego-Konkurrenten sind denn wirklich interessant?


    Ich habe mir jetzt mal kurz die deutschen Produktseiten von Cobi, Qman und Bluebrixx angeschaut und würde in allen 3 F?llen lieber LEGO nehmen.


    Bei Cobi habe ich gar nichts interessantes für meinen kleinen gefunden, es gab haupts?chlich Milit?rkram.


    Bei Qman war es schon etwas mehr. Ich hab mir dann mal konkret die Feuerwehrstation angeguckt. Sieht ganz ordentlich aus, aber die von Lego gef?llt mir besser (beide rein vom Kartonaufdruck bewertet). Zudem ist hier Qman nicht mal günstiger.


    Bei Bluebrixx habe ich mir auch die Feuerwehr angesehen, die Modelle haben mich aber auch nicht wirklich angesprochen.


    Gibt es noch andere Konkurrenten? Oder bin ich voreilig in meiner Beurteilung?

    Da ich hierzu noch nichts gefunden habe, wollte ich einmal darauf aufmerksam machen: am 14.03. dieses Jahres bietet die Spieleschmiede erneut Live-Programm an. Das Ganze nennt sich "Spieleschmiede live": Spiele-Offensive.de Online Expo


    Das Programm soll wohl, soweit ich es sehe, einen Einblick in die Welt des Crowdfundings und der Schmiedevorg?nge geben. Zumindest deuten einige Programmpunkte darauf hin.

    An Verlagen sind allerdingshaupts?chlich die Schmiede-eigenen Verlage da, ich konnte au?er diesen nur einen Programmpunkt mit Ravensburger und etwas zu Horrible Guild entdecken.


    Obwohl mich solche Aktionen meist weniger interessieren und ich selten Zeit dafür finde, gibt es hier ein paar Programmpunkte, die mich doch interessieren würden. Den Programmpunkt "Spieleschmiede ist schei?e!" zum Beispiel überlege ich mir anzuschauen, da ich neugierig bin, wie die Schmiede-Verantwortlichen Stellung zu den oft gestellten Kritikpunkten an der Schmiede nehmen (zumindest hoffe ich das). In eine ?hnliche Richtung k?nnte "Frag die Schmiede!" gehen.


    Mal schauen, ob ich am Sonntag zwischendurch Zeit finde, mal da rein zu schauen.

    widow_s_cruse

    Ich finde schon, dass es hier in diesem Rahmen Sinn macht. Zum einen kann man hier im Forum einige der User eben bereits einsch?tzen. Zum anderen geben mir Bewertungen eben evtl. den n?tigen Anreiz mich n?her mit einem Spiel zu befassen, dass ich sonst ignoriert h?tte. Bei z.B. so bei Fantastische Reiche geschehen.


    Deswegen bin ich so ein "Fan" des Bewertungsmoduls.

    Ich würde es so sehen: Es w?re sch?n, wenn zu einer Bewertung auch ein kurzer Text zu lesen ist. Dann kann man als am Spiel Interessierter erfahren, was am Spiel gut ist. Und ja, zumindest ich lese mir diese Kommentare gerne mal durch und habe immerhin schon 2 Spiele aufgrund des Bewertungsmoduls doch gekauft.


    Wenn man dazu keine Lust hat, dann ist eine Bewertung ohne Kommentar besser als gar keine Bewertung.

    Bei uns geht der Februar-Titel an #FantastischeReiche.


    Das darf natürlich nicht nur an der Anzahl der Partien liegen. Das w?re ja kein fairer Vergleich. Ich habe mich für das Spiel entschieden, weil es ins wirklich positiv überrascht hat. Trotz der vielen positiven Bewertungen habe ich nichts erwartet, da mir solche Kleinspiele eigentlich nicht zusagen, und auch meine Frau sagt dann oft: "Lass uns lieber was richtiges spielen." Fantastische Reiche ist bei uns überraschend gut angekommen.

    ravn hat meine Gefühl bzgl. Held der Steine sehr gut wieder gegeben. Auch ich hab seine Videos früher gerne gesehen. Aber irgendwann kam ein gefühlter Wechsel hin zu "LEGO macht es prinzipiell falsch und alles ist schlecht".

    Scythe

    Mit den Thalia-Gutscheinen hat du natürlich Recht, aber trotzdem kann es eine einmalige Sache gewesen sein. Es gab auch mal Blood Rage für 45 und Rajas of the Ganges für 20. Die Angebote gibt es heute auch nicht mehr.


    Generell gilt: Man unterstützt hier die Lokalisierung. Wenn die einem nicht wichtig ist, dann kann man natürlich zum Original greifen. Sonst gibt es halt das Risiko, dass es gar keine lokalisierte Version gibt.

    Ich habe bei Yedo Deluxe und eine Wundervolle Welt mitgemacht, immer all-in. Ich habe für die KS sehr viel Geld bezahlt. Ein paar Wochen sp?ter gibt es die Weihnachtsüberraschungsaktion für 50,-. Was war in den Paketen u.a. drin? Yedo Deluxe und eine Wundervolle Welt. Meine lessons learned: Ich mache bei der Schmiede nicht mehr mit. Ich kaufe deren Spiele im Retail oder erfreue mich auch mal an einer Weihnachtsüberraschung.

    Die Weihnachtsüberraschung war doch sowas wie ein Gewinnspiel. Das ist doch kein Vergleich. Bei Feuerland auf der SPIEL konnte man mal ein Gloomhaven für 20 Einsatz erwürfeln. Da hat auch keiner gemeckert. Nur bei der SO/Spieleschmiede kommen immer solche Punkte.


    Meiner Meinung nach gibt es bei der Schmiede genauso viele Probleme und Problemchen, wie bei allen Verlagen und vermutlich auch bei Kickstarter.

    Die meisten Probleme sind meiner Meinung nach eher Kleinigkeiten, und oft reagiert die Schmiede sogar bei diesen Kleinigkeiten sehr kulant.

    Nachdem ich mir das Projekt nun angeschaut habe, bin ich auch eher unschlüssig. Eigentlich hatten mich die vielen, sehr positiven Meinungen erst wieder auf das Spiel aufmerksam gemacht. Was mir daran allerdings nicht gef?llt, ist, dass man im Spiel insgesamt nur 12 Aktionen hat (3 Jahre á 4 Aktionen). Das mag ich h?ufig nicht, warum wei? ich auch nicht.