Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 42.

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • (Zitat von Dim) Schau Dir zum Schwert mal das PDF auf Seite 7 an: Gloomhaven Painting Guide: Brute
  • Hier auch ein vorher nachher, nachdem ich nun auch der 2. Satz Schwungfedern-Bodentruppen ca. 1 Jahr sp?ter bemalt habe. 1 Satz Ratten kommt in die Maus und Mystik-Box als Elites. Die M?use: Die Ratten: Rattenheld Klinge:
  • Ja Praxis ist das Beste, aber bitte keine Tedox-, Action- oder sonstige Schlunz-Pinsel oder -Farben für Minis verwenden (!) - Ich hatte auch mit Noname Pinsel 8,40 EUR für 6 Stück angefangen, super bewertet, beim malen zun?chst in meiner eigenen kleinen Welt erst mal zufrieden - ging ja nicht besser - dachte ich - bis ich zu meinen ersten DaVinci kam. Natürlich malt es sich auch damit nicht von selbst, aber deutlich einfacher, denn wichtig ist für Details vor allem eine gute stabile Spitze, die …
  • Hier noch der Rest des M+M Grundspiels und zum Thema Metall Hauptmann Gram (hab bisher noch keinen besseren gefunden). Ich lackiere immer (am Ende) - und das in der Regel bei Einzelfiguren mit Army Painter Anti Shine Matt Varnish bzw. Paint Gloss Varnish - dabei ist mir noch nicht wirklich ein Riesenunterschied zu vorher oder einer der beiden Varianten bei Metallfarben aufgefallen. Das Wichtigste ist aber das einem selbst die Figuren gefallen. Hier bei Hauptmann Gram ist eh nur speckiger Glanz b…
  • M?glicherweise kommt hier auch der Unterschied zwischen Vallejo (meine Farben) und GW bzw. anderen zum tragen. Wenn es etwas intensiver sein soll wie hier bei Vercingetorix, nehme ich Brass (hier mit meiner ersten Freihand-Musterbemalung): ... etwas edler und zurückhaltender ist dann das Gold von Caesar, Crassus und den Valraths (Versteckter Text)
  • Hey Spike, den Kram hinstellen hilft definitiv, bei mir vielleicht etwas Zuviel. Seit ca. einem Jahr ist mein tempor?rer Bemalplatz immer gebrauchsfertig aufgebaut. Letztes Jahr waren es dann so ca. 540 Minis, und dieses Jahr bis jetzt 123 + >20 Vorbereitet. Davor war es halt auch immer das l?stige auf- und wieder abbauen, damit w?re ich sicher bei weniger wie der H?lfte. Mittlerweile habe ziemlich jedes alte und neue Spiel mit Minis durch. Da sich alle KS extrem versp?ten überbrücke ich jetzt h…
  • GH ist nicht so schlecht, aber neben einigem groben Kram, gerade beim Hauptspiel geht es zum Teil auch sehr ins Detail und die vorhanden Vorlagen von Alex Elichev sind nur bedingt auf die Figuren anwendbar. Die Sprengmeisterin und den Level5-Part habe ich dementsprechend auch eine ganze Weile vor mir hergeschoben. Auch wegen der nicht Malen-nach-Zahlen- Muster und anfangs fehlenden Ideen für die Bases. (Versteckter Text)
  • Die INOX sind gro?e Wesen, wobei der Axti kleiner ist, als die beiden INOX von Gloomhaven. Wahrscheinlich um die Minis in PdL etwas anzun?hern. Doof ist auch, das die Bases von PdL dünner geworden sind. Das Problem mit relativ detailreichen Figuren ist, das sie aufw?ndiger sind, bei GH habe ich immer paarweise nach Klasse bemalt. Bei PdL immer ein Mini als Nebenprojekt.
  • Ist doch super, ich würd noch nene Tupfer Wash auf die Base hauen. Meine Version von Armata Strigoi ist leider nicht ganz vergleichbar, da ich mehr in Richtung Sundrop trifft Frank Miller gegangen bin. Sundrop zum Selbermachen - Schritt-für-Schritt-Anleitung (auch für Anf?nger geeignet)
  • Für die aufgewandte Zeit von 10 min. ist das doch ok. Für mehr mu?t Du entsprechend mehr Zeit investieren. Du k?nntest natürlich noch versuchen im Fliessbandlverfahren bei allen Schiffen mit gleicher Farbgebung, weiter helle Akzente setzen und Cockpit, Flügel, Motoren, Kanonen, etc. hervorheben und/oder Rost, Verschmutzungen, Verwitterung, etc. anbringen.
  • Nicht schlecht. lediglich die 2 Grate vorne st?ren für mich, auch als Entgratungsmuffel, etwas das Gesamtbild.
  • (Zitat von psykoman69) Am Ende noch eine Schicht verdünnten transparent trocknenden Kleber darauf geben. Ich nehme ganz normalen Bastelkleber, meist Meyco, die Sort dürfte aber egal sein. Wenn Du ?fters spielst würde ich auf Jeden Fall Lackieren. Grunds?tzlich würde ich jedoch vor dem Basen lackieren - bei Steinen ist es wahrscheinlich noch relativ egal, aber besser nicht Kunst-Gras oder ?hnliches und auf keinen Fall auf natürlichen nicht getrockneten Kram (z.B. echtes Gras).
  • (Zitat von Rudy242) ich sag mal - jaaaein Die Lage hat sich seit Februar einigerma?en entspannt da nicht allzu viel nachkommt. Alle KS h?ngen irgendwo fest - so das ich diese Woche noch mein letztes Projekt beenden kann und nach Ostern geht's dann mit Blacklist Fantasy los. Bei 201 Minis wird es aber vermutlich zwischenzeitlich zwangsl?ufig zu ?berschneidungen kommen.
  • Endlich - weitere Verst?rkungen sind eingetroffen: Seesoldaten und Bogis ... ... denn leider gab es einige Opfer zu verzeichnen ...
  • Freehand natürlich ...nee das ist nur Basisbemalung plus die passenden Decals.
  • ... wie es zu den Opfern kam ... die gallischen Kriegerinnen hatten uns in einen Hinterhalt gelockt .
  • Meine ersten Mini-Dioramen - ich bin noch auf der Suche nach einem brauchbaren r?mischen Meilestein für das Fuhrwerk, ideen willkommen.
  • Ein Diorama ist ja mehr eine Szene mit Modellfiguren und -landschaften. Die Grundidee zum Fuhrwerk ist es mal irgendwann einen Legions-Tross aufzubauen. Bei den R?mern gab es die Variante das jede Versorgungseinheit Ihrem jeweiligen Trupp folgte oder bei Gefahr zwischen den Reihen geschützt wurde. In einem epischen Spiel z.B: Hail Caesar, k?nnte man auch die Versorgung der Truppe im Kampf thematisieren, ohne Nahrung muss eine Belagerung ggfs. abgebrochen werden. Für Kelten und Germanen und gerad…
  • So hier die ersten Bilder zu "Blacklist Miniatures: Fantasy Series 1" Geister die ich rief .... Harpyien: Giant Fire Beetles: Giant Spiders: Wildschweine:
  • (Zitat von Fedamin) Du machst Deine Bases rein schwarz - ganz ohne Beflockung ? Wenn Du nicht beflocken willst, dann k?nntest Du, da die Minis ja fliegen, z.B. Himmel und Wolken simulieren, z.b. mit Blaut?nen und Wei? als Grundierung und dann eine dünne Schicht "Vallejo Water Effects Transparent". Oder sie fliegen über Boden oder Sumpf, dann statt blau mit Grünt?nen arbeiten. Oder über Lava, Fluss etc. hier als Grundlage "Vallejo: Textur Dark Earth" + die flie?enden Teile entweder mit etwas vom …