Beitr?ge von Bender30

Bitte bewerte: Praga Caput Regni
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK

    Pers?nlich halte ich es so das ich fast nur Spiele via TTS spiele die ich besitze oder plane mir anzuschaffen.

    Was am Problem nix ?ndert, wenn das Modul dort keine offizielle Freigabe hat. ?

    Wie gesagt, die Module die ich nutze haben die Erlaubnis des Publishers/Autors.

    Oder sind gar die offiziellen Mods wie alle von Ion Games.

    Und als Nachtrag zum Thema TTS:


    Viele Mods sind dort mittlerweile auch von offizieller Seite erlaubt.


    Dazu bieten sehr h?ufig mehr Optionen als ihre BGA oder sonstwas Pendants gerade was Erweiterungen oder ?Expertenmodi“ betrifft (siehe Teotihuacan oder Beyond the Sun).


    Dazu ist es mMn schwieriger ein Spiel via BGA zu erkl?ren denn via TTS.


    Auch optisch bietet der TTS da mehr.


    Pers?nlich halte ich es so das ich fast nur Spiele via TTS spiele die ich besitze oder plane mir anzuschaffen.

    ich hab es letztens mal wieder gespielt und da kam eine Regelfrage auf: Es gibt ja das eine Discovery Tile, wo man keinen Kakao bezahlen muss. Kann man das dazu verwenden, dass man Arbeiter von Anbetungsfeldern befreit? Eher nicht, oder? Weil das nur bei bei Hauptaktionen, Anbetungen und beim Gehalt angewendet werden kann. Richtig?

    Das kannst du für alles nutzen was Kakao kostet.

    Sei es eine Hauptfeldaktion weil dort schon viele ?Arbeiter“ sind.

    Sei es als Kosten für andere Pl?ttchen.

    Oder halt zur Bezahlung deiner Arbeiter w?hrend der Eklipse.

    So, heute meine erste ?kurze“ #FallingSky Kampagne zu Ende gebracht und die R?mer wurden sch?n von den gallischen St?mmen verm?belt.


    Sah es nach dem ersten Winter noch recht gut aus, wohl wissend das der zweite Winter aufgrund der Optimates Karte der letzte sein k?nnte.


    Wurde es extrem bitter im weiteren Verlauf da die R?mer fast nie einen Full Command bekamen.

    Dadurch war es nahezu unm?glich die Belgier UND die Arverner gleichzeitig zu bek?mpfen.

    Und mit der Druiden Karte kam im Endeffekt der Game Over.

    Die Karte gibt ALLEN gallischen Fraktionen einen Free Limited Command (und für die KI damit Full Command) mit Special Ability.

    Das war zu viel und die Belgier hatten sich genug Punkte zusammengefarmt um im kommenden Winter die 15 VP zu erhalten.


    Sehr sch?nes Spiel wenn auch der KI Aufwand zu Anfang echt überw?ltigend sein kann.

    Startet mit einer BGG 8 mit starker Tendenz nach oben.


    Auf dem TTS gibt es eine echt gute Mod mit der ich momentan eine weitere kurze Kampagne spiel und auch da sieht es nicht so gut für die R?mer aus.

    Ich denke ich werde für mich die KI etwas anpassen müssen denn dadurch das sie immer Full Commands hat ist das schon schwer gegen drei Gegner anzukommen.

    Sollte passen.

    Habe momentan wieder meinen Nachtschicht Block bis inkl. Donnerstag.


    Dann ab Samstag/Sonntag eventuell Abends und den Rest der kommenden Woche h?tte ich dann sogar Vormittags Zeit.

    Ist bei COIN Games ja normal das man dann letztendlich beim Spielen das Spiel richtig lernt.


    Würde dann aber eher TTS bevorzugen.


    Wir k?nnten einen Termin für na?chste Woche ins Auge fassen und ein kurzes Szenarion in Falling Sky angehen ?

    Ich grabe mal ne Leiche aus ?


    Da ich mich nun auch in diese coole Reihe einarbeite suche ich ne ?feste“ Gruppe um es über TTS oder VASSEL online zu spielen und, wenn wieder m?glich, dann in naher/ferner Zukunft auch am Tisch.


    Momentan besitze ich Falling Skys in das ich mich jetzt explizit einlerne und für das es eine gute TTS Mod gibt.

    Dazu liegt hier noch Fire in the Lake und Pendragon da mich diese drei vom Setting her am meisten reizten.


    Also wer Lust und Zeit hat kann sich ja mal melden.

    W?re cool wenn sich hier Mitspieler finden würden, gerne auch erfahrene die mich an die Wand spielen ?

    ber genau das gibt es doch alles schon. Geht es nur darum alles in einer Box zu haben?

    Wie gesagt besitzen wir die nicht neu aufgelegte Version mit Moorbauern.


    Wenn ich nun auf die Revised Edition switchen wollte müsste ich Grundspiel, Moorbauern und die Zusatzdecks kaufen (ich lass mal die Promos und L?nderdecks au?en vor).


    Daher würde ich mir eine Deluxeversion wünschen in der der ganze Kram schon drin ist und das am Besten noch in einer Box.


    Ich habe zb. Alles was mehr als 4 Spieler betrifft in die Erweiterungsbox verbannt damit es in mein Inlay in der Grundbox passt.

    Hmmm, ob hier Ians Stil passend w?re wage ich zu bezweifeln.


    Ich mag den Grafikstil von Agricola so wie er ist.


    Ich glaube der etwas nüchterne Stil würde da nicht ganz passen und das sage ich obwohl ich finde das er echt sch?ne Spiele illustriert hat und ich seinen Stil sehr mag.

    So, ich bin schwach.


    Mittlerweile eingezogen dreimal COIN:

    Falling Sky mit Erweiterung

    Fire in the Lake mit Trung Bot

    P500 Shanghai Erweiterung

    Pendragon

    P500 Red Dust Rebellion


    Nemos War günstig abgegriffen.


    Mechs vs. Minions


    Sleeping Gods


    Teotihuacan - Ausbreitungsperiode


    Gegangen:

    Sleeping Gods da der Preis der mir geboten wurde einfach zu gut war ?

    Aaaalso, wir haben noch die erste Version des Spiels, für diese habe ich uns ein Materialupgrade via Spielematerial geg?nnt.


    Ein Umstieg auf eine andere Version k?me nur in Frage wenn es eine Version mit allen Decks der Neuauflage + Moorbauern + die hochwertigen Figuren + die hochwertigen Holzressourcen.

    Alles in einer Box natürlich.

    Dann würde ich mir einen Umstieg überlegen ?

    Diese Woche gab es nochmal eine legend?re Tauchfahrt mit der Nautilus in #NemosWar .

    Gespielt wurde die Abenteuerlust:



    Es lief richtig gut mit sehr vielen Flauten was mit diesem Beweggrund ja ein gro?er Vorteil ist da man dann 2 AP bekommt.

    Uch der Event- und Würfelgott wollten ein Fabelergebnis sehen ?

    Am Ende gab es eine triumphale Abenteuertour mit 340 Punkten. Grandios.

    Dazu sei aber gesagt das ich Glück hatte und Nemos Ruf um 10 Punkte senken durfte dank der Nebelmaschine. Und ich kratzte zweimal ganz knapp am Niederlagenpunkt ?


    Dann gab es noch zwei Partien #51stStateMasterSet mit der holden Dame.


    Zweimal konnte ich einen relativ klaren Sieg davontragen. Meine Frau bekommt bei diesem Enginebuilder leider noch keinen Zugriff ???♂?



    Nichtsdestotrotz ein sch?nes, rundes Spiel das mit einer 9 startet und ?fter den Weg auf den Tisch finden wird auch wenn es gefühlt etwas l?nger dauert als Eine wundervolle Welt welches in die gleiche Richtung geht.

    Trotzdem sind beide verschieden genug um in der Sammlung zu bleiben.

    Ich habe es auch mittler via BGA testen dürfen und werde es definitiv auf deutsch kaufen.


    Wir wollen demn?chst den TTS Mod mal testen da dort auch die Advanced Rules zum spielen sind.


    Klasse Spiel. Simpel und trotzdem ruchtig sch?ne knifflige Entscheidungen.

    Na die V?gel müssen doch auch oft laufen und wenn du denen zwei Holzst?mme auf den Weg pflanzt müssen die zwangsl?ufig durch und verlieren im Idealfall Handkarten.


    Katzen sind bei uns mittlerweile die Fraktion die so gut wie nie gewinnt da die anderen drei Fraktionen ihre Punkte schneller aufbauen.

    Gerade die V?gel sind dann schwer zu bremsen wenn sie mal 4-5 Nester haben.


    Und die WA eskaliert irgendwann massiv sobald das zweite HQ steht und das ist nunmal extrem schwer zu beseitigen wenn der WA Spieler keinen Fehler macht.

    Ich bezog mich ja auf das Spiel selbst.


    Was gibt es denn für Strategien die man sich vornehmen kann?


    Als Biber bauen? Das ist doch quasi selbst erkl?rend.

    Als Katze mehr auf Holz gehen und dann versuchen viele Geb?ude zu pumpen und bis dahin überleben?

    Als WA mehr zu den V?geln denn zu den Katzen bauen und vice versa?

    Als V?gel direkt zu Anfang Boardpr?senz über den 2fach Rekrutierer oder doch eher über den Despoten mit Nestern?


    Das sind für mich eher keine Strategien sondern alles selbsterkl?rende Mechanismen.


    Ich mag das Spiel aber für mich pers?nlich ist da jetzt kein gro?es Strategiekompendium n?tig da man ja abh?ngig ist welche Karten man bekommt und was die anderen 3 Parteien machen.


    Wir sind alle 4 mittlerweile auf einem gleich guten Niveau und es ist ganz selten das Spiele eng ausgehen da die Karten meist einen bevorzugen. Da kannst du noch so gut sein. Wenn du gegen die WA keine Brutale Taktik bekommst oder die WA mehrere Hinterhalte abgreift geht da nichts mehr.

    Einen eigenen Thread zur Glen More II Erweiterung "Highland Games" scheint es nicht zu geben, deshalb hier.

    Aktueller Status der KS-Kampagne: Letztes Update vom 16. M?rz, darin nicht ein Wort zum Fulfillment, nur Bilder vom (durchaus sch?nen!) LaserOx Insert. Update davor vom 9. Februar sagte: "Our updated estimate for the game to arrive on your doorstep is in May." In den Kommentaren findet sich auf die Schnelle auch nichts Aktuelleres.

    Bei einem Produkt, dessen Lieferung im Februar versprochen wurde, ist das nicht akzeptabel. Sobald der geplante Lieferzeitpunkt überschritten ist, erwarte ich da als Backer regelm??ige Infos, was der Stand der Dinge ist. Das gilt umso mehr, wenn das hier unter "Kleinverlagsunterstützung" l?uft und diejenigen, die es bei Fantasywelt vorbestellt haben, im Endeffekt weniger bezahlen als wir Kickstarter-Backer (auch kein Unterschied im Lieferumfang; Stretch Goals gab es nicht). Ich bin mit Funtails durch was Crowdfunding angeht.

    Kann ich leider nur zustimmen.

    Ich werde hier auch keine ?Unterstützung“ mehr leisten und nach dieser Erweiterung ist für mich dann das Kapitel GlenMore 2 abgeschlossen.

    Komme was da wolle.

    Die sehen keinen Cent mehr von mir.

    Hmmm, braucht es das?


    Ich werde hier passen.

    Das sieht mir schon etwas zu komplex aus mit diesem rumgetrickse ?


    Uns reicht Wundervolle Welt so wie es ist. Und dort lasse ich schon ein paar Sachen weg da mir das etwas aufgesetzt vor kommt (Kultur).

    Bei mir gab es gestern zwei Tauchfahrten bei #NemosWar welches ich hier im Marktplatz erstanden habe.


    Ein klasse und auch, für mich als Verne Fan, sehr thematisches Spiel.


    In solchen Solo Spielen kann ich sehr gut mit massiven Zufall (Events) und Würfelei leben und das macht mir auch echt Spa?.


    Qualitativ finde ich das Spiel auch klasse.


    Ausgangslage in Spiel 1 mit Erkundung:

    Erste Partie in der haupts?chlich das kennenlernen der Mechanismen und das Spielgefühl im Vordergrund standen.

    Am Ende stand ein Punktewert von 248 und ich war doch zufrieden zumindest nicht verloren zu haben ?


    Ausgangslage in Partie 2 mit Wissenschaft:


    Hier musste ich, aufgrund einiger Ereignisse und auch der Tatsache der Technologien auf Krieg switchen.

    Auch der Umstand von 4 Flauten hintereinander! lie?en leider kein hohes Ergebnis zu. Und mit insgesamt 6 Flauten rei?t man da wohl nicht viel im Spiel (Spiel 1 hatte keine Flauten).

    Am Ende stand eine Punktezahl von 237 was noch ok war trotz der vielen Flauten.


    Das Ding kommt definitiv ?fter auf den Tisch und ich freue mich das Frosted auch die wohl letzte Erweiterung noch ver?ffentlicht.


    Für mich eine stabile 9 auf der BGG Skala.

    So, muss jetzt mein Periskop putzen und die Dampftorpedos einbauen.

    Ts ts ts.. ganz dünnes Eis :lachwein:

    Bezieht sich auf Teotihuacan denn ich spiele ja auch ?fter mal Solo ?

    Finde aber das der Bot leider nicht stark genug ist um zu konkurieren bei Teotihuacan.

    Gerade wenn mit Erweiterung gespielt wird da er nunmal nicht gezielt m?gliche Kombos nutzen kann.