Beitr?ge von BastiBargeld

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK

    Heute mit der Zombicide 2nd edition Campagne "Washington Z.C." angefangen.

    Hui...es ist....Zombicide. 2 oder 3 neue Regeln, das war es aber. Ich bin sehr dezent gelangweilt, aber ein paar ?nderungen sind schon nett (Lichtkegel der Taschenlampe, Eventcards)


    Naja wir spielen Mal weiter...

    Ich glaube, der einzige wirkliche 'Gewinn' bei den beiden Erweiterungen ist der All-Out Mechanismus und somit die M?glichkeit, den Mechanismus auch im Basisspiel verwenden zu k?nnen.

    Ja das hat was von taktischer Komponente. Oder Waffen Verbrauch wenn man eh zu viele hat.

    Der Hold Mechanismus dagegen ist hochgradig unbalanciert. Haben jetzt st?ndig die Chainsaw zu Anfang.


    Zum Thema.

    Davor haben wir die 3. Kampagne Kingdom Death Monster erfolgreich abgeschlossen. Erfolgreich=alle tot in LanternYear 20 ^^ - Das kommt m?glichst bald wieder auf den Tisch.


    Parallel l?uft bzw. ruht Shadows of Brimstone gerade. Fühlt sich zwar nicht wie eine richtige Kampagne an, aber wir spielen einfach alle Missionen nacheinander runter.


    In der Wartezone stehen noch:

    Tainted Grail - 2. Versuch nachdem wir den ersten entnervt abgebrochen haben.

    Galaxy Defenders - will ich erst noch Bemalen

    Sword & Sorcery Basisbox - Vor Monaten Mal Mission 1 getestet und dann immer wieder in der Prio nach hinten gerutscht

    Nicht wenn du keinen gelben Cube für einen Nahkampf mehr hast


    Bei Middara kannst du weiter angreifen so lang du genügend SP hast

    Stimmt, die Planung ist eine andere. Wobei in den meisten spielen auch nur 1 Angriff pro Runde m?glich ist. Muss ja nicht nur Middara sein.

    Ich will ja nur darauf hinaus, dass AP auch ein Ressourcenmanagement sind.

    Ob die Ressource nun AP, gelber Würfel oder Cabanossi hei?t, ist doch unerheblich für das Spielgefühl.

    Was ich mich die ganze Zeit Frage...

    Wenn ich jetzt in einem Spiel...sagen wir Mal Middara...eine Aktionen ausgebe und meinen Charakter angreifen lasse,

    ist das dann nicht das gleiche, wie einen roten Würfel in einen Slot zu packen, der meinen Charakter angreifen l?sst?!?

    Dann platziere ich doch eigentlich in jedem Dungeoncrawler meine Worker (Aktionspunkte) irgendwo?

    Heute mit der Zombicide 2nd edition Campagne "Washington Z.C." angefangen.

    Hui...es ist....Zombicide. 2 oder 3 neue Regeln, das war es aber. Ich bin sehr dezent gelangweilt, aber ein paar ?nderungen sind schon nett (Lichtkegel der Taschenlampe, Eventcards)


    Naja wir spielen Mal weiter...

    Gibt es irgendwo abseits vom TTS eine M?glichkeit, mit den Kollegen ein kooperatives Spiel wie z.B. Codenames, Cham?leon, Dixit online zu spielen?

    Es geht um eine Teambildung Ma?nahme in Corona Zeiten.

    Habt ihr da Ideen oder links wo auch 50jahrige nicht Spiel affine Kollegen teilnehmen k?nnen?


    Danke schon Mal!

    Ich sch?me mich ja fast das zu fragen:

    Ich habe nach Durchgang 3 noch Mal intensiv die Regeln gelesen (Regel Nummer 1 im KD:M Club: Read the f**king manual), und stolpere darüber, dass Monster bei gleichen optimalen Move-Optionen immer vom Controller platziert werden k?nnen. Also auch an die am wenigsten optimale Stelle für das Monster.

    Ist das wirklich korrekt, oder greift hier die Rule of death und die Monster platzieren sich immer so, dass sie z.B. ab Lv2 m?glichst viel ?rger verursachen k?nnen (Cunning, Diabolic)?


    Wenn der Monster Controller entscheidet, haben wir n?mlich satte 3 Campagne zu unserem Nachteil gespielt und uns ein sowieso schon b?ses Spiel noch b?ser gemacht :lachwein:

    Ich kenne halt das Spiel nicht, aber es scheint so, als ob die Erschwernisse des Spiels gleichzeitig einen Teil der Regeln bzw. M?glichkeiten wegnehmen. N?mlich die zus?tzlichen Ressourcen. Und wenn man dann nur noch auf Gold geht weil alles andere nicht so gut ist, ist es tot-optimiert.

    Ich pers?nlich würde mir daher die Option lassen, Ressourcen in der Settlementphase zu sammeln. Dann gibt es auch das ein oder andere Item was meine Motivationskurve oben halten würde.

    Es ist halt super schade das man da nicht mehr Fokus aufs crafter gelegt hat. Der grosse Bruder KDM hat pro Monster ein ganzes Arsenal an m?glichen crafts und so viele Teile die man ausschlachten kann (Eier! Wir brauchen L?wen Eier!), da ist das hier mit Auge, Blut und noch nem dritten schon arg wenig. Ja aber der Vergleich ist unfair und ermüdend. Trotzdem will ich ein Becki-KDM-Analyse Video sehen,auch wenn da der ?ffentliche Druck natürlich enorm ist.


    Ich glaube aber, ohne die erschwerten Regeln bei WA, die mir(!) ganze Spielaspekte obsolet machen, kann es mir echt gefallen. Also lieber einfacher, dafür mehr Optionen.


    Na es wird sicher bald auf dem Sekund?rmarkt aufschlagen.

    Was braucht man denn für das komplett Erlebnis? Core und eine Erweiterung? Die anderen Sachen sehen so nach PvP aus (urgh!)

    So...das Video l?sst mich prinzipiell ein wenig ratlos...und besoffen...zurück.


    Das Spiel gef?llt mir sehr sehr gut. Der Skyrmish Teil sieht aus als k?nnte er uns zu zweit echt Spa? bringen. Der Schwierigkeitsgrad ist für mich da eher unerheblich, da wir nicht st?ndig die Bud Spencer Faust ins Gesicht brauchen.


    Ich wei? aber nicht ob das Spiel neben KDM als light Version so viel Daseinsberechtigung haben würde. Der Settlement Teil sieht dr?ge aus. Die optionalen Erschwernisse scheinen das Spielerlebnis zu trüben. Die Gegner Vielfalt scheint überschaubar.


    Wie viele verschiedene Gegnerarten gibt es denn überhaupt? Und gibt es Bosse? Ohne Bosse w?re das ganze doch langweilig.


    Verglichen mit Druga...dingens ist es auch schwer abzusch?tzen.

    Die Tür Systematik gef?llt mir da nicht so gut. Die Heldenentwicklung hingegen schon. L?uft es nachher auch beide Spiele hinaus? Oder nur auf eins der beiden? Oder auf beide? :/

    Sehr cool, danke. Das klingt ja alles gut.

    Ich sage mal, wenn 3-4 Stundne am Stück gedruckt werden, passt das alles gut. ?ber Nacht würde nicht gehen, da meine Frau so was h?rt. Egal wie leise :D

    Aber da wir hier nicht von 10+ Stunden reden, passt das ja alles.

    Und schon schwanke ich wieder in Richtung i3 Mega.... =O:P

    Jaaa ich schleiche immer noch um das Thema rum... X/? :D


    DerAnycubic i3 Mega - wie ist das mit der Lautst?rke? Ich habe keinen Keller oder Hobbyraum. Der müsste dann in einem freien Zimmer stehen wo ich ne Tür zumachen würde. Aber wenn der sehr laut ist, kriege ich Mecker von der Regierung :lachwein:

    Und mal zur Einsch?tzung. Ich mache mir Inlay Parts für ein Spiel. Also primitive Boxen (nehmen wir mal an so 10 * 10cm oder 15 x 15). Wie lange dauert so ein Druck dann ca.? Treibt das dann nicht die Stromkosten massiv hoch?


    Und nicht wieder Angst machen! :aufgeb:

    Sorry für die Frage, aber wird es spannender als das Maximum apocalypse in der legendary edition, das ich gebackt hatte? Da reisst mich zombicide ja mehr mit.


    Wird es also ein neues Spiel mit neuen Regeln oder nur mehr Erweiterungen?

    Das war es nun also...das dritte Settlement.

    Gekommen sind wir bis LY20 - somit durfte ich auch Mal den Watched Event sehen.

    Vorher haben wir noch The Hand Lv2 überlebt. 4 survivor, kein SOTF mehr...das war ne Zitterpartie ^^

    Und woran stirbt man dann letztendlich? An einer 2 bei intimicy 8|

    Nur noch 3 übrig...wir haben abgebrochen.


    Nun will ich gerne im n?chsten Durchlauf Mal mit Erweiterungen spielen.

    Das schreit ja irgendwie nach Gorm. :love:


    Aber erst Mal rufen andere Spiele von ganz oben auf dem pile of shame.

    Bis ganz bald, KD:M :*

    Ich rasten aber schon aus, wenn der WLAN Drucker Mal nicht so will wie ich. :D Ich glaube dann bin ich die falsche Zielgruppe.

    Da kaufe ich mir dann lieber 3d gedruckte Sachen.


    Aaaber...vielleicht sticht es mich ja demn?chst Mal und ich gehe doch den Schritt zum Drucker. Wenn ich damit nicht umgehen kann, wird halt verkauft.

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

    Dann nehme ich Mal ganz gro?en Abstand davon. ^^

    So viel Arbeit und ?rger für ein paar token trays... Neee nee.

    Sp?testens bei "gerade wenn man auch gerne mit Elektronik bastelt" bin ich dann komplett raus.

    1. Frage: Der Animate nutzt seine THEN actions ebenfalls. Egal ob der Angriff Erfolg hatte oder nicht. Es wird immer der ganze AI Block ausgeführt.

    Ihr habt es also richtig gemacht.

    2. Frage: Auch hier habt Ihr richtig gespielt. Die AI Karte wird durchgespielt, bis ein Blcok kein Continue Down hat.


    FU findet nur bei Erfolgreicher Attacke statt. Also auch korrekt :)

    Ich bin ja bei dem Thema absolut neutral. Mir sind die Teilnehmer egal. habe weder was für noch gegen sie.


    Ich bringe mal ein Beispiel:


    Ich: "Ach, heute geht es mir nicht so gut."

    Gegenüber: "Warum denn?"

    Ich: "Muss ich das er?rtern?"


    An dem Punkt ist das Gespr?ch entweder vorbei oder wird unangenehm.



    2. Beispiel:

    Ich: "Ach, heute geht es mir nicht so gut."

    Gegenüber: "Warum denn?"

    Ich: "Naja, ich habe da so eine riiiiesengrosse Warze am linken kleinen Zeh....etc. pp"


    Hier findet ein Gespr?ch statt.



    Beispiel 2 h?tte soooo viel ?rger und Nerven gespart. Allen Beteiligten.

    Over und Out

    :2cent:

    Als neuer Spieler muss ich ja erst Mal den content von der core komplett sehen. Und dann? Tja...alle Erweiterungen... :lachwein:


    Ich habe rein pers?nlich daher keinen zeitlichen druck, verstehe aber alle, die unruhig sind und Verst?ndnis verlieren.

    Was die optionalen Regeln angeht solltest du dir mal die Tabelle unten auf S. 8 im Storybook mit dem Titel "Level of Difficulty" anschauen.


    Die dürfte alle diesbezüglichen Fragen beantworten und ich hoffe du kommst so zu dem Ergebnis auf Very Hard zu zocken. Nur so rockt GD richtig !

    Ahhh High Impact hatte gefehlt. Wird gemacht. :D Ich werde es verfluchen!!!


    Gab es nicht auch eine Perma Death regel irgendwann irgendwo?

    Die Drehung ist Teil der Bewegungsaktion, kann also nicht getrennt ausgeführt werden. Die Regel ist sehr cool, nimm sie mit rein.

    Danke!

    Ich denke, alle 3 Regeln kommen rein.

    Friendly Fire finde ich nur logisch. Die Drehungs-Regel ist so richtig sch?n X-Com und das man im Nahkampf gepinnt wird ist doch auch absolut sinnvoll.


    Bin ja momentan noch mit dem Anmalen besch?gftigt, überlege aber schon, mal einen Probeausflug zu den Aliens zu machen ^^

    Ich lese gerade die Regeln und habe nun mal ne Frage zur Sichtlinie wenn man mit 180° Regel spielen würde.

    Ich habe verstanden dass man sich am Ende der Bewegung kostenlos in eine beliebige Richtung drehen kann.

    Wenn ich nun aber am Anfang der Runde mit dem Rücken zu einem Alien stehe und den Angreifen will, muss ich mich dann mit meiner Bewegung umdrehen, oder kann ich das kostenlos machen.

    Geht also z.B. umdrehen, schiessen, weggehen ? Oder geht dann nur umdrehen, schiessen?


    Gibt es insgesamt 3 optionale Regeln? Oder übersehe ich etwas?

    Man kommt dann rasch an den Punkt, an dem man die Spiele in Klarsicht-Kunststoffboxen packt und diese ins Regal stellt.

    N?chster Thread dann: "Wie halte ich Klarsicht-Kunststoffboxen frei von Staub damit ich sehe welche Spiele sich darin befinden?" ;)

    wo ist denn eigentlich bei den Aktionen, die jeden durchlauf durch einen cursed verringert werden, der Unterschied zu einem Gloomhaven das durch Abwurf einer Karte immer weniger Auswahl schafft?


    Der workerplacement Part liest sich wie City of Kings.


    Haut mich noch nicht so vom Hocker, habe aber (No pun intended) erst gut 15 min geschaut. Morgen den Rest!!